Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR-Farbe Gibt es sie noch?
Elsa
Geschrieben am: 10.02.2006, 12:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 189
Mitglied seit: 03.01.2006



Gibt es noch orig. SR Farbe ? Ich möchte kleine Lackschäden an meinen SR ausbessern.Wer kennt sich aus mit allen Farben,die je für SR verwendet wurden? Vieleicht könnten wir zusammen eine Tabelle anlegen mit Farbe ,Ral-Nummer,Jahr und vieleicht Bezugsquelle der Farbe.Oder gibt es so etwas schon?bis denne


--------------------
Wer aussergewöhnliches erleben will,muß aussergewöhnliches tun.
Wir habens getan!
PME-Mail
Top
Guest
Geschrieben am: 10.02.2006, 16:20
Zitat


Unregistered









Also Originalfarben gibt es(meines Wissens) nicht mehr im Handel. Höchstens Iregndwelche Spezis haben das noch rumzustehen. Aber man kann die sich nachmischen lassen(von einem verdammt guten Lackierer) es gibt meines Wissens für Essi 2
Hammerschlag
Essi-grau
noch irgenwas. Beim 1er könnte ich es dir sagen.
MfG joker317
Top
Elsa
Geschrieben am: 10.02.2006, 16:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 189
Mitglied seit: 03.01.2006



Ja Danke ich denke wir bekommen da bestimmt noch mehr raus es gibt doch bestimmt "Alte" Hasen die wissen wer solche Farben mischen kann. thumbsup.gif Wie gesagt,vieleicht könnte man eine Tabelle erstellen. Hey das mus doch zu schaffen sein also ran wer sich auskennt.bis denne smile.gif


--------------------
Wer aussergewöhnliches erleben will,muß aussergewöhnliches tun.
Wir habens getan!
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 10.02.2006, 17:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Ich würde dir raten fahr mit deinem Essi zu einem gutem Lackierer. Lass ihn eine Woche da und hol ihn dann wieder(natürlich dem Lackierer bescheid sagen) und dann mischt der die Farbe, das macht jeder gute Lackierer.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Elsa
Geschrieben am: 10.02.2006, 17:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 189
Mitglied seit: 03.01.2006



Vielen Dank für den Tip,das hilft mir . _clap_1.gif Würde aber gern mehr über die verschiedenen Farben in Erfahrung bringen . Also so wie sie original mal vom Band gekommen sind.Dann könnte man doch mal einen in so einer Farbe aufbauen und der Nachwelt erhalten. rolleyes.gif


--------------------
Wer aussergewöhnliches erleben will,muß aussergewöhnliches tun.
Wir habens getan!
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 10.02.2006, 18:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Naja wie gesagt ich bin mehr für SR1. Aber ich glaub wenn du hier irgendjemanden fragst(Mopedfuchs o.ä.) werde die dir alle Farben aus dem FF sagen können.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
hottekob
Geschrieben am: 10.02.2006, 21:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Elsa, Das Thema Farbe für SR1/2 ist eine unendliche Geschichte. Die Originalfarben sind nicht mehr aufzutreiben, es sei denn irgendeiner hat noch etwas in der Garage stehen vermutlich ist aber diese Farbe auch restlos unbrauchbar. Die alten Farben waren Nitrofarben die es heut kaum noch gibt. Restauratoren, die den gleichen Farbton haben möchten, lassen sich die Farben von einem Lackierer anmischen. Was aber wenn der Originalton nicht mehr greifbar ist. Das Simsonmuseum in Suhl hat für viele Typen, die sie restauriert haben, Ersatzfarbtöne die aber auch schon recht alt sind und kaum noch von den Lackierereien gemischt werden können. Diese Farbtöne sind Farben, mit denen irgendwelche Fahrzeuge mal lackiert wurden. Die Lösung zum Lackierer zu gehen ist natürlich die einfachste. Führt aber dazu, dass die restaurierten Mopeds, wenn sie mal nebeneinander stehen, alle verschieden aussehen würden, wenn auch geringfügig. Eine Tabelle mit den Farbcodes (evtl. RAL), die den Originalfarbtönen am nächsten kommen, wäre eine gute Lösung aber wer macht das? _uhm.gif
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 10.02.2006, 22:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Ja das ist schon so richtig aber Elsa will ja bloß ein paar Kratzer kaschieren und ich denke das geht dann schon das sieht man dann beim erst beim genaueren Hinsehen.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 10.02.2006, 23:07
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Hallo Leute,

das Thema mit dem Lack für Simson SR 1 und SR 2 hatte wir schon einmal.

Hier: http://www.ddrmoped.de/index.php?showtopic=243

smile.gif

Wenn der Originallack nicht zu schlecht ist, würde ich ihn nicht ausbessern, dass bekommt man nicht sauber hin. Außerdem ist der Lack über die Jahre verbleichen. Also wenn die Lackschäden nicht zu schlimm sind, würde ich nur mit einem Ölfilm konservieren.


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 10.02.2006, 23:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Gemeinde,

@ hottekob: Die alten Simsonfarben waren keineswegs Nitro!! das war Acryl. Hersteller war irgendeine Lackfabrick in Waltershausen. Man hatte auch damals schon Farbnummern. das Starrot war z.B. bordeux 321. das SR2-Rot war kirschrot 237.

Ich hatte heute erst so eine alte Büchse in der Hand... cool.gif Nutzt aber heute keinem mehr.

Es gibt hier in diesem Forum einen Fred, wo irgendein Link drin ist, auf eine Seite, wo jemand die alten Farben mit den RAL oder Spezialfarben verglichen hat. Für alle Simsonmodelle.

Ich find ihn nur nicht mehr.(senilkonfus und Jever biggrin.gif ) Der Admin muss es wissen.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 10.02.2006, 23:13
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



QUOTE
Es gibt hier in diesem Forum einen Fred, wo irgendein Link drin ist, auf eine Seite, wo jemand die alten Farben mit den RAL oder Spezialfarben verglichen hat. Für alle Simsonmodelle.


Ja verglichen. Bei jedem Moped ist der Lack anders ausgeblichen. Für SR 1 oder SR 2 gibt es absolut keine RAL Farbe, die genau dem Originallack entspricht. Wie gesagt, siehe einen Beitrag darüber, dort habe ich den Link gepostet, wo dieses Lackierthema vom Simson SR 1 und SR 2 schon einmal diskutiert wurde. smile.gif


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 10.02.2006, 23:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ich war 2 Minuten zu langsam...

Konservieren: da gibt es ein "Wundermittel" mit Vor- und Nachteilen.

Diese Mittelchen ist ein Industrieprodukt und wird von Unterhaltsreinigern eingesetzt.
Kann man also so im Laden nicht kaufen. Geht nur über Gebäudereinigerfirmen.

Der Vorteil: nach auftragen Glanz wie ein Ju...ei. Der Nachteil: da "ölig" zieht es natürlich jedes Staubkorn magisch an. Aber gerade auf maron kann man kleine Roststellen wunderbar kaschier

Grüsse Norbert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Elsa
Geschrieben am: 11.02.2006, 15:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 279
Mitgliedsnummer.: 189
Mitglied seit: 03.01.2006



Vielen Dank für die vielen Tipps, ich werde das mit dem Konservieren mal ausprobieren.Natürlich bleibe ich weiter neugierig auf alle Ideen! Das mit dem ausbleichen der Farben ist ein nicht zu verachtender Faktor,fällt einen erst auf wenn einige SR nebeneinander stehen.bis denne


--------------------
Wer aussergewöhnliches erleben will,muß aussergewöhnliches tun.
Wir habens getan!
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 12.02.2006, 18:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 796
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Norbert, mit dem Lack bist Du auf dem falschen Dampfer. 1955 wussten noch nicht viele wie Acryl geschrieben wird. (Acrylfarben, -lacke oder -anstriche basieren auf wasserverdünnbaren Kunststoffdispersionen, die zu einem wasserfesten Film austrocknen. Diese auf der Basis von polymerisierten Acrylsäureestern hergestellten Produkte sind zuerst um 1950 in den USA, später auch in Europa.....). - Sicher meintest Du Alkydfarbe. Trotzdem glaube ich nicht, dass der SR2 schon mit Alkydfarbe lackiert wurde. hmm.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 12.02.2006, 18:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Hottekob,

ja klar meinte ich Alkyd. Sorry. Das war ja der gängige Ausdruck: "Alkydharzfarbe"

Ich war erst am Freitag bei einem alten Simsonmeister und hatte die Büchsen in der Hand. Da steht wirklich drauf "Reparaturlack für Simsonfahrzeuge", die Farbbezeichnung und -Nummer und "Alkydharzfarbe nach TGL xxx" von VEB Lackfabrick oder Farbenwerke Waltershausen.
Wenn ich wiedermal dort bin, werde ich so ein Büchslein mal Knipsen.

Der hat die noch und macht mit diesen Farben auch noch kleine Ausbesserungen.
Büchse ist normaler Farbbüchsendurchmesser, aber nur 25-30mm hoch. Ich weiss nicht, ob Du Dich entsinnen kannst. Die Nitrofarbe war ja in so kleinen Fläschchen mit Knippsdeckel.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter