Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> elektronische Teile sinnvoll?
shadowrider
Geschrieben am: 04.03.2008, 07:35
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 1128
Mitglied seit: 26.02.2008



Hallo an die Spezialisten,

ist es sinnvoll (bezüglich Funktion, Zuverlässigkeit...), Ladeanlage / Blinkgeber gegen elektronische Teile auszutauschen?

welche Teile dafür nehmen?

Schon mal vielen Dank


--------------------
Restaurations-Story, biete Teile und mehr zu Simson
auf meiner Homepage: hier klicken
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 04.03.2008, 08:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Nein, ist nicht notwendig.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
50Kubik
Geschrieben am: 04.03.2008, 09:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 1139
Mitglied seit: 29.02.2008



... Jap, würd ich auch sagen.
Habe noch nie nen Blinkgeber oder ne Ladeanlage ersetzen müssen.

Ich würde , ganz im Gegenteil, neue Elektronikteile ungern einbauen.
Zum Beispiel Zündanlage: Die alten Unterbrecherzündungen sind mir wesentlich sympatischer als moderen Elektronikzündungen. klar... die verstellen sich manchmal durch Vibrationen und unterliegen auch dem Verschleiß, aber sie sind einfach wartungsfreundlicher. Ich habs lieber wenn ich meine Zündung selbst mit der Schiebelehre einstellen kann. Für die Elektronik brauch man ja wieder n spezielles Messgerät, wenn mans genau machen wil...

Grüße, Franz

PME-MailICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 04.03.2008, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Hmm Elektrisch sind doch alle teile tongue.gif

Die Elektronikzündanlage hat gewisse Vorteile

35/35W Beleuchtung und wartungsfreier da keine Abnutzung an zündungsteilen besteht im vergleich zur Unterbrecherzündung

Nachteil:wenns mal nicht funkt kann man schlecht nachvollzeihen was defekt ist
ausserdem teurere bauteile

QUOTE
... Jap, würd ich auch sagen.
Habe noch nie nen Blinkgeber oder ne Ladeanlage ersetzen müssen.

Ich würde , ganz im Gegenteil, neue Elektronikteile ungern einbauen.
Zum Beispiel Zündanlage: Die alten Unterbrecherzündungen sind mir wesentlich sympatischer als moderen Elektronikzündungen. klar... die verstellen sich manchmal durch Vibrationen und unterliegen auch dem Verschleiß, aber sie sind einfach wartungsfreundlicher. Ich habs lieber wenn ich meine Zündung selbst mit der Schiebelehre einstellen kann. Für die Elektronik brauch man ja wieder n spezielles Messgerät, wenn mans genau machen wil...

Grüße, Franz


das stimmt so nicht ganz da in den motoren wo die Elektronikanlage reingehört eine markierung vorhanden ist damit der ZZP immer stimmt

Müsstest du doch kennen aus deiner S83


Wobei ich die Unterbrecheranlage lieber habe weil man die auch unterwegs schnell repariert hat und die ersatzteile dafür recht günstig sind thumbsup.gif


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 05.03.2008, 14:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



gegen die simson e zündung ist absolut nichts einzuwenden. immer ein geiler funke und keine wartung notwendig!!!!

im meinem duo habe ich einen elektronischen blinkgeber mit variabler blinkfrequenz eingebaut, der tadellos im gegensatz zu dem originalen funktioniert.
der vorteil ist hierbei, dass der stromverbrauch ziemlich gering ist, da kein magnetfeld erzeugt werden muss (der simson blinkgeber funktioniert ähnlich einer klingel)
eine andere ladeanlage habe ich auch gebaut und bin damit echt zufrieden.
die pläne habe ich auf schwalbennest.de gefunden, bzw. wurde von da auf eine andere seite weitergeleitet.

habe diesen umbau bis jetzt aber nur im duo vorgenommen, da man dort aufgrund der umfangreichen beleuchtung einfach mehr strom benötigt.

gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
50Kubik
Geschrieben am: 05.03.2008, 14:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 1139
Mitglied seit: 29.02.2008



das würd ich auch sagen.

Außerdem hab ich ja auch gar nicht gesagt, dass die Elektronik Zündung schlecht is...

QUOTE
Die alten Unterbrecherzündungen sind mir wesentlich sympatischer als moderen Elektronikzündungen


Ich hab die Unterbrechezündung einfach nur lieber wink.gif


Grüße, Franz
PME-MailICQ
Top
shadowrider
Geschrieben am: 05.03.2008, 14:49
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 1128
Mitglied seit: 26.02.2008



vielen Dank für eure Meinungen.

Also die Zündung ist an der S50 B2 ja sowieso elektronisch, bin damit auch immer sehr zufrieden gewesen.

Wenn Blinkgeber und Ladeanlage keine Verschleißprobleme machen und nicht zuviel Strom ziehen (wird ja vom Taglicht schon etliches gefressen) dann lass ich es halt original, ist mir sowieso lieber da ich möglichst nahe am original bleiben will


--------------------
Restaurations-Story, biete Teile und mehr zu Simson
auf meiner Homepage: hier klicken
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 05.03.2008, 17:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



vorderes licht hat ja mit der batterie nix zu tun
was du machen kannst ist ne tagfahrschaltung zu bauen, musst nur ne brücke zwischen zwei kontakten reinlöten. schau im schaltplan nach kp welche genau.
dann leuchtet bei stellung eins das vordere licht aber das hintere und die tachobeleuchtung nicht.
somit hast du mehr strom zum laden der batterie am tag.
aber normalerweise gehts auch ohne diese tagfahrschaltung wenn alles original ist.
bei meiner enduro hab ich keine probleme da lädt es die batterie immer ordentlich.

gruß


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter