Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Irgendwas blockierendes im Motorblock
finnah
Geschrieben am: 29.02.2008, 12:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 979
Mitglied seit: 20.12.2007



Hi.

Ich habe mal wieder ein Problem mit meiner SR50/1B.
Gestern ist meine Simson während der Fahrt einfach ausgegangen. Hat mich natürlich ersteinmal gewundert und ich hab den Spritt überprüft. Halbvoll sagte ein Blick in den Tank. Mit kicken und anchieben ließ sich das Gefährt aber nicht wieder in Gang kriegen.

Heute wollte ich dann nocheinmal meine SR50 genauer unter die Lupe nehmen und hab erst einmal versucht sie anzukicken. Keine Chance. Beim Anschieben ging sie für einen kurzen Moment an, dann hörte man etwas klimpern (ich dachte erst mein Auspuff wäre wieder locker) und dann war sie wieder aus. Auch nach mehrmaligen anschieben, kam keine Reaktion.
Das Licht hat getan, nur der Motor nicht. Irgendwann beim Anschieben blockierte mein Hinterrad aber vollkommen. Keine Chance das zu bewegen und kicken geht seitdem auch nicht mehr. Mit gedrückter Kupplung lässt sich der Problemlos schieben, aber im Leerlauf kicken geht nicht.

Habt ihr 'ne Ahnung, was da meinen Motor oder Getriebe blockieren könnte??

MfG finnah


--------------------
SR 50/1B oder doch ein Sammelsorium aus sämtlichen kompatiblen Simsonteilen??
PM
Top
spednaz
Geschrieben am: 29.02.2008, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 462
Mitgliedsnummer.: 1052
Mitglied seit: 21.01.2008



hallo schraube den kopf runter wette das was abgerbrochen ist z.b. der kolbenring. hatte ich auch schon bloß bei mir hat es gleich bei voller fahrt blockiert (im sommer) wir waren zu zweit drauf. ich denke mal nun haste mehr schaden gemacht.... vorher hätte man eventuell nicht soviel erneuern müssen. naja schaue mal nach. mfg spednaz


--------------------
Ich suche ständig AWO T Teile 1950/1951/1952/1953/1954.
Ich würde mich über Angebote wirklich sehr freuen und habe auch viele Teile zum Tauschen! DANKE!


www.awo425.eu
PME-MailWebseite
Top
lambiman
Geschrieben am: 29.02.2008, 22:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Kannst du denn im leerlauf schieben?

oder nur mit gezogener kupplung

Möglich wäre:
Defekte kolbenringe
Zylinder festgefahren
Kurbelwellenhauptlager defekt oder kurbelwelle defekt

Das getriebe blockiert eigentlich nur wenn zuviel Öl gefehlt hat

Kannst du im leerlauf das moped schieben wird der fehler rund um den zylinder liegen(yeah reimt sich cool.gif ) wenn nicht liegt der fehler im getriebe

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
finnah
Geschrieben am: 14.03.2008, 16:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 979
Mitglied seit: 20.12.2007



Hi.
So. Viel Zeit ist verstrichen, aber endlich habe ich Ferien und habe Zeit für meine Simson.

Ich denke ich werde mir erst einmal den Zylinder mit den Kolben anschauen. Wenn wirklich ein Kolbenring defekt sein sollte, lässt sich das Problem beheben, wenn ich nur den Zylinder abschraube, oder muss ich dazu auch die Getriebeabdeckung abnehmen.

Sorry, wenn ich jetzt und vielleicht bald ein paar dumme Fragen stelle, aber es ist das erste Mal, dass ich mich an den Motor ranwage. Ich habe zwar bekannte, die mir helfen könnten, doch die habe ich in der Vergangenheit schon oft genug gefragt und nun will ich mein Wissen über die Simson erweitern und das geht ja bekanntlich am Besten wenn man selber dran rumwerkelt.

Gibt es denn eine Art HowTO, oder andere Seiten, wo ein Motor einer Simson gut beschrieben ist?

mfg finnah


--------------------
SR 50/1B oder doch ein Sammelsorium aus sämtlichen kompatiblen Simsonteilen??
PM
Top
lambiman
Geschrieben am: 14.03.2008, 19:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Simson Lehrvideo hmm.gif

Schaus dir an vielleicht hilfts


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
finnah
Geschrieben am: 15.03.2008, 10:00
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 979
Mitglied seit: 20.12.2007



Hi.
Jo. Besten Dank für das Video. Echt hilfreich für einen Neuling, auch wenn man ersteinmal einen Schrecken bekommt, wenn man sieht, dass doch soooo viel Zeugs im Getriebe ist.

Ich habe eben die obere "Hälfte" des Zylinders abgebaut und was seh ich da? Bei meinem Kolben ist eine kleine Ecke abgeplatzt. Kleine Teilchen hangen sogar noch an der Abgenommenen Hälfte und ließen sich nur mit Kraftaufwand entfernen. Also der Kolben muss auf jeden Fall erneuert werden. Kann der Zylinder dran bleiben, oder muss der auch ersetzt werden, weil z.B. die Scharfen Kanten vom Kolben oder die abgeplatzten Teilchen Rillen im Zylinder geschnitten haben könnte? Den Zylinder von innen konnte ich bisher noch nicht sehen, da ich meinen unsachgemäß befestigten Auspuff noch nicht abbekomme.

Mit geöffnetem Zylinder kann man auf jeden die Simson wieder kicken. Hab das erst einmal nur im Leerlauf getestet, da zuvor auch im Leerlauf das kicken nicht klappte. Aber kann das "pling" Geräusch, dass ich hörte, als meine Simson den Geist aufgab wirklich von der abgeplatzten Ecke vom Zylinder kommen?

mfg finnah


--------------------
SR 50/1B oder doch ein Sammelsorium aus sämtlichen kompatiblen Simsonteilen??
PM
Top
simmibastler
Geschrieben am: 15.03.2008, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 748
Mitgliedsnummer.: 184
Mitglied seit: 25.12.2005



ja das könnte sein, dass dein geräusch diese ursache hatte.ist sogar ziehmlich wahrscheinlich.
meistens haut der kolben bei sowas immer noch riefen in den zylinder mit rein also falls nich hast du echt glück gehabt.
meiner meinung nach kann man aber nicht einfach so den kolben wechseln und falls es doch geht dann musst du wieder neu einfahren.
aber auf jeden fall können die stücken vom kolben auch ins kurberlwellengehäuse gekommen sein dann musst du auf jeden fall den motor spalten und evtl. auch die kurbelwelle neu machen falls die mit einen schlag weggekriegt hat, wovon ich mal ausgehe.
habe gerade selber so einen fall in meiner werkstatt stehen wink.gif nur bei der ist unterhalb vom kolben ein stück abgeplatzt ( schätze mal vom vorbesitzer ).

naja das video hilft dir sicherlich weiter, mir hat es zu anfang auch geholfen.


MFG SIMMI

p.s. falls du dir nur einen neuen kolben hohlen möchtest dann achte auf die genaue bezeichnung ( siehe kolben oberseite)


--------------------
Gruß Christoph
PME-MailICQ
Top
finnah
Geschrieben am: 17.03.2008, 13:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 23
Mitgliedsnummer.: 979
Mitglied seit: 20.12.2007



Soooo. Ich habe nun Kolben und Zylinder ausgetauscht. Sie läuft wieder. Muss jetzt natürlich noch eingefahren werden. Aber schon erstaunlich, dass eine winzig kleine Ecke die vom Kolben abgeplatzt ist doch alles lahm legen kann.
Besten Dank für den Support hier. Ich persönlich hätte niemals damit gerechnet, dass der Fehler beim Kolben liegen könnte. Ich hätte mich warscheinlich im Getriebe dumm und dämlich gesucht.

mfg finnah


--------------------
SR 50/1B oder doch ein Sammelsorium aus sämtlichen kompatiblen Simsonteilen??
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter