Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson mofa sl1, Pedale greift nicht
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 03.02.2020, 11:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Hallo ich bin neu hier 🖐️Philipp mein Name...
Und zwar habe ich mir ein simson mofa sl1 gekauft 😊habe davon aber noch nicht viel Ahnung...
Mein Problem:Das beim in die Pedale treten die Riemscheibe und das Zahnrad sich nicht mit drehen nur ganz selten greift die Pedale... 🤔 Dadurch bekomme ich das mofa auch nicht an. Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte😁danke im voraus
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 03.02.2020, 12:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Hallo Philipp,

Das Mofa bekommst du im Stand nur schwer bzw. gar nicht an. Wichtig ist du musst erst mal Fahrrad fahren, da der Motor eine gewisse Drehzahl braucht. Zum Starten wie folgt vor gehen...

1. den Roten Knopf am Vergaser drücken, danach mal 4 - 5m mit normalem Tempo Fahrrad fahren. Sobald du etwas schwung hast, ziehste den Dekohebel und der Motor sollte kommen, ein klein wenig Gas schadet da auch nie wenn man merkt das der Motor kommt.


Ansonsten Vergaser mal kontrollieren, meist hängt das Schwimmernadelventil bzw. die beiden Ansauggummis vom Vergaser zum Zylinder kaputt.


Gruß Tom


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 03.02.2020, 13:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Danke für die schnelle Antwort...
Mein Problem ist aber das ich das mofa mit den Pedalen nicht bewegen kann... Ich trete immer ins Leere🤔woran kann das liegen?
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 03.02.2020, 13:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Haste mal Bilder von dem Mofa ? Fahrrad fahren sollte immer gehen da scheint die Kette zu fehlen.

bzw. haste mal den Kuplungsdeckel abgebaut, wenn der Deko Bowdenzug nicht eingehangen ist oder Kuplung verschlissen geht auch nix.




--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 03.02.2020, 14:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Also ketten sind beide dran 👌
Ich schicke morgen vormittag mal Bilder... Bin jetzt auf Arbeit
Danke nochmal
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 03.02.2020, 14:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Dann sollte aber das Fahrrad fahren möglich sein. Die Riemenscheibe dreht erst mit wenn die Kupplung greift.


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 04.02.2020, 10:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Grüße 🖐️ich habe es nochmal probiert. Wenn ich das mofa schiebe bewegt sich die große kette und die Riemscheibeaber wenn ich in die Pedale trete bewegt sich nur die kleine Kette ohne das sich das mofa bewegt🤔

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 04.02.2020, 10:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Bild2


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 04.02.2020, 10:58
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Bild 3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 04.02.2020, 14:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



QUOTE (SimsonMofaSl1 @ 04.02.2020, 11:31)
Grüße 🖐️ich habe es nochmal probiert. Wenn ich das mofa schiebe bewegt sich die große kette und die Riemscheibeaber wenn ich in die Pedale trete bewegt sich nur die kleine Kette ohne das sich das mofa bewegt🤔


So sollte das auch sein, haste es auch abgebockt beim tretten ?. Das Hinterrad sollte sich schon mit der kleinen Kette bewegen.


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 04.02.2020, 16:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Ne das Rad bewegt sich nicht mit aber das kleine Ritzel dreht sich...ich bin am verzweifeln 😔
PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 04.02.2020, 17:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



Dann dürfte das Problem beim Freilaufkranz liegen, Spanne mal die Kette etwas mehr, mir scheint das sie etwas zu locker ist.


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
Simson Liebhaber
Geschrieben am: 04.02.2020, 17:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1083
Mitgliedsnummer.: 5822
Mitglied seit: 06.09.2012



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Tom


PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 04.02.2020, 17:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



OK das werde ich morgen mal versuchen.Ich melde mich dann morgen nochmal.Danke
PME-Mail
Top
SimsonMofaSl1
Geschrieben am: 05.02.2020, 11:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 17
Mitgliedsnummer.: 10996
Mitglied seit: 02.02.2020



Also an der Kettenspannung liegt es nicht.
Ich glaube das Lager vom Hinterrad ist defekt.
Das kleine Ritzel kann ich ohne Wiederstand in jede Richtung drehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter