Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Suche Fahrzeugbrief für AWO T
kahlbutz
Geschrieben am: 06.03.2008, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Hallo!Wer kann mir weiterhelfen ? Nach langjähriger Restauration möchte ich meine AWO T dieses Jahr endlich zum Leben erwecken und raus auf die Strasse. Das Problem ist nur ich habe keinen Fahrzeugbrief mehr . Wäre doch besser wenn man einen baugleichen Originalbrief zur Vollabnahme mitbringt oder reicht eine Kopie auch aus ?
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 06.03.2008, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Ritter Kahlbutz,

zur Zulassung bzw. Vollabnahme brauchste keine Brief. Die Dekra hat die Daten da. Zur Zulassung brauchste einen Eigentumsnachweis und eine Unbedenklichkeitserklärung vom KBA.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
drehmoment
Geschrieben am: 06.03.2008, 17:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



... hatte mir für den Fall der Wiederzulassung meiner 425 T einen entwerteten Brief hingelegt.
Falls Du wieder Erwarten doch noch einen brauchst meld Dich - ich scan ihn Dir,

Bernd

PS.: ... aber Hille weiß wirklich wie es läuft thumbsup.gif
PM
Top
kahlbutz
Geschrieben am: 07.03.2008, 14:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 100
Mitgliedsnummer.: 1153
Mitglied seit: 06.03.2008



Hallo Hille und Bernd !
Vielen Dank erstmal für die Info´s , da muss ich erstmal bei uns bei der DEKRA nachfragen . Aber vielleeicht komm ich ja auf Bernd zurück und nehme das Angebot an . Beim KBA gibt es jetzt eine neue Regelung und zwar ist jetzt die zuständige Zulassungsstelle für Überprüfung zuständig . Siehe Anhang

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 07.03.2008, 14:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




so, CebiT ist für mich gelaufen und wieder zurück.

Von der KBA braucht man keinen Nachweis mehr. Das macht bei Bedarf die Zulassungsstelle, die mittlerweile ONLINE verbunden sind. Welch Fortschritt!!

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 07.03.2008, 21:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



QUOTE (heiwen @ 7. Mar 2008, 14:58)
so, CebiT ist für mich gelaufen und wieder zurück.

Von der KBA braucht man keinen Nachweis mehr. Das macht bei Bedarf die Zulassungsstelle, die mittlerweile ONLINE verbunden sind. Welch Fortschritt!!

Heiko

Genau so isses!
Erst zum TÜV und Vollgutachten machen lassen und dann ab zur Zulassungsstelle.
Die wenigsten Schwierigkeiten gibt es wenn man einen Kaufvertrag mitbringt, auf dem vermerkt ist, dass beim Kauf auch der Kfz- Brief mit übergeben wurde.... wink.gif

Gruß Christian
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter