Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR50 Speichenkreuzung
Roadrunner335
Geschrieben am: 14.04.2008, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Folgendes,
vom Geiz angetrieben hab ich neulich bei ebay 2 Sätze Speichen für meine KR50 Räder gekauft, da diese 20€ billiger als bei einem offiziellen Händler waren.
Den Text hatte ich damals aber nicht besonders aufmerksam studiert, dort hieß es nämlich "Speichen nur 2x kreuzen".
Nungut, neulich beim auspacken ist mir dann der Unterschied zum original aufgefallen, worauf ich den Verkäufer angeschrieben habe (vll. hier im Forum?!)

So der Dialog:

Frage:
"Hallo,
Speichensätze sind angekommen.
Habe leider erst jetzt festgestellt das es nicht dem ursprünglichen Schema entspricht, die Speichen nur 2x zu kreuzen. Für die Originalvariante sind die Speichen somit zu kurz. Ist dies beabsichtig?"

Antwort:
"Hallo, die Speichen sind etwas kürzer und etwas dicker als die alten mal waren. Ich habe die schon mehrfach so verbaut und sie rosten auch nie wieder. Die Originalspeichen waren 3 fach gekreuzt aber nur M 3. Die Speichen bekomme ich nicht in Edelstahl. Das Rad ist mit den gelieferten Speichen sogar stabiler als vorher."

Ich steht nun vor der Entscheidung das gezahlte Geld in den Sand zu setzen und neue vom Händler zu holen, oder aber diese Variante zu nehmen, dabei will ich doch eigentlich original aufbauen cry.gif
Was meint ihr dazu? Hoffe auf n paar Meinungen.

Trauriger Gruß, Marci




--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
joker317
Geschrieben am: 14.04.2008, 20:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Also ich würde sie erstmal verbauen, wenns dir nich gefällt kannste später immernoch die langen reintun...
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Roadrunner335
Geschrieben am: 14.04.2008, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Werd die Speichen nachher mal ausmessen, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dadurch mehr Stabilität erreicht wird, deswegen bin ich mir auch nicht sicher ob ichs machen soll....
Gruß


--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.04.2008, 22:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Marci, wenn Du die Zeit und die Lust hast (beim Geld, siehe Eingangsposting, bist Du ja eher vom Geiz getrieben laugh.gif ), speichs doch locker ein und schaue. Dann entscheidest Du.

S-U: es gibt (von Simson nur Eine: SR1) Felgen, die haben die kugelförmige Aufnahme der genauso balligen Nippel garnicht. Die ist eine "neuzeitliche" Erfindung. Beiden Varianten ist aber eigen, dass man offen sein konnte, für verschiedene Einspeichungsarten. Die Kugelvariante ist vom Kraftschluss her besser und trotzdem flexibel. Wir reden hier von 10° der Kreisbahn Versatz. Marci schreibt ebenfals "dicker" hmm.gif Mittlerweile (ich habs mir 3x durchgelesen) tendiere ich auch zu "Vogelserie-Speichen in der abgerüsteten Variante")


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Roadrunner335
Geschrieben am: 15.04.2008, 10:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Ist ja auch n Bild bei der Auktion angehängt, und der Verkäufer schreibt ja auch das es "erprobt" sein soll, nur hab ich gelernt, das die eigene Erfahrung da mehr zählt.
Werd mir gleich mal die Speichen vornehmen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter