Headerlogo Forum


Seiten: (4) « Erste ... 2 3 [4]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> wann ist Stunde 0
nukular
Geschrieben am: 01.04.2020, 10:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1096
Mitgliedsnummer.: 1491
Mitglied seit: 23.08.2008



Ja und nu? natürlich ist im Moment ziemlich viel ethisch fragwürdig, aber es gibt leider auch Situationen, in denen ethische Belange nicht vollends berücksichtigt werden können.
Und "unglücklich sein" lässt sich statistisch nur schwer erfassen, wie soll das auch gehen?

So ganz kapiere ich auch nicht, worauf du mit deinem "Es wäre wieder Zeit auf die Straße zu gehen und diesen Wahnsinn zu beenden" eigentlich hinaus willst...
PME-Mail
Top
T138 25419
Geschrieben am: 01.04.2020, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 561
Mitgliedsnummer.: 757
Mitglied seit: 08.08.2007



QUOTE (walterpl @ 01.04.2020, 10:46)
QUOTE (T138 25419 @ 31.03.2020, 22:07)


Diese Frage hatte nichts damit zu tun jetzt gegen die Maßnahmen der Regierung gegen Corona zu demonstrieren....... Das kann man wirklich nur wollen wenn einem die älteren und schwächeren Mitmenschen völlig egal sind...... Und zu denen wirst du doch wohl nicht gehören......oder?

Hallo,

ich besuche täglich meine Mutter im Garten und rede mit Ihr meist eine Stunde.
Mein Vater ist vor fast genau einem Jahr an einer Lungenenzündung gestorben und das kommt bei Ihr natürlich wieder hoch.
Sie hat keine Angst an Corona zu sterben, sondern das alles was in Ihrem Leben wichtig ist gerade ausfällt.
Die Reisen und Besuche mit Ihren Freundinen, die Sportgruppe, die sehr häufigen Besuche Ihrer 4 Enkel.
Die Besuche Ihrer 2 Söhne finden weiterhin statt.

Wieviele alte Menschen an dieser Situation sterben und unglücklich sind steht in keiner Statistik und scheint auch keinen zu stören.
Für mich ist dies jedoch ehtisch verwerflich.

Grüße aus Plauen

Plauen...... Ottengrün und Burkhardsgrün das kenne ich! Ist in der Nähe. Da hatte ich schon hin und wieder Fahrgäste hin vor einigen Jahren. Die sind dann aber in das Altersheim nach Plauen kommen und beide dort wahrscheinlich jetzt auch verstorben. Auf jeden Fall höre ich nichts mehr von Ihnen.

Mein Vater ist auch 12/18 gestorben. Mit Mutter lebe ich in einem Haus und wir nehmen die Mahlzeiten zusammen ein. Solche Zusammentreffen und Sportgruppen hatte sie vorher nicht, aber sie macht hier den Haushalt und sie hat draußen den Garten wenn sie will. Im Moment ist es aber noch zu kalt.... in der Nacht -7 °C,gestern sogar etwas Schnee...da hatte ich gesagt, bleib lieber drin bevor du dich erkältest! Aber du weißt ja manchmal ist der Tatendrang nicht zu bremsen!
Du kennst doch den Spruch „pflanzt du im April kommt’s wenn’s,will pflanzt du im Mai kommts glei“

Wir müssen halt in jeder Beziehung die Zeit abwarten.


--------------------
Gruß Axel
PME-MailWebseite
Top
Otto
Geschrieben am: 01.04.2020, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1580
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Glaubt wirklich irgendjemand, dass ihr euch telefonisch mit Coronaverdacht 14 Tage krankmelden dürftet, ohne einen Arzt gesehen zu haben, wenn dieses Virus wirklich gefährlich wäre? Leute lasst euch nicht verarschen. Das ist die größte Show seit "CO2 ist für den Treibhauseffekt verantwortlich". Nein ich korrigier mich, das ist die größte Verarsche seit "Die Juden sind Schuld."
Leute sterben. Und bevorzugt sterben alte und kranke. In keinem Land gibt es bisher eine Übersterblichkeit, es sterben nicht mehr Leute als normal. In den meisten Ländern liegt die Sterblichkeit aktuell sogar unter dem Durchschnitt. Hier die Daten der europäischen Statistik Behörde:

http://euromomo.eu/

In Italien und der Schweiz liegen die letzten Daten von KW12 ungefähr 5% über dem Durchschnitt aber immer noch deutlich unter den Zahlen aus den Grippewintern der Vorjahre. In Spanien und GB liegen die Zahlen sogar deutlich unter denen der Vorjahre. Seht euch die Diagramme an - hier werden einfach nur Totenscheine gesammelt und die Anzahl über der Zeit aufgetragen. Auch das Durchschnittsalter der Verstorbenen hat sich nicht geändert. Es sind zuletzt Jugendlich an Corana gestorben? Ja möglich aber es sind auch in den Vorjahren vereinzelt Jugendliche gestorben z.B. an der Grippe. Was also ist anders als vor drei Monaten - nichts: tot ist tot. Nur das heute statt Lungenentzündung oder Organversagen Corona als Todesursache eingetragen wird. Die Toten interessiert das nicht mehr.

Seht euch die Diagramme an. In den Vorjahren gab es echte Grippewellen mit in Deutschland 20.000 Leuten an echter Übersterblichkeit. Hat man damals die Schulen geschlossen, die Geschäfte geschlossen, Versammlungs- und Demonstrationsverbote erlassen, die Grenzen geschlossen und im Eiltempo Handyortungs- und Überwachungssysteme durch die Parlamente gepeitscht?

Ich sag euch, das dicke Ende kommt erst noch, und das hat ganz sicher nichts mit Corona zu tun. Die SPD hat ja heute durchblicken lassen wo das hinläuft: Lassenausgleich und Vermögensabgabe zur Sanierung der Staatsfinanzen:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...95-4998e452f1a4

Trifft euch nicht? Da wäre ich mir nicht so sicher: Taxifirma? - Kommt einer vom Amt und schätzt den Wert des Unternehmens. Eigenheim? Rang 1 im Grundbuch darf ausschließlich der Staat Eintragungen machen (in vielen Grundbüchern stehen da noch Hypotheken aus 1923 oder 1948 (in Westdeutschland). Ein paar hübsch restaurierte Oldtimer? Na die schätzt auch irgendjemand und belastet die. Lebensversicherung? Anwartschaften auf private Rentenvorsorge? Alles Vermögen, kann man alles mit einer Abgabe belegen.

Und wer ist Schuld? Ein kleines harmloses Virus, das niemand vorhersehen konnte, höhere Gewalt, göttliches Schicksal, Kismet sozusagen.

Ich sehe das zu schwarz? Hoffentlich aber ich fürchte es wird so kommen.

p.s.: Auf die Straße gehen, um den Unsinn zu beenden? -(Denn die gesamten Maßnahmen sind Unsinn. 100 Millionen in Atemgeräte investiert und übers Land verteilt und niemand müsste über Triage oder eine "Überlastung" des Gesundheitssystems nachdenken.)
Niemand wird auf die Straße gehen. 20 Millionen Dieselbesitzer wurden enteignet - niemand ist auf die Straße gegangen, Fußball UND Formel1 wurde abgeschaltet - niemand ist auf die Straße gegangen. Bei den letzten Lastenausgleichen in D 1948 und 1923 haben sich ein paar tausend Leute, die dabei alles verloren haben, aufgehängt aber auf die Straße gegangen ist niemand.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 Alltagsfahrzeug zurzeit in Schweißkur
http://www.twingotuningforum.de/thread-38712.html
Saab 9-3 bj. 1999 (Schwedenstahl als temporärer Ersatz für den Twingo - Mulitmediadisplay wird gerade bei Domhöfer überholt)
C4 Grand Picasso von 2011 (Auto von meiner Frau, was eine Drecksbude mit dem berüchtigten VTi120 Motor - aus Citroen, Peugeot, BMW und Mini)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 120.500km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, Überholung läuft)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 80.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 50.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (restauriert)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
DKW RT100 Bj. 1938 (wird restauriert)
DKW RT100 Bj. 1939 (eigentlich Teileträger für oben, aber wer weiß...)
Express 98ccm Bj. 1949 (in Restaurierung)
Motobecane MB2 Bj. 1928 (wird restauriert)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 01.04.2020, 19:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5730
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



thumbsup.gif

Wenn es WIRKLICH gefährlich wäre, MÜSSTE sich JEDER testen lassen !!!
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 01.04.2020, 19:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 278
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



Hallo,

auch wenn wir hier mal völlig anderer Meinung sind ist die Zurückhaltung der Mods sehr weitsichtig und bindet sicher viele Leute für unsere Probleme nach der Krise... thumbsup.gif


Grüße aus Plauen
PME-Mail
Top
T138 25419
Geschrieben am: 02.04.2020, 00:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 561
Mitgliedsnummer.: 757
Mitglied seit: 08.08.2007



QUOTE (Otto @ 01.04.2020, 20:08)

Trifft euch nicht? Da wäre ich mir nicht so sicher: Taxifirma? - Kommt einer vom Amt und schätzt den Wert des Unternehmens. Eigenheim? Rang 1 im Grundbuch darf ausschließlich der Staat Eintragungen machen (in vielen Grundbüchern stehen da noch Hypotheken aus 1923 oder 1948 (in Westdeutschland). Ein paar hübsch restaurierte Oldtimer? Na die schätzt auch irgendjemand und belastet die. Lebensversicherung? Anwartschaften auf private Rentenvorsorge? Alles Vermögen, kann man alles mit einer Abgabe belegen.

Nicht durchdrehen und keine Panik! So eine Pandemie war das letzte Mal vor 100 Jahren und jeder versucht diese Situation irgendwie anders zu lösen. Man sieht es an den unterschiedlichen Maßnahmen in Europa von England über Holland bis Schweden!

Welcher nun der absolut optimale Weg ist… Man weiß es nicht es geschieht ja selbst unter den Bundesländern unterschiedlich! Ich könnte jetzt noch viel viel schreiben aber es ist zu spät und ich muss morgen zeitig raus.

Zu den Horror Szenarien die du an die Wand malst! Was glaubst du warum für die Soloselbstständigen und für den Mittelstand Hilfen ausgegeben werden? Damit der Staat hinterher alles pfändet?

Warum wohl?

Wenn du der Kuh die du jeden Tag melken kannst und die dir gute Milch gibt und deine Familie am Leben hält das Euter abschneidest .....hmmmm der Tierarzt wird teuer.....musst du die Kuh hinterher trotzdem weiter füttern und sie gibt keine Milch mehr… kostet dann nur Geld!.....Verstehst du!

Der Vergleich hinkt etwas,wie alle Vergleiche hinken, weil du würdest sagen o. k. dann schlachte ich halt die Kuh auch noch!.....aber ich denke du weißt was ich meine! Aber dann stehst du ohne alles da und deine Familie verhungert wenn die Kuh gegessen ist!
Wenn die den Bach runtergehen die den Laden am laufen halten dann kannst du den ganzen Laden vergessen.....dann ist alles vorbei! Im Verhältnis zu unserem Einkommen zahlen die kleinen Selbstständigen und die Mittelständler prozentual die höchsten Steuern! Solche Giganten wie Google, Apple,Amazon die machen zwar gigantische Umsätze,zahlen aber entweder gar keine Steuern oder nur in 0,0x,y% Bereich! Die großen Milliarden Player die haben ihre Zentralen in das Ausland verlegt oder auf irgendwelchen Inseln wo sie fast gar nichts zahlen müssen manchmal verbunden mit Briefkasten Firmen und vielen windigen Tricks. Wir kleinen ob nun eine Gaststätte,Hotel,Fiseuer, Boutique,oder Taxi-Betrieb oder viele andere kleine wir können uns keine Briefkasten Firmen anschaffen und wir können auch nicht unsere Zentrale ins Ausland verlegen wir müssen hier zahlen!

Fußball fällt aus.....welche Katastrophe!!! Und deine Sorge Nummer 1 in der Krise !!! Deine Fußballmillionäre...... Die ziehen hier mit ihren Verträgen und Fanartikeln und was nicht alles ( unfreiwillig zahlt man überall ihre Millionen über Werbung mit ob beim Telekomvertrag,GEZ oder Artikeln im Supermarkt ) Millionen Beträge raus sind aber meist irgendwo in der Schweiz oder in anderen Steueroasen angemeldet! Die haben so viele Millionen die überleben auch üppig wenn sie bis ans Lebensende überhaupt kein Fußball mehr spielen!

Haus enteignen....Oldtimer wegnehmen....Wer will denn sowas haben? Die Reichen haben alles die brauchen das nicht schon gar nicht solch einen Oldtimer. Die Armen haben das Geld nicht dafür! Das ist sehr individuell! Setzt doch solch ein Auto mal in die Zeitung und versuche gutes Geld dafür zu kriegen wie lange die Autos da drinne stehen und dann musst du sie sowieso unter dem Wert verkaufen was du reingesteckt hast! Also was wollen Sie damit?....alles Unsinn und danach müssten Sie für mich eine Sozialwohnung das Leben lang bezahlen.... Und wer weiß wie krank mich der ganze Ärger dann noch macht...... wird für die am Ende 100 mal teurer als die paar 1000,-€ die sie erst mal kurzzeitig gewinnen könnten!...Also überlegen bevor man blind irgendwelchen Unsinn schreibt!

Haben wir 18 Monate NVA geschafft werden wir ja nun wohl doch die paar Tage locker runter reißen ohne gleich zum Anfang an Rad zu drehen! Da war ich bis zum ersten Urlaub auch zwölf Wochen drin und die ganzen 18 Monate waren finanziell völlig verlorene Zeit!


--------------------
Gruß Axel
PME-MailWebseite
Top
nukular
Geschrieben am: 02.04.2020, 07:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1096
Mitgliedsnummer.: 1491
Mitglied seit: 23.08.2008



QUOTE (Otto @ 01.04.2020, 20:08)
Ich sag euch, das dicke Ende kommt erst noch, und das hat ganz sicher nichts mit Corona zu tun. Die SPD hat ja heute durchblicken lassen wo das hinläuft: Lassenausgleich und Vermögensabgabe zur Sanierung der Staatsfinanzen:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...95-4998e452f1a4

Oh ja, in ein paar Wochen werden wir alle ausgequetscht wie eine Zitrone. Man wird uns alles wegnehmen. Kennt man ja, ist eben alles Sch**** in Deutschland.

Dass Fußball UND Formel 1 abgesagt wurden ist nun wirklich der Gipfel der Unverfrorenheit! Ich würde behaupten, das wird das Faß auch bald zum Überlaufen bringen. Wo kommen wir denn da hin, wenn der deutsche Steuerzahler nicht mal mehr gepflegt seine Bundesligaspiele gucken kann! Scheiß auf Museen, Theater und was auch immer, aber ohne Fußball und Formel 1 geht gar nicht!!
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 02.04.2020, 12:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 8221
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Auf die Fußballkasper und Formel 1 kann ich gut verzichten, auf Kultur weniger.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 13
UT 14 in der Sächsischen Schweiz ist abgesagt!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
nukular
Geschrieben am: 02.04.2020, 13:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1096
Mitgliedsnummer.: 1491
Mitglied seit: 23.08.2008



Mein letzter Kommentar war nicht ernst gemeint, sondern genauso rhetorischer Sondermüll wie der manch anderer User in diesem Thread. wink.gif
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 02.04.2020, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 929
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



QUOTE (der Lehmann @ 02.04.2020, 13:47)
Auf die Fußballkasper und Formel 1 kann ich gut verzichten, auf Kultur weniger.

thumbsup.gif
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 02.04.2020, 18:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 278
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



QUOTE (SR57 @ 02.04.2020, 16:36)
QUOTE (der Lehmann @ 02.04.2020, 13:47)
Auf die Fußballkasper und Formel 1 kann ich gut verzichten, auf Kultur weniger.

thumbsup.gif

Hallo,

naja Claudia Wurst singt nicht da der ESC abgesagt ist …. zählt das auch dazu ? thumbsup.gif

Das sind doch Lichtblicke in düsteren Zeiten biggrin.gif

Aber die Schließung der Sportstätten ist wirklich Kagge für die Kinder und mich... dry.gif


Grüße aus Plauen
PME-Mail
Top
T138 25419
Geschrieben am: 03.04.2020, 11:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 561
Mitgliedsnummer.: 757
Mitglied seit: 08.08.2007



Ein Video dass man im Hinterkopf haben sollte für die Zukunft! Es besteht die Gefahr, dass die Stunde 0 nicht mehr eintritt!

https://youtu.be/Lw_olzJAnj0

-2010 gab es eine Konferenz mit den super reichsten Menschen der Welt und das heutige Szenario wurde schon damals nahezu zu 100 % wie ist heute eingetreten ist vorausgesagt und theoretisch durch gespielt!

- Das amerikanische John Hopkins Universität/ Institut wurde nach dieser Konferenz 2010 gegründet! Welch ein Zufall, dass alle Zahlen über dieses Institut/ Universität verkündet werden! Welch ein Zufall dass dort die Fäden zusammen laufen!

- im letzten Herbst fand eine Übung in USA statt,die das heutige Szenario zum Gegenstand hatte! Ist doch seltsam diese zeitliche Nähe!

- Das Virus bricht genau in der Nähe eines Labors aus was von diesen Superreichen die dieses Szenario schon durchgespielt hatten finanziert wird.... welch ein Zufall!

- ein taiwanesischer Virologe gibt zum Besten, dass dieses Virus menschlich designt sein könnte! Er KÖNNTE recht haben,er KÖNNTE auch unrecht haben. Wir haben in Deutschland eine sehr hoch entwickelte Virologie! Vielleicht könnte einer von den deutschen Virologen mal etwas herausfinden? Darf er dann reden?


Das hat nichts damit zu tun,dass wir jetzt die Maßnahmen der Regierung in frage stellen sollten! Erst mal hat die Bekämpfung der Pandemie Vorrang hat die Gesundheit Vorrang und hat die Senkung der Opferzahlen Vorrang! Die Maßnahmen der Regierung sind zum jetzigen Zeitpunkt alternativlos!

[/I][/B] Danach aber in 1,5-2 Jahren sollten wir uns auf jeden Fall an dieses Video erinnern und sollten sehr sehr sehr wachsam sein! Es KÖNNTE etwas dran sein!

Wenn das wirklich einer absichtlich gestartet hat,dann hat er es sehr intelligent eingefädelt, weil das Handlungsmuster bei einer Pandemie ist klar und zwingend wenn man nicht gigantische Opferzahlen in Kauf nehmen will.

Wir sollten allerdings im nächsten Jahr den Fortgang genau beobachten und uns an dieses Video erinnern!


--------------------
Gruß Axel
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) « Erste ... 2 3 [4]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter