Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motorschaden
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 12.01.2006, 13:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



Hi,

ich hab ne Schwalbe KR51 mit Handschaltung Baujahr 64.
Vorgestern ist mir das Pleuel abgerissen und der Kolben ist auch kaputt.
Warum passiert sowas.
Materialermüdung?
Zu hohe Drehzahlen?


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 12.01.2006, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo,
vielleicht hatte das Pleul einen kleinen Riss oder einen Materialfehler?
Bis jetzt hat es gehalten und dann hat es nachgegeben. Bei zu hohen Drehzahlen gibt es ein hässliches Geräusch (Kolbenfresser wink.gif ), passiert auch bei zu wenig Öl.
Vielleicht hat sich der Kolbenbolzen im Pleulauge festgefressen und den Kolben zu stark gegen den Zylinder gedrückt. Ergebnis: Eine Art Kolbenfresser, Pleul kann sich dabei auch verbiegen oder brechen.
Hoffe mal dass der Zylinder nichts abgekriegt hat.
Wird schon wieder, dank Ebay biggrin.gif
Mfg. Toni


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 12.01.2006, 20:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



Am Öl liegts sicher nicht, weil ich 1:33 fahre.
Der Kolben ist ziemlich kaputt ich denk dass der Zylinder dann schon auch was abgekriegt hat.
Ich kann den Kolben ja mal fotografieren und ein Bild reinstellen aber erst morgen oder übermorgen.
Der Motor war ja immerhin schon 42 Jahre alt.

Gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Schwalbenvirus
Geschrieben am: 17.01.2006, 11:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 188
Mitglied seit: 28.12.2005



Da siehste es mal wieder .. die Besten sterben zu früh weep.gif

Bild wäre interessant, hab außer Kolbenfressern noch nie nen Schaden bei nem 50ccm Motörchen gehabt..

MFG der Virusss


--------------------
SR1, SR2E, KR50, SR4-3 Sperber, KR51/1F, KR51H, KR51/1S, KR51/2L, KR512E, SR50, Duo4/1, XJ600, E430, etc....
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 20.02.2006, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



so jetzt hab ichs mal geschafft den kolben zu fotografieren

gruß ph34r.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 16.03.2006, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Das zauberwort heißt BENZINSCHLAG!

du hast sicher den alten nkj vergaser dran! -richtig? und hast keine überlaufbohrung angebracht?

dabei entsteht bei höheren drehzahlen im kurbelgehäuse ein dekompressables gemisch - auf deutsch - unterdruck der dir alles zerruppt!

huh.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Schwalbenfreak
Geschrieben am: 17.03.2006, 16:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 524
Mitgliedsnummer.: 149
Mitglied seit: 17.10.2005



Richtig hatte den nkj vergaser dort!!!!
und keine überlaufbohrung angebracht!!!!!
wo bringt man die am besten an???

gruß ph34r.gif


--------------------
Wer später bremst fährt länger schnell!!!
Wer früher stirbt ist länger tot!!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter