Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zündfunken gesucht!
günther
Geschrieben am: 18.08.2008, 08:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Hallo!

ich benötige mal wieder eure Hilfe, komme mit meinem Problem nicht weiter. Ich hab das gesamte Forum durchsucht und auch ein paar Sachen gefunden, die haben mir aber nicht weitergeholfen.

Zum Problem: Meine S51 ist vor ein paar Tagen bei voller Fahrt ausgegangen, von einer Sekunde auf die andere. Anzeichen dafür gab es keine, bis sie ausgefallen ist lief sie wie immer mit gutem Durchzug und schön laufruhig. Nachdem ich die 4 km nach Hause geschoben habe weep.gif musste ich feststellen das kein Zündfunke mehr vorhanden ist. Und da liegt nun mein Problem: Ich weiß nicht woran das liegen könnte, was brennt denn von einer Sekunde auf die andere durch? Der Kondensator ist gerade neu, Unterbrecher auch. Die Kabel sind auch in Ordnung.

Was meint ihr?

Vielen Dank!

Gruß Günthi
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 18.08.2008, 08:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Wie sieht es denn mit der Ladespule aus, wechsle die mal wink.gif .

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 18.08.2008, 08:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Zitat (Hille @ 18. Aug 2008, 09:44)
Wie sieht es denn mit der Ladespule aus, wechsle die mal  wink.gif .

Gruß Hille

Hi Hille,
Erklär mal bitte warum.
Primärspule oder Zündspule würde ich noch vestehen, aber warum die Ladespule?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
günther
Geschrieben am: 18.08.2008, 09:38
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Da muss ich jetzt auch mal hinterfragen^^ Die Ladespule ist ja eigentlich für die Batterie zuständig, und die hat ja nichts mit dem Zündfunken zu tun. Und wenn sie wirklich kaputt wäre, dann wäre die Batterie ja trotzdem noch voll.
Mal schaun was es noch für Vorschläge gibt.

Gruß Günthi
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 18.08.2008, 09:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hast du das Polrad mal abgebaut? Ev ist nur ein Kabel ab. Grade wenn du den Kondensator gewechselt hast... Wenn es so plötzlich aufgetreten ist...

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
günther
Geschrieben am: 18.08.2008, 13:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Hallo!

die Kabel sind alle in Ordnung, ich hab das Polrad und die Grundplatte zur Kontrolle abgebaut. Leider auch nicht!

Gruß
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 18.08.2008, 13:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Und ne andere Zündspule hast du schon probiert?
Schlägt der Kerzenstecker ev. durch oder is da was ab?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 18.08.2008, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Zitat (meisterB @ 18. Aug 2008, 09:48)
Hi Hille,
Erklär mal bitte warum.
Primärspule oder Zündspule würde ich noch vestehen, aber warum die Ladespule?

Grüße, Sebastian

Ohh, ich meinte eigentlich auch die Primärspule, Schreibfehler meinerseits. Wechsle die auf jeden Fall mal.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
jawabuetti
Geschrieben am: 18.08.2008, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 200
Mitgliedsnummer.: 706
Mitglied seit: 19.07.2007



krenze doch mal den Fehler ein.

als erstes schraube mal deinen Zündkerzenstecker ab und probiere ob dann ein Zündfunke am Kabel ist.

wenn ja- Problem an dem Stecker....
wenn nein- Zündspule überprüfen oder durch eine neue ersetzen

dann weiter in Richtung Lima prüfen, bis Du den Fehler gefunden hast.....

Viel Erfolg
PME-MailWebseite
Top
meisterB
Geschrieben am: 18.08.2008, 17:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Zitat (jawabuetti @ 18. Aug 2008, 17:20)
krenze doch mal den Fehler ein.

als erstes schraube mal deinen Zündkerzenstecker ab und probiere ob dann ein Zündfunke am Kabel ist.

wenn ja- Problem an dem Stecker....
wenn nein- Zündspule überprüfen oder durch eine neue ersetzen

dann weiter in Richtung Lima prüfen, bis Du den Fehler gefunden hast.....

Viel Erfolg

Sehr guter Vorschlag. wink.gif Mach das mal so.


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
günther
Geschrieben am: 19.08.2008, 20:02
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Hallo!

danke erstmal für die Tipps. Die Primärspule habe ich noch nicht gewechselt, die außenliegende Zündspule schon, das hat nichts gebracht. Dann habe ich aber was anderes gemacht: Obwohl der Kondensator neu war, habe ich ihn nochmal durch einen neuen ersetzt. Prompt sprang die S51 an. Ich war schon überglücklich, bin losgefahren und 2 Kilometer gekommen. Und dann wieder, aus heiterem Himmel: Motor geht aus und springt nicht wieder an, und ich durfte wieder schieben. Zu hause angekommen habe ich den Kondensator wieder gewechselt, sofort sprang die S51 an, und wieder lief sie eine weile bis es wieder von einer Sekunde auf die andere vorbei war.
Der Kondensator schmort also ständig durch. Was ist dafür die Ursache? Überspannung? Und wie werden wir dem Herr?

Danke für die Hilfe!

Gruß Günthi
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.08.2008, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Glaube ich nicht, das der Kondensator durchschmort. Der Kondensator ist nur zur Funkenlöschung. Theoretisch kannste auch ohne fahren, allerdings würden deine Unterbrecherkontakte schnell verbrennen. Wie schon oben erwähnt, wechsle die Primärspule. Im Laufe der Jahre wird die Isolierung brüchig (Schelllack). Bei Erwärmung schlägt die Spule dann gegen Masse durch. Dieses Problem kennt jeder AWO-Fahrer mit den nicht überholten Zündspulen des Zündmagneten. Kühlt die Spule wieder ab, ist der Funke wieder da.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
günther
Geschrieben am: 19.08.2008, 23:23
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Und wie erklärt sich dann das das Moped immer wieder einen Zündfunken hat nachdem der Kondensator gewechselt wurde? Denn auch wenn alles abgekühlt war ist kein Zündfunke vorhanden gewesen. Primärspule als Kondensatorfresser? Gibts noch andere Meinungen dazu?

Gruß
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 21.08.2008, 08:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Wie gesagt, der Kondensator dient nur zum Löschen des Funkenfeuers. Wie sehen eigentlich deine Unterbrecherkontakte aus, sind Einbrandstellen zu erkennen? Stimmt der Unterbrecheranstand von 0,4mm?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
günther
Geschrieben am: 21.08.2008, 10:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 40
Mitgliedsnummer.: 1378
Mitglied seit: 14.07.2008



Unterbrecherabstand stimmt genau, Einbrandstellen sind nicht zu erkennen. Deshalb frag ich mich ja weiterhin, wie es sein kann das ich den Kondensator wechsle und die Kiste plötzlich für ein Stück läuft und dann verreckt.

Gruß Günther
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter