Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Sattel SR2
laika
Geschrieben am: 05.03.2008, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 898
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo zusammen!
Habe mal wieder ein Problem.Bin beim Sattelgestell restaurieren und habe festgestellt das an dem -ich sage mal Sattelköpfchen-die gebogenen Laschen fehlen womit das Köpfchen in die beiden Schlitze des Satteluntergestells vorne eingehangen wird. Ist es notwendig das dieses Köpfchen abnehmbar bleibt oder könnte ich es auch auf dem Sattelgestell anschweissen?
Wenn nicht was kann ich machen oder hat ewentuell jemand so ein Teil übrig?
Vielen Dank Joachim

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
laika
Geschrieben am: 05.03.2008, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 898
Mitglied seit: 26.10.2007



So wie auf diesem Bild würde ich es anschweissen wollen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 05.03.2008, 18:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Holla,
auch wenn ich dir grad nich helfen kann, hätte ich mal eine Frage.
Könntest du mal die Maße von dem Horn und dem "Mittelteil" (das Stück Blech wo die Federn ein gehangen werden-sofern es bei dir noch vorhanden ist) posten?

Stefan
PM
Top
Concorde
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Aber Achtung! Unter das "Horn" muß noch die Sicherungsspange für die Sattelschraube gelegt werden bevor du es anschweißt!

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem 1er Sattel. Da ist dieses
"Horn" total hinüber. Und da werde ich mir als Notbehelf eins vom
2er nehmen müssen und das anschweißen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
laika
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 898
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Thomas!
Die sicherungsspange habe ich nicht, kannich nicht eine selbstsichernde Mutter nehmen?
Gruß Joachim
PME-Mail
Top
schmoll-troll
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 571
Mitgliedsnummer.: 840
Mitglied seit: 28.09.2007



Anschweißen ist nicht das Wahre, weil noch das Sicherungsblech für die Schraube unter die Nase muß, wenn Du das Satteluntergestell mit dem oberen Gestell verschraubt hast. Das sichert die Schraube gegen Lösen, da Du diese nicht anknallen kannst. Muß sich ja noch bewegen können.

Ich schaue mal, ob ich noch so ein Teil habe....

Gruß
Daniel

Edit: So ein Blech habe ich auch frisch verzinkt da.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
laika
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 898
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo Stefan!
So ganz verstehe ich Deine Frage nicht mit den Massen.Die kurzen Federn Vorne in den Kopfund ins Blech, die langen ins Blech und hinten eingehangen damit ergibt sich doch der Abstand oder habe ich Dich ganz falsch verstanden?
Gruß Joachim
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Hallo Joachim,
ja, hast du fladch verstanden. Lag aber an mir, sorry.

Ich meine dieses Blech, siehe den roten Pfeil. Das fehlt bei mir total und darum muss ich es wahrscheinlich selber bauen. Aber ich kann nich einfach Stückl Blech nehmen und paar Löcher rein bohren...und an dieser Stelle kommst ins Spiel biggrin.gif
Außerdem fehlt mir auch das Horn. Aber um die Dinger nachzufertigen brauchen ich eben die Maße. Vielleicht hast du ja die Muse?

Stefan

PS: Bild ist immer noch von essermopi

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PM
Top
laika
Geschrieben am: 05.03.2008, 19:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 101
Mitgliedsnummer.: 898
Mitglied seit: 26.10.2007



Hallo!
Habe mal versucht die Masse zu nehmen.
Blech 4cm breit
Im leicht gebogenem Zustand 6,7cm lang
an einer Seite 10 Löcher Durchm. 4mm ,8mm Abstand Mitte Loch zu Mitte Loch
an der anderen Seite 4 Löcher Durchm. 4mm,Abstand Mitte/mitte Loch 12mm
die beiden großen Löcher in der Mitte- Durchm. 11,5mm Abstand Mitte/Mitte Loch 21mm.
Wie ich das gebogene Köpfchen außmessen soll weiß ich nicht.
Gruß Joachim

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 08.03.2008, 12:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Danke für deine Mühe. thumbsup.gif
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter