Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR1 Motornummern
benny
Geschrieben am: 13.09.2008, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 134
Mitgliedsnummer.: 878
Mitglied seit: 14.10.2007



Hallo bis zur welcher Motornummer gab es SR1 Motoren
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 13.09.2008, 21:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Irgendwo hat mal jemand die Zahl 152000 in den Raum gestellt...

Grüße Thomas.
PME-Mail
Top
benny
Geschrieben am: 13.09.2008, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 134
Mitgliedsnummer.: 878
Mitglied seit: 14.10.2007



weil ich habe heut einen bekommen mit der motornummer 250603 ist das auch noch sr1
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 13.09.2008, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Nein das bezweifle ich ganz stark!
Eher ein umgebauter 57er SR 2

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 14.09.2008, 18:04
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Es wurden insgesamt 151.657 Stück Simson SR 1 gebaut (siehe Wissenswertes). Die Motornummer war immer etwas höher, würde also bedeuten, dass zwischen 155.000 und 160.000 SR 1 Motoren gebaut worden.

Warum war eigentlich die Rahmennummer nie mit der Motornummer identisch? Wurden da während der Produktion immer Motoren als Ersatz beiseite gelegt?

Die Herstellung SR 2 begann jedenfalls mit dem Fahrgestell-Nummer 200.000, anlog dazu sicherlich auch die Motornummer ab 200.000.



--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 14.09.2008, 18:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Naja ich vermute das so:
Die Motoren wurden nach Suhl geliefert. Dort wurden sie in die Mopeds gehangen. Und ein paar Motoren hat man immer beiseite gelegt, die dann in die Werkstätten als Austauschmotoren geschickt wurden.

Also war die Nummer immer etwas höher.

So kann ich mir das vorstellen.

Gruß Konsti
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 14.09.2008, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Aber zwischen Rahmennummer 20000 und 45000 war die Motornummer etwas geringer als die Rahmennummer wink.gif Siehe Baujahrtabelle. Da wurden 55/56 Anscheinend etliche Ersatzrahmen beiseite gelegt. laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Callifan
Geschrieben am: 15.09.2008, 00:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 612
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



ja, oder es war so, das die mopeds in suhl gebaut wurden und die motoren dann aus sömmerda kamen und einfach ein motor aus den riesen paletten genommen wurde in einen beliebigen rahmen geschmissen wurden und daraus ergab sich dann eine weiter fortlaufende motornummer oder umgekehrt..

ist mir sowieso komisch, wie z.b. an der awo, motornummer, fahrgestellnummer und getriebenummer alles nummerngleich sein kann..

kann ja nur so gewesen sein, das alles blanko ohne nummer gefertigt wurde und als das motorrad fertig wurde alles danach mit zahlen ausgestattet wurde...

weil man produziert ja alles extra..
da wird keine maschine zu dem rahmen die richtige motornummer suchen, wenn eh alle motoren gleich sind ...

mfg Toni
PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 15.09.2008, 07:25
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Weiß jemand, wo die AWO Motoren gefertigt wurden? Wenn man sie direkt im Simson-Werk in Suhl hergestellt hat, sollte es doch sicher kein Problem gewesen sein, die identische Motornummer dem Rahmen zuzuordnen. Oder hat jemand genaue Informationen?


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
oldieng
Geschrieben am: 16.09.2008, 05:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 1337
Mitglied seit: 28.06.2008



Moin,

nicht vergessen, neben der produzieten Stückzahl müssen auch Ersatzmotoren und Ersatzgehäuse ausgeliefert werden. und das sind sicher nochmal 10-20%

oldieng
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 16.09.2008, 18:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Zitat (oldieng @ 16. Sep 2008, 06:46)
Moin,

nicht vergessen, neben der produzieten Stückzahl müssen auch Ersatzmotoren und Ersatzgehäuse ausgeliefert werden. und das sind sicher nochmal 10-20%

oldieng

Ja aber mindestens ebensoviele E-Rahmen also denk ich, hält es sich die Waage, denn Motoren werden selten total zerstört, also könnten sie größtenteils regeneriert wurden sein, die Rahmen, die es geknickt und verdeht hat sind hinüber!


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
oldieng
Geschrieben am: 17.09.2008, 05:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 410
Mitgliedsnummer.: 1337
Mitglied seit: 28.06.2008



moin,
es gab Rahmen ohne Nummer!! Motoren wurden sicher regeneriert, mann konnte als Händler oder Werkstatt Motoren und Gehäuse bestellen. Und diese waren, mann staune, verfügbar
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter