Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Typschild verbohrt
basteluwe
Geschrieben am: 22.09.2008, 13:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 871
Mitglied seit: 08.10.2007



Hallo Jungs,
was würdet Ihr mit diesem Schild machen? Mich nervt die untere Bohrung ziemlich. Der Rahmen wird sowieso gestrahlt und neu lackiert. Ich dachte, ich schmeiß das alte Schild weg und bringe ein neues an. Leider werde ich so dicht am alten Loch nicht Bohren können sad.gif
Irgendwelche Ideen???


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
freundliche Grüße,
Uwe


Uwe's Junk Yard
PME-MailWebseite
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.09.2008, 14:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Hängt das Typschild jetzt gerade?
Ansonsten:
Zuschweißen und neu bohren.

Gruß Konsti
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 22.09.2008, 15:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Zitat (Siebenson @ 22. Sep 2008, 15:54)
Wenn das original so war...

LASSEN!

S-U

Genau !!!


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
basteluwe
Geschrieben am: 22.09.2008, 15:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 871
Mitglied seit: 08.10.2007



Ja, das Schild hängt gerade und ja, das war original so.
Obwohl, was ist original? Der Moppel wurde offensichtlich 1972 oder später mit diesem Ersatzrahmen (E-Rahmen mit Baujahr 1972) neu aufgebaut. dabei wurde leider gnadenlos alles an Neuteilen verbaut, was da war und dran passte.
Guckst Du.


--------------------
freundliche Grüße,
Uwe


Uwe's Junk Yard
PME-MailWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.09.2008, 17:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Der Rahmennummer nach ist das aber einer von 1957. Kratze mal den Lack von der Rahmennummer ab, ob irgendwo noch eine Ziffer auftaucht, 1957 gab es noch keine wartungsfreie Schwingenlagerung.
Der Rest sieht original aus, bis auf Tacho, Rücklicht, Kettenspanner, Lenker und den hinteren Spritzlappen. Der Lampenring ist vom Spatz und der Sattel vom SL1. Ich denke mal der SR2E ist Baujahr 1962 gewesen: Simsonnaben, Gleichstromhupe, Motor mit kleinem Kupplungsdeckel und Simmering und Gepäckträger deuten darauf hin.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
basteluwe
Geschrieben am: 22.09.2008, 18:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 871
Mitglied seit: 08.10.2007



@ddrschrauber,
das glaub ich ja nun nicht, dass der Rahmen von 1957 ist. Die Nummer auf dem Typenschild und die eingeschlagene Nummer unter dem Sattel sind identisch: 183937. Die letzte Ziffer 7 unter dem Sattel ist etwas verstümmelt, der Querstrich fehlt. Auf dem Typschild ist sie aber deutlich. Außerdem ist es offensichtlich ein Ersatzrahmen, der nach Einstellung der Serienproduktion hergestellt wurde, siehe das große E auf dem Typschild.


--------------------
freundliche Grüße,
Uwe


Uwe's Junk Yard
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 22.09.2008, 19:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Uwe, irgendwas ist da faul hmm.gif

Die FGST-Nr. SR2 gingen bei 200.000 los. Vorher war SR1. Deine Nummerkann also nach meinem Kenntnisstand nicht stimmen!!

Auf der Suche nach einer logischen Erklärung dachte ich, es fehlt eine Stelle, also 1.839.37x. Das geht aber auch nicht, denn die letzte bekannte Zahl E-Rahmen liegt (helft mir) bei irgendwo 1.300.000 bis max 1.400.000.
A Kuriosum hmm.gif biggrin.gif Klärt mich auf...


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 22.09.2008, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Eventuell ging die Nummer bei den E-Rahmen wieder von vorne los? hmm.gif _uhm.gif
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.09.2008, 21:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Geht nicht, es kann nicht zwei baugleiche Rahmen mit der gleichen Rahmennummer geben. Ich denke vor der ersten Ziffer muss noch was sein. Da ist zu viel Platz. Das Typenschild muss auch nicht original so sein, nur mal als Denkanstoß.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.09.2008, 06:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Uwe schrieb ja, dass Schild und eingeschlagene Nummer identisch sind. Ich kann mir nur 2 Fehler vorstellen: Eine Ziffer fehlt hinten und die "8" ist eigentlich eine "3" hmm.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.09.2008, 08:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ha, ich hab des Rätsels Lösung biggrin.gif

2 bekannte Nummern von E-rahmen aus 72 sind:

1.184.706
1.185.xxx

Demzufolge kann bei Uwes Nummer nur vorn eine "1" fehlen. Schau dort nochmal genau hin.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
basteluwe
Geschrieben am: 23.09.2008, 09:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 871
Mitglied seit: 08.10.2007



Ich denke, Norbert hat recht mit der fehlenden 1 am Anfang. Ich seh auf dem Schild noch mal genauer nach.
Eingeschlagen unter dem Sattel fehlt sie definitiv! Siehe bild unten. Da ist auch nichts unter Lack versteckt, der ist viel zu dünn gespritzt.

Frage: wo finde ich die Liste mit Motor- und Fahrgestellnummern? Hab ich hier schon mal gesehen, finde ich aber nicht mehr _uhm.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
freundliche Grüße,
Uwe


Uwe's Junk Yard
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.09.2008, 11:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die Frage nach der Liste ist ne Gute biggrin.gif Wenn ich sie aktuell hätte, würde ich sie pinnen.

Ich kann mir nun vorstellen, dass bei Deiner Rahmennummer ein Fehler im Kombiwerkzeug (Tiefziehstanze mit Zähler für die Nummer-ein Arbeitsgang) vorlag. Intressant ist nun wirklich die Nr. auf dem Typenschild.

Für eine etwaige KBA-Zulassung ist das natürlich auch wieder intressant, denn es zählt die eingestanzte Nummer. Nicht das Typenschild!

Das würde mich schon intressieren, wie die Mädels in Flensburg mit dem Kuriosum umgehn. laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
basteluwe
Geschrieben am: 23.09.2008, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 117
Mitgliedsnummer.: 871
Mitglied seit: 08.10.2007



So, nu ham wa den Salat!
Es ist definitiv auf BEIDEN Stellen die gleiche Nummer 183937 und das bei einem E-Rahmen von 72!
Auch wenn das vielleicht beim Betrachten der Bilder noch nicht glaubhaft ist, ich hab mit der Lupe und starker Lampe davor gesessen. Da ist nirgends was von einem zusätzlichen Zeichen zu sehen. Auf dem Schild wäre auch kein Platz dafür (so wie dieZiffern angeordnet sind).


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
freundliche Grüße,
Uwe


Uwe's Junk Yard
PME-MailWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 23.09.2008, 18:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das Typen schild wird ja auch nachträglich erst gestanzt worden sein, das ist ja das Letzte, was auf den Rahmen raufkommt. Wenn also die Rahmennummer schon falsch ist, dann muss das Typenschild auch falsch sein.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter