Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Minimalelektrik, Erlaubt oder nicht
meisterB
Geschrieben am: 23.09.2008, 09:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Leute,
Ich hab Folgendes gefunden:
Minimalelektrik
Jetzt die Frage: Ist dieser Umbau für die Straße erlaubt?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 23.09.2008, 10:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Ja, entspricht der N-Version.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
meisterB
Geschrieben am: 23.09.2008, 10:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Hille,
Vielen Dank!

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 23.09.2008, 15:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Hille... mein Freund,

meiner Meinung nach ist es nicht erlaubt, denn das was das Moped vom Werk aus hatte, muss es jetzt auchnoch haben, wenn es also Blinker hatte müssen auch wieder welche ran. Oder? hmm.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 23.09.2008, 17:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Richtig. Wenn die Polizei und der TÜV das nicht so genau nehmen, heißt es noch lange nicht dass es erlaubt ist. Und es ist verboten!

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Calle
Geschrieben am: 23.09.2008, 18:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3234
Mitgliedsnummer.: 1015
Mitglied seit: 08.01.2008



su , muß ich in meinen kr50 ne batterie einbauen blink.gif blink.gif


--------------------
20 Prozent Tiernahrung auf alles - außer Rabatt.
user posted image

www.kalletal.de
PMWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 23.09.2008, 19:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ein Fahrzeug muss laut seiner ABE ausgestattet sein, wenn das werksmäßig ne S50B ist, müssen Blinker ran. Wenn N draufsteht natürlich nicht.
Mit runtergedrehten Blinkern fahren ist übrigens auch verboten.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 23.09.2008, 19:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Leute,
Ihr macht mich schwach. laugh.gif
Also, ich hab nen Rahmen von ner S50 Baujahr 1979. ABE hab ich nicht. Also kann ich beim KBA ja eine neue anfordern und das Teil als N deklarieren und schon is es legal.
Wo ist mein Denkfehler?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
venturina
Geschrieben am: 23.09.2008, 20:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 476
Mitgliedsnummer.: 763
Mitglied seit: 15.08.2007



Denkfehler:
Das KBA hat Unterlagen aus denen hervorgeht was hinter deiner Rahmennummer steckt.
Du kannst nicht einfach sagen das du ein N-Modell haben willst.
Du bekommst das was in den alten Unterlagen steht.

DDRSchrauber hat völlig recht.
Das einfache Abbauen der BLinker ist nicht erlaubt, ist das Fahrzeug mit BLinker eingetragen haben diese auch zu funktionieren.
(Ich kann ja auch nicht einfach die Blinker von meinem Auto abbauen weil es mal Autos ohne Blinker gab bzw. weil sie defekt sind.)

Eine Möglichkeit wäre das Umtragen des Fahrzeuges mit Bezug auf die N-Modelle. (ist aber mit Kosten verbunden)

Für weitere Informationen zu dem Thema wendet euch an eine DEKRA-Niederlassung, bitte nicht bei der Polizei nachfragen. (Die müssen genug anderen Kram wissen und können meist keine Auskunft dazu geben; somit werden abgebaute Blinker selten von der Polizei kontrolliert. Bei einem Unfall und der Frage nach der Schadensregulierung wird sich die Versicherung aber sehr stark für die Blinker und dessen Funktionstüchtigkeit interessieren.)


--------------------
Grüße TILO


...meinste nicht das dein original Fimmel nen bissel zu weit geht?? Ohne dich angreifen zu wollen, aber man kanns echt übertreiben...
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 23.09.2008, 20:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Mmm...
Kommt man an diese Unterlagen ran? Ich hab nämlich keine Ahnung was hinter dem S50 Rahmen steckt... Ev. eine S50N? wink.gif

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
venturina
Geschrieben am: 23.09.2008, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 476
Mitgliedsnummer.: 763
Mitglied seit: 15.08.2007



Ich denke nicht das diese Daten für die Öffentlichkeit sind.

Direkte Anfrage beim KBA, wobei die Behörde für Ihre Dienstleistung sicherlich ein Entgeld einfordern wird.


--------------------
Grüße TILO


...meinste nicht das dein original Fimmel nen bissel zu weit geht?? Ohne dich angreifen zu wollen, aber man kanns echt übertreiben...
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 23.09.2008, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Also was hier geschrieben wird stimmt nur zum Teil. Richtig ist, wenn in der ABE die Blinker eingetragen sind, müssen diese vorhanden sein und auch funktionieren. Sind keine eingetragen, müssen auch keine dran sein. Falsch ist, das im KBA alle ehemaligen DDR Moped-Typen passend zur Rahmennummer gespeichert sind. Ich bin mir fast sicher, das es solch eine Speicherung nicht mal zu DDR-Zeiten gab. Ich selber habe schon öfter Umwandlungen einzelner Typen vorgenommen z.B ne Comfort zur Enduro. Allerdings hatten all diese Typen noch nie eine westdeutsche ABE gehabt. Sollte schonmal eine ABE ausgestellt wurden sein, ist es sicher nicht mehr möglich aus einer B eine N zu machen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ludwig
Geschrieben am: 23.09.2008, 21:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Meins ist auch mittlerweile ne N ermm.gif ph34r.gif


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Harry
Geschrieben am: 24.09.2008, 11:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 106
Mitgliedsnummer.: 463
Mitglied seit: 09.02.2007



Das KBA füllt die neue ABE mit den Daten aus, welche in der neuen Beantragung stehen. thumbsup.gif Aber selbst dann kann man auch noch aus einer B eine N machen. Siehe in Zulässige Umbauten. _clap_1.gif Sollte also kein Problem darstellen.


Gruß Harald


--------------------
Meine Fahrzeuge : S51 B1-4,Star SR4-2,Habicht SR4-4.SR2E,KR 50,S-50B
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 24.09.2008, 11:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Zitat (Harry @ 24. Sep 2008, 12:44)
Aber selbst dann kann man auch noch aus einer B eine N machen. Siehe in Zulässige Umbauten.

Aus ner N kann man eine B machen, aber nicht umgedreht!

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter