Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Seltsames Problem KR 51, glaube der vergaser spinnt
Tronix
Geschrieben am: 11.08.2008, 11:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11
Mitgliedsnummer.: 1309
Mitglied seit: 12.06.2008



Hi leute
ich bin langsman am verzweifeln weil meine schwalbe nich so will wie ich cry.gif ! HILFE
Folgenes Problem (kr51, 1964 mit nkj vergaser).
Als ich die schwalbe kaufte ging alles ausser das sie nicht wirklich ziehen wollte, vorallem im unteren drehzahlbereich. habe dann den motor generalüberholt und zylinder+kolben bei langtuning schleifen-erneuern lassen. zündung eingestellt und sie lief relativ gut. habe sie dann relativ vorsichtig eingefahren. seit etwas längerer zeit habe ich das problem das wenn ich länger an der ampel stehe ich danach kaum mehr speed drauf kriege(vor allem wenn sie warm ist) und sie anfängt zu stottern(komme dann noch auf 40 vielleicht). erst nach längerer zeit und wenig gas kommt sie wieder auf ihre 62kmh... vor der regenerierung war die nadel im vergaser in der 3 kerbe von oben. mitlerweile hängt sie in der 2ten. im stand (leerlauf) wir das gemisch irgendwie fetter!? nur warum. komisch ist auch dass wenn ich im leerlauf den vergaser flute geht sie nicht aus! ausserdem springt sie sehr schlecht an. mus immer laufen cry.gif . weiss nicht mehr weiter. habe den schwimmerstandt verdächtigt aber iegentlich ist der richtig eingestellt.
mfg
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter