Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Schwimmerstand
SimsonSR1
Geschrieben am: 30.03.2008, 01:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 146
Mitgliedsnummer.: 718
Mitglied seit: 22.07.2007



Hallo liebe Essifreunde,

kürzlich habe ich mir das Buch "Simson-Mopeds" von Erhard Werner gekauft. Ich finde dieses Buch wirklich klasse, ja klar, auf alle speziellen Probleme kann natürlich nicht eingegangen werden aber dafür gibts ja das Forum !!!
Ich hatte das Problem, dass mein Schwimmernadelventil undicht war.Mal funktionierte es, mal lief der Vergaser über. Also kaufte ich mir ein neues von "S*******d", zum Preis von 10€. Ich schraubte es ein und machte eine Probefahrt, nach wenigen 100 Metern fing der Motor an zu stottern und ging aus.
Nach betätigen des "Tippers" sprang der Motor sofort wieder an, lief aber wieder nur ein kurzes Weilchen. Mit "Ach und Krach" zu Hause wieder angelangt stellte ich fest, dass das Schwimmernadelventil doch nicht 100%-ig gleich war. Im besagten Buch las ich nach, wie man den Schwimmerstand richtig einstellt, dort wurde auch berichtet, dass der Motor schweren Schaden durch einen "Benzinschlag" nehmen kann wenn der Vergaser überläuft. Neuere Vergaser besitzen eine Bohrung zum Benzinüberlauf. Bei älteren
Vergasern empfiehlt der Autor dringend, diese Bohrung nachträglich anzubringen.
Nach Angaben des Autors bastelte ich mir aus einer alten Spritze und einer Messinghülse eine "Einstellvorrichtung". Sie ist nicht perfekt, es fehlt eine Möglichkeit den Sprit abzulassen. Aber den Schwimmer konnte ich damit einstellen,
der Rest wird noch verbessert...
Jetzt meine Frage an die Profis: Was haltet ihr von der nachträglichen Bohrung zum
Benzinüberlauf, hattet ihr schon einmal den Fall dass das Kurbelgehäuse voll Sprit
gelaufen ist? Und: stellt man den richtigen Kraftstoffstand nur durch das verbiegen der Anschlagzunge des Schwimmers an das Nadelventil ein oder kann man auch verschieden dünne Unterlegscheiben unter das Nadelventil legen? ( Bei zu niedrigen Kraftstoffstand und zum Feinabgleich)

Viele Grüsse Heiko

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Je länger hier, desto später dort.
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 30.03.2008, 01:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Also ich hab die Bohrung nicht am Vergaser dran und vertraue meinem Nadelventil biggrin.gif Mit dem anderen Vergaser hats mir mal das Moped geflutet, aber auch da kam alles zur Tupferöffnung raus.

Durch verschiedene Scheiben wär das einstellen vielleicht auch möglich (beim Trabant wird das nur mit dünnen Scheiben eingestellt)

Was ich noch empfehlen würde, ist die schwimmende Lagerung vom Stift, an dem der Schwimmer hängt. Also der sitzt bei mir nichtmehr fest am Schwimmer, sondern der kann nach links und rechts rutschen und sich drehen. Seit ich das gemacht hab, ist mir der Schwimmer nichtmehr hängen geblieben.


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Blitz
Geschrieben am: 30.03.2008, 08:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 311
Mitgliedsnummer.: 690
Mitglied seit: 09.07.2007



Moin,bezüglich der Bohrung am Vergaser muß eine Anweisung an die Werkstätten rausgegangen sein,die Vergaser aufzubohren.Das erzählte mir ein Alter Simsonmeister! Gruß Andreas
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 30.03.2008, 11:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Heiko, Du bist Jever Trinker? thumbsup.gif (rechts unten im Bild laugh.gif ) Das sind mehrere Bonuspunkte. laugh.gif

Bananen-Pleuel kenne ich auch. Aus diesem Grund sollte der zweite Griff nach Zündung aus auch Hahn zu sein. Das ist Sicherer als die 1mm Bohrung, die auch schnell mal zu sein kann.

Ebenfalls Respekt vor Deiner Einstellvorrichtung. thumbsup.gif

Es geht aber auch einfacher: Oberteil mit eingelegtem Schwimmer umgedreht in der Hand (ohne Dichtung). Das Maß OK Schwimmer ( Nadelventil zu) bis Dichtfläche beträgt 19,5 mm.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 30.03.2008, 15:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7337
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Heiko,

die schnellste Variante ist bei der Einstellung die schon vom Norbert beschriebe Variante mit der Messung. Ich habe das Foto hier mal eingestellt, welches ich schon mal bei meiner Umbauanleitung präsentiert habe. Siehe hier

Es gibt bei den Vergasern drei Grundtypen, welche hinsichtlich des Aufbaues und der Einstellung voneinander abweichen. Beim NKJ 121-01 (-1) und 122-4 z.B. gehört unter das Ventil eine Dichtung, beim 123-4 nicht. Das ist natürlich für die Einstellung entscheident. Die Einstellung erfolgt immer über die biegbare Blechnase am Schwimmer. Ausnahme ist hier der Typ 121. Hier ist nichts zum Biegen dran. Hier könntest du die Methode "Unterlegscheibe" anwenden.

Die Empfehlung vom Werner ist schon ernst zu nehmen. Die Überlaufbohrungen liegen beim NKJ alle höher als der Ansaugkanal. Wenn hier der Benzinhahn und das Ventil nicht dicht sind, kann der Katastrophenfall eintreten. Das muss wohl füher öfter passiert sein, sonst wäre die Umbauempfehlung nicht an die Werkstätten rausgegangen. Ich habe bei meinen Vergasern diese Bohrung sicherheitshalber überall reingemacht.

Viele Grüße, Jürgen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
SimsonSR1
Geschrieben am: 30.03.2008, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 146
Mitgliedsnummer.: 718
Mitglied seit: 22.07.2007



Liebe Gemeinschaft,

vielen Dank für eure Antworten, auf euch kann man sich echt verlassen. Sonst wüsste ich hier in der Gegend auch keinen zum Fachsimpeln. Als ich meine ersten Probefahrten mit meinen Essis ( mittlerweile habe ich mir, aus Lust an der Sache, noch einen SR2 aufgebaut ) durchgeführt habe, haben die ortsansässigen Westfalen die Augen wie Trommelstöcke ausgefahren ....
Also Norbert, die Flasche "Jever" ist kaum zu sehen, trotzdem hast du sie entdeckt und mich "erwischt". Normalerweise trinke ich gerne Wernesgrüner, grübelte aber immer woher du dein fundiertes Fachwissen nimmst. Ich hielt das "Jever" sozusagen für den "Trunk der Weisheit". Also habe ich eine Kiste getrunken, aber es hat mich nicht wirklich weiter gebracht, dein Sachverstand muss anderswo herkommen !? Also, Spass muss sein,

viele Grüsse und bis bald Heiko!


--------------------
Je länger hier, desto später dort.
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 30.03.2008, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



@ Jürgen

So einen schönen Meßschieber hätt ich auch gern.... rolleyes.gif rolleyes.gif



@ Heiko

Das Jever wird Dir spätestens nach dem Sommerurlaub so richtig
gut schmecken... laugh.gif laugh.gif laugh.gif laugh.gif
Denn da wo Du Urlaub machst gibts ne ganz besondere Leckerei -
"Bautzener Pils" heißt die Plörre blink.gif blink.gif
Da ist der m³ "Bier" billiger als Leitungswasser und schmeckt noch
beschissener als siebenundvierzigelf . cry.gif sad.gif


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 30.03.2008, 21:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Heiko, (ich lehn mich mal entspannt im Schaukelstuhl mit einem Rh50 zwischen den Beinen zurück biggrin.gif ) von einer Jeverpulle kommt da nichts.

Du musst da schon die spirituelle Ader oder die Standleitung haben. Den technischen Aspekt lassen wir mal beiseite... laugh.gif

Dass die Ostwestfalen (die waren schon seit Jahrhunderten suspekt laugh.gif ) beim Anblick eines fahrenden Sr`s Knopfaugen bekommen, kann ich vollkommen nachvollziehn. laugh.gif

Grüsse Norbert

Mann, endlich wieder dumme Forumsprüche.... laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
SimsonSR1
Geschrieben am: 05.04.2008, 00:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 146
Mitgliedsnummer.: 718
Mitglied seit: 22.07.2007



Hallo Freunde,

ich habe meine Vergaserprüfvorrichtung noch mal überarbeitet, das Spritablassen
funktioniert.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Je länger hier, desto später dort.
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 05.04.2008, 00:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



hmm.gif Jetzt sag uns nochmal wie lange du den Vergaser für genau dieses Foto poliert hast? laugh.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 05.04.2008, 21:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Ich werd mir die Vorrichtung auch mal bauen, ich mach auch unten gleich ein Loch in die Grundplatte, damit man den Gaser im angebauten Zustand auseinander nehmen kann.
Danke für die Anregung. Kann ich in "Jever" zahlen?? rolleyes.gif

Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
SimsonSR1
Geschrieben am: 07.04.2008, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Validating
Beiträge: 146
Mitgliedsnummer.: 718
Mitglied seit: 22.07.2007



Hallo Joker 317,

ja ein bischen eitel bin ich schon und kämme mir immer fürs Foto die wenigen Haare, aber einen Vergaser poliere dafür nicht. Der Vergaser ist natürlich poliert,
hat auch einige Arbeit gemacht aber bestimmt nicht für das Foto. Hallo Hendrik, bedanke dich beim Herrn Erhard Werner, ich habe die Vorrichtung nur nach meinen Vorstellungen nachgebaut. ( eigentlich schade, das Bier hätte ich gern getrunken) sad.gif

Viele Grüsse Heiko


--------------------
Je länger hier, desto später dort.
PME-Mail
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 07.04.2008, 22:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Wenn du dem Werner nix sagst, klären wir das unter uns... biggrin.gif
UT 08??

Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.04.2008, 23:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Heiko, der rote Trichter ist very unorthodox laugh.gif Ansonsten ist die "sehr solide" Ausführung: thumbsup.gif thumbsup.gif

Der polierte Vergaser erinnert mich gerade von dieser Seite her gesehn an des "Werners Snüffelstük" laugh.gif Mir kommt auch grad ein, wie bergunter der Bremsbowdenzughalter den Griff im Zeitlupentempo denselben verlässt.... laugh.gif laugh.gif(im 1. Wernerfilm)

Wenn Ihr hier über irgendwelche Bier oder anderweitige Dankbarkeitsaktivitäten sprecht: Ich bin hier der coole modie und will beteiligt werden. biggrin.gif
Ansonsten: "DieserFred", "Internetgenerell", "Trafostationenflächendeckend" "aus"(das beträfe die Bundesländer SH;MP, NS, den Stadtstaat HH und Teile von Holland laugh.gif laugh.gif
Süd-Dänemark muss ich mal schaun... laugh.gif )


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 08.04.2008, 05:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (NorbertE @ 7. Apr 2008, 23:44)

Wenn Ihr hier über irgendwelche Bier oder anderweitige Dankbarkeitsaktivitäten sprecht: Ich bin hier der coole modie und will beteiligt werden. biggrin.gif


Halt, Stop, Moment mal, Einspruch !!

Zuerst bekommt der was der die Mitglieder fürs Forum so zu sagen
rekrutiert hat !!!! laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter