Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Licht am Ende des Tunnel..., Geht es an, geht er aus...
SR Prinz
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



So nun ist die Leistungsspritze verbaut, ein Sömtron Pedalspatzmotor im SR 2E...
Nicht Original, aber das plus an Leistung ist im Alltag nicht zu verachten...
Ausserdem hatte der Alte, 2 Jahre nach der Überholung, Kurbelwellenlagerluft...
Nun zu meinem Problem: Schalte ich das Licht an, geht der SR sofort aus! Mein Bruder hat Heute einen neuen Kabelbaum eingebaut, einen neuen!! Zündschalter hat er auch, ebenso Lampenfassung erneuert und den Auf/Abblendschalter können wir auch ausschließen! Watn los...? Sonst fährt er super...
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
metal-star
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2117
Mitgliedsnummer.: 572
Mitglied seit: 20.04.2007



Bei mir funktioniert das Licht zZt auch noch nicht, aber ich habe eine Idee... wurden vllt. einfach die beiden Kabel neben der Lichtmaschine vertauscht?

Grüße
Max - eine Möglichkeit...
PMWebseite
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Wär ja peinlich...
Danke Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Lass mal den Motor eine Weile warm laufen und schalte dann mal das Licht ein. Geht er dann auch aus?

Ich glaub das hatten wir schon mal... Ich such mal

Viele Grüße
Konsti

Edit:
Ich finds nicht...
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Ist auch richtig angeschlossen... Also leider nicht die Lösung
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 08.03.2008, 16:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Auch nach 20 Minuten geht er aus...
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 08.03.2008, 17:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Zieh mal das Polrad ab, lege es auf ein Stück Blech und drehe dann das Blech um. Das Polrad muss hängen bleiben. Tut es das nicht, musst Du neuen Magnetismus kaufen. biggrin.gif

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 08.03.2008, 17:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (NorbertE @ 8. Mar 2008, 17:15)
Zieh mal das Polrad ab, lege es auf ein Stück Blech und drehe dann das Blech um. Das Polrad muss hängen bleiben. Tut es das nicht, musst Du neuen Magnetismus kaufen. biggrin.gif

GRüsse Norbert

Mal eine Frage:
Wenn sich ein Magnet um eine Spule dreht, wird doch eine Spannung induziert. Soweit richtig?
Und wenn jetzt ein Zündfunke kommt, dann heißt das doch, dass eine Spannund dort induziert wird. Sprich also der Magnet müsste ok sein. Kann es nicht eher an der Primär- und Sekundärspule liegen?

Viele Grüße
Konsti
PME-Mail
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 08.03.2008, 17:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Habe aus meiner Magnetenkiste den Besten genommen...das war der ausm Alltags SR 2. Dessen Grundplatte ist auch verbaut... und ohne Licht geht er wie die Hölle....
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 08.03.2008, 17:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Du hast in einen Spatzmotor ne SR Grundplatte gebaut?
Vielleicht kriegen es dann die Spulen nicht mehr hin, wenn du das Licht anmachst?!
Wäre jetzt meine Überlegung.

Stefan

Edit: Oder liegts vielleicht an den Spulen?

Bearbeitet von Stefan am 08.03.2008, 19:10
PM
Top
Sven
Geschrieben am: 08.03.2008, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



Ich glaub ich hab gefunden, was Konsti gesucht hat :

hier isses

Gruß Sven
PME-Mail
Top
Stefan
Geschrieben am: 08.03.2008, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1152
Mitgliedsnummer.: 702
Mitglied seit: 16.07.2007



Hab ich richtig überlegt biggrin.gif *stolz sei* biggrin.gif *schulter klopf* biggrin.gif
PM
Top
NorbertE
Geschrieben am: 09.03.2008, 01:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



rolleyes.gif Darf ich Euch mal auf meine Zündungsfreddoku verweisen rolleyes.gif

Fuchs hats leider nicht gepinnt, also müsst ihr suchen. Ist ca. 1 Jahr her.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SR4-1K
Geschrieben am: 09.03.2008, 12:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



QUOTE (Siebenson @ 8. Mar 2008, 20:14)
Die elektrische Anlage vom Spatz funktioniert aber mit ner SR-Lichtmaschine nicht. Die Anschlüsse sind ja auch anders. Der Scheinwerfer und das Schlußlicht(über Drossel)/Bremslicht werden beim Spatz extra versorgt.


S-U

Das ist erstmal richtig.
Aber: Die SR-Grundplatte reicht für den Spatz nicht aus, wohl aber, für den Spatz-Motor. Bei nem 50er-Jahre Fahrzeug mit Spatzmotor mit SR-Elektrik - kurz KR50 -hats ja auch funktioniert.


--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
SR4-1K
Geschrieben am: 09.03.2008, 23:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



Vielleicht haben wir uns einfach missverstanden. Ich denke, dass wir eigentlich das Selbe meinen. In meinem Spatz - der ja mal deiner war - war n KR50-Motor(SR*-Grundplatte) drin, der von Dir auf Spatz-Grundplatte umgerüstet wurde. Klar, Stoplicht & Co.
Umgedreht ist im KR50 ja ein Spatz-Motor* drin, der aber ne SR-Grundplatte* hat. Hat ja auch kein Stoplicht und keine Schlusslichtdrossel.

Was ich damit sagen will: Ein KR50-Motor* im SR solllte einfacher zu ermöglichen sein, als ein SR-Motor im Spatz.

Daniel


-----
*nur der einfacheren Verständlichkeit meiner Ausführungen (edit:) halber so bezeichnet.

Bearbeitet von SR4-1K am 10.03.2008, 07:34


--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter