Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuvorstellung
strassenmeister
Geschrieben am: 03.10.2008, 12:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Hallöchen Gemeinde.
Möchte mich und meine SR2E nun endlich auch mal vorstellen. Ich bin der Rico, komme aus Sachsen und bin beruflich aber seid 2003 nach Hessen gezogen.

Nun aber zu meiner neuen Errungenschaft. Habe mein Essi vor ein paar Tagen - so wie auf den Bildern zusehen ist (ich hoffe ihr seht sie?) - von einen guten Nachbarn abgekauft. Habe also bis jetzt noch nix dran gemacht, versuche aber, sie schon etwas originaler zu machen. Was halt blöd ist, ich weiß nicht das genaue Baujahr von ihr, weil sie einen Ersatzrahmen von 1967 hat. Es wäre also schön wenn ihr mir dabei helfen könntet, damit ich weiß wie alt sie ungefähr ist. Hatte das Thema hier im Forum schon mal aufgegriffen, aber leider hat es mir nicht weitergeholfen. Desweiteren könnt ihr mir schreiben was original schon ist und was noch dran muß.

-SR2E in maron lackiert
-Ersatzrahmen = ?114448
-Motornummer= 963561
-Aluständer
-Alufelgen

PS: Bilder wurden beim Nachbar gemacht.... deshalb noch staubig!!!

Danke im vorraus!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
strassenmeister
Geschrieben am: 03.10.2008, 12:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Bild 2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
strassenmeister
Geschrieben am: 03.10.2008, 12:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Bild 3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
bikenils
Geschrieben am: 03.10.2008, 12:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Hallo,

wenn du in deinem ursprünglichen Thema einen neuen Beitrag schreiben willst, kannst du einfach in dem Thema unten auf "Antworten" klicken. Du hast jetzt 3 neue Themen aufgemacht. Das schiebt ein Mod bestimmt zusammen.

Erstmal Glückwunsch zur Neuanschaffung.

Was mir aufgefallen ist: Falscher Sattel (ist vom Mofa), Hupknopf auf der falschen Seite vom Lenker, Nachbauspiegel, -griffe, Linierung auf dem Kotflügel hinten zu viel (da muss nur die auf den Seiten drauf), komischer Spritzschutz hinten, Seiten- und Gabelbleche waren nie so poliert, Linierung auf dem Tank war unten nie geschlossen, die Gabel gehört eher an einen zeitigen E, der Ständer und der Kettenschutz deuten aber auf 63/64 hin (hängt mit Rahmenwechsel zusammen), Schalt- und Kupplungsbowdenzug werden unter dem Tank lang geführt, Kabelbaum sowieso.

Genaues Baujahr ist schwer zusagen, der ist schon ganz schön "verbastelt". Wenn es ein zeitiger E wäre, stört das Rücklicht, der Rahmen, Ständer, Kettenschutz, Gepäckträger und die Hebel, wenn es ein späterer sein soll, stimmt die Gabel nicht, die Naben und und und.

Was hast du bezahlt?

LG, Nils


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
strassenmeister
Geschrieben am: 03.10.2008, 13:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Oh sorry ph34r.gif . Ich hoffe der Mod. ist mir nicht ganz so böse. Ich war froh das ich überhaupt die bilder reinbekommen habe. ( Computernull cry.gif ).
Werde dein Rat befolgen.
Habe für das gute Stück 400 Euro bezahlt. Ist das zuviel oder eher ok?


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 03.10.2008, 13:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



400 halte ich für zu viel, dafür bekommst du normalerweise ein Moped wo alle nummern passenn und was halbwegs Baujahrkonfrm ist. Grüße Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
tommy266
Geschrieben am: 03.10.2008, 18:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 293
Mitgliedsnummer.: 997
Mitglied seit: 30.12.2007



Hallo Rico,
ein sehr schönes Moped hast du da gekauft.
Er sieht halt etwas bunt aus. Aber trotzdem ziemlich gut, kein Rost was ich sehen kann. Den Rahmen und das Schutzblech kannst du ja mal später nach lackieren. Und wenn du einen "E" Rahmen eingebaut hast, hast du halt einen. Deswegen ist er ja nicht nicht original. :-)
Lass dich mal nicht von dem Preis so runter reissen. Mein Bruder hat für seinen Essi 170 € bezahlt. Die Rahmennummer und die Motornummer stimmten zwar, aber bis jetzt stecken 600€ drin und er ist zwar tech. i.O. nur noch nicht lackiert.
Habe Spaß an dem Teil und sehe es nicht als Sparbüchse. Egal ob dies oder das nicht "original" ist. Entscheident ist nicht ob irgentwelche Seitenbleche glänzen oder Spiegel original sind. Wichtig ist, dass wieder einer mehr lebt. Egal welcher Sattel oder welches Teil da dran muss oder nicht.

viel Spaß mit dem Teil
Thomas
PME-MailICQMSN
Top
tommy266
Geschrieben am: 03.10.2008, 18:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 293
Mitgliedsnummer.: 997
Mitglied seit: 30.12.2007



Hatte gedacht, da fehlt was. War aber nicht so
_clap_1.gif
Thomas
PME-MailICQMSN
Top
strassenmeister
Geschrieben am: 03.10.2008, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Hallöchen Thomas, du sprichst mir wortwörtlich aus der Seele. Es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen, und für mich ist es eine sehr schöne Essi, die ich in laufender Zeit so umbaue wie ich sie mir vorstelle.
Dank diesen guten Forum werde ich viel Freude haben , einige Nerven und natürlich auch Geld lassen. Hast einfach Recht, leben soll die gute _clap_1.gif .

Viele Grüße Rico


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 04.10.2008, 06:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Rico,

das Geburtsjahr deines Mopeds dürfte dürfte 1960 spätestens 61 gewesen sein. Wegen der alten Vordergabel mit 60mm Federweg also vor der Rahmen-Nr. 797.251. Da aus welchen Gründen auch immer der Rahmen getauscht wurde, mussten die beigen Teile sowie der Aluständer mit umgerüstet werden, da die früheren Ausführungen nicht mehr gepasst hätten.

Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: beige oder maron _uhm.gif _uhm.gif _uhm.gif

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.10.2008, 09:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Naja, Jürgen, der Möglichkeiten gibt es noch mehr. biggrin.gif

Die Farbe ist das zweite. Ich würde ihn beige machen, da 1. der Rahmen, Kettenschutz und die Schwinge original lackiert scheint und 2. der hintere Kotflügel von Farbe und Linierung nicht ganz getroffen ist. Auch vorne scheint es nachlackiert/liniert.

Zu der Baujahrgeschichte und E-Rahmen: Man sagt ja immer, dass man mit einem E-Rahmen relativ offen ist bei einer Reko. Da diese Rahmenvariante auch bei den letzten in 64 verwendet wurde, kann man ihn als 64er aufbaun. Man kann aber auch zum E-Rahmen stehn und ihn z.B. als 57er oder in dem Fall Rico als späten 60er aufbaun. Halt mit E-Rahmen und den wenigen typischen Details dafür (Kettenschutz, Schwinge, Luftpumpe).

Es kommt drauf an, wieweit es Rico mit der Baujahrkonformität treiben will. biggrin.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 04.10.2008, 10:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7339
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Zitat (NorbertE @ 4. Oct 2008, 10:51)
Naja, Jürgen, der Möglichkeiten gibt es noch mehr. biggrin.gif

Norbert, ich meinte nur die Farbe, nicht die Ausführung. Logisch, dass der Rahmenumbau eher für den Aufbau eines 64er spricht.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.10.2008, 10:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wenn man sich das Alles mal so anschaut, ist ein 64er wirklich der Weg des geringsten Widerstands. Dort muss nur die vordere Gabel und der Sattel getauscht werden. Selbst die Griffe mit den Plastefeuteln können dranbleiben. Über die Motornummer sehn wir drüberweg laugh.gif , es ist wenigsten schon ein 1,8er...


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
strassenmeister
Geschrieben am: 04.10.2008, 12:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 877
Mitgliedsnummer.: 1552
Mitglied seit: 17.09.2008



Hallöchen.
Ihr seit ja echte Kenner! Ihr meint also, so wie sie da steht könnte man sie als 64er Baujahr einstufen und auf 1964 aufbauen. Auf was mich ich da genau achten(welche Teile u.s.w.)
Norbert und der Lehmann dachten, das die Schwinge,der Kettenschutz und der E-Rahmen ein und die selbe Farbe sind, dass ist leider nicht der Fall weep.gif . Der E-Ramen ist im Originalfarbton und die anderen zwei Teile wurden vom Nachbar in irgend einer anderen Farbe lackiert. Da die Linierungen eh nicht ganz so passen, komme ich um eine Neulackierung wahrscheinlich nicht drumherum. Die Linierung am hinteren Schutzblech ist zuviel oder?
Wie würdet ihr sie nun lackieren=maron oder beige?
Das mit der Gabel verstehe ich nicht so ganz _uhm.gif ? Soll die nun raus oder was ist da nicht original? Könnt ihr mir mal ein Bild schicken, wo so eine Gabel verbaut ist.

Hab da noch ein kleines Problem. Und zwar tropt Oil unten am Motor raus. Die Ablassschraube ist glaube ich der Verursacher. Wie kann ich das Problem lösen.

Viele Grüße Rico


--------------------
Landeshauptstadt Suhl!!!! Stimmt doch,oder?
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter