Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 Ritzel
SR2-einsteiger
Geschrieben am: 29.02.2008, 15:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 801
Mitglied seit: 08.09.2007



Hallo Forum,
mich würde mal interesieren ob bei einem SR2e auch ein 17ner Ritzel oder die Ritzel überhaupt von einem s51 passen _uhm.gif
Die Kr50 Ritzel sind nämlich leider schwerer zu bekommen mad.gif

Mfg Nils
PME-MailICQ
Top
Schmied
Geschrieben am: 29.02.2008, 18:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Nöö, passt leider nicht.
Das Problem ist die Wellenaufnahme. Beim S50/51 ist nur ein "Loch" und bei den Ritzeln für Essi und KR50 ein Kegelsitz.
Du mußt wohl oder übel ein für den Motor Originales verwenden... rolleyes.gif


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
SR2-einsteiger
Geschrieben am: 29.02.2008, 22:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 801
Mitglied seit: 08.09.2007



Schade,
ich habe im Internet ein 18er Ritzel für SR2 gesehen aber ich vermute damit komm ich nicht mehr vom Fleck
PME-MailICQ
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 01.03.2008, 00:59
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Ab Werk wurde am SR 2 ein 15er Ritzel verbaut. 17er wurden bei KR 50 und Spatz verbaut. Diese passen natürlich auch beim SR 2 und 16er Ritzel gibts auch.

Mit einem 18e Ritzel wird auch die Länge der Antriebskette nicht mehr reichen, da müssen dann Glieder eingesetzt werden.


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
Hille
Geschrieben am: 01.03.2008, 09:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (SR2-einsteiger @ 29. Feb 2008, 22:00)
Schade,
ich habe im Internet ein 18er Ritzel für SR2 gesehen aber ich vermute damit komm ich nicht mehr vom Fleck

Was soll das bringen ??? Deine Motorleistung reicht absolut nicht aus, um mit solch einem Sekundärtrieb noch ne vernünftige Beschleunigung hinzukriegen.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
SR2-einsteiger
Geschrieben am: 01.03.2008, 11:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 801
Mitglied seit: 08.09.2007



Ja genau das meine ich auch n 17 wäre wohl das maximal
PME-MailICQ
Top
beck
Geschrieben am: 10.03.2009, 08:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



Hat schon mal jemand ein 18 ner Ritzel verbaut?

Erfahrungen oder Wissen bitte schreiben.

Wie groß ist der Leistungsverlust beim anfahren?

simon


PME-Mail
Top
beck
Geschrieben am: 10.03.2009, 09:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



Kann mir einer sagen ob es schon mal
ein extra Thema bezüglich Leistungssteigerung
gab?


Gruß aus Thüringen

simon


bin grad im Unterricht
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 10.03.2009, 11:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



ja, gab es. Norbert hat dies mal gut erläutert.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
beck
Geschrieben am: 10.03.2009, 13:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



kann mir jemand mal ein Link reinmachen?


Danke

simon
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 10.03.2009, 14:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo,

es gibt da im Forum gepinnte Threads diese sind sehr nützlich (sonst wärenn diese auch nicht da wink.gif )

LINK zur Motorregeneration inkl. "Tuning"

Am besten du schaust dich hier ersteinmal um, und schaust die alte Beiträge an.
Dadurch erübrigen sich eine Menge Fragen und du kommst schnell uns "sicher" an dein Ziel.

Ich hoffe du willst keine 18PS aus dem Motörchen holen ph34r.gif

Enrico


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Blanik
Geschrieben am: 10.03.2009, 21:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 532
Mitgliedsnummer.: 1970
Mitglied seit: 07.03.2009



Hallo Freunde,

nachdem ich mich nun in der userecke vorgestellt hatte, möchte ich das erste Mal meinen Senf dazu geben: 18er Ritzel habe ich aufgelegt. Ich war mit dem Ding letztes Jahr mit den Berlinern beim Könich. Das Spaltmaß war allerdings jenseits von 1.2mm, es gab ergo keine repräsentativen Ergebnisse. Kommt etwas schwach aus der Hüfte, richtig Arbeit für die Kupplung, deshalb habe ich mir die vier Lamellen eingebaut. Ich bin jetzt mit dem 18er Ritzel und neuer Zylindergarnitur mit 50km/h unterwegs.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
beck
Geschrieben am: 10.03.2009, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



Danke Enrico, ich möchte nicht tunen sondern eigentlich nur optimieren.

Also keine 18PS.

Gruß simon
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 10.03.2009, 22:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Es kommt immer drauf an, wo man wohnt. Und wie man sich selbst im Spiegel resp. auf der Waage sieht. laugh.gif

Einige Erfahrungswerte (vor Allem für die jugendliche Belegschaft):

Ritzel gibt/gab es vorne von 13-18 Zähne. Das Hintere blieb unverändert bei 34 Zähne. Ausnahmen gab es auch da!
Man kann also mit dem vorderen Ritzel einfach das Untersetzungsverhältnis ändern. Ich will Euch nicht mit einfachen Mathematikaufgaben langweilen, aber man kann alles ausrechnen.
Standard waren 15 Zähne vorn, 34 hinten. Darauf basiert die Angabe in der BA.
Geht man vorne mit der Zähnezahl runter, bekommt man mehr Drehmoment und den Bergsteiger. Im platten Land geht man mit der Zähnezahl hoch, denn das Drehmoment braucht man nur einmal: beim Anfahren.
Dann kommt noch das Fahrergewicht. Ausgegangen ist man von ca. 100kg Lebendgewicht laugh.gif des Fahrers inkl. Gepäck.
Ich selbst wiege nackig auf der Körperfettwaage 78,45 Kg laugh.gif und komme mit einem 15er Ritzel gut über 12%ige Anstiege. Mit einem 17er wirds schwieriger, besonders bei längeren Steigungen. Das hat wieder mit der Leistungscharakteristik/Wärme des Motors zu tun.

18 Zähne, Thorsten-Günther-Blanik sind für Dich als nicht "top-model-konform" einer zuviel! laugh.gif
Der eben gerade aus dem Steinbruch entlassene spacke 18-jährige mit 35 Kilo Lebendgewicht im norddeutschen Land kann ein 17er gerne probieren. Das geht.
Endgeschwindigkeitsgewinn: 4,735 km/h laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
beck
Geschrieben am: 10.03.2009, 22:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1539
Mitglied seit: 12.09.2008



Ich werde es einfach mal anbauen und dann berichten
wie es mir ergangen ist.


simon
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter