Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Brauche Hilfe mit Schwalbe!
DRUCKS
Geschrieben am: 12.10.2008, 08:35
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1608
Mitglied seit: 12.10.2008



Hi Leute!
Habe mir vor einiger Zeit eine KR 51/1(Bj. 77) gekauft, der Vorbesitzer meinte, es wäre soweit alles okay, ich solle nur mal den Vergaser reinigen...*HUST*...
Zu meinen Problemen:
-Zuerst sprang sie super an und dann wieder nicht und ging auch relativ schnell wieder aus. (Wir haben dann den Benzinschlauch gewechselt und den Vergaser gereinigt)

-Dass Problem ging nicht weg, aber wir haben festgestellt, dass die Zylinderfussdichtung undicht war(ist ein bisschen falsch ausgedrückt, mein Vorbesitzer hatte garkeine drin dry.gif ), diese haben wir dann auch eingesetzt + neue Kolbenringe.

-Daraufhin sprang sie auch sofort an und wir sind ein paar Meter damit gefahren, wobei deutlich wurde, dass sie beim Fahren einfach ÜBERHAUPT keine Leistung hat (also so wirklich garnicht, Bergauf hat man das Gefühl sie bleibt gleich stehen)

-Dann sprang sie wieder nicht an. Wir haben, da es schon dunkel war, dann einen Kurzschluß im Rücklicht entdeckt, (der Vorbesitzer hatte sich da einen Scheiss zusammengemurkst *AAAARGH*) und ein neues, intaktes, eingebaut.

-Das Problem mit der Leistung blieb gleich und sie ging aus bei Vollgas. Wir haben den Vergaser eingestellt und die Schwimmernadel höher gehängt, dann gings auch mit dem Vollgas. Aber als wir auf die Strasse gefahren sind, wieder dass selbe Problem, keine Leistung(am besten war`s noch so bei ganz leichtem Gas geben). Egal was wir da einstellen, das Problem bleibt das gleiche.

-Sooooo, und zu guter letzt, sprang sie dann wieder einfach nicht mehr an und wir mussten mal wieder nach Hause schieben.

Sorry, dass ich euch jetzt hier so bombadiert habe mit Informationen, aber vielleicht sagt das ja irgendwem was...
Ich weiss mir einfach nicht mehr zu helfen und mein KFZ-Mechaniker hat auch keinen Plan/Bock mehr. Er will am Montag mal die Zündung nachschaun, obwohl die eigentlich gut zu sein scheint. Und dann werd ich die Karre in die Werkstatt bringen müssen cry.gif
Also, Bitte, bitte helft mir

Liebe Grüßkens,
Anika aus Aachen
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 12.10.2008, 09:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Hallo!

Bitte überprüfe mal ob genug Kraftstoff nachläuft ! Benzinhahn und Tankdeckel machen schon mal Probleme. Unbedingt einen fliegenden Kraftstoffilter einbauen in den Benzinschlauch um Verunreinigungen aus dem Tank definitiv vor dem Vergaser abzufangen.
Dann ist es angebracht die Hauptdüse auf Sauberkeit und die richtige Größe zu überprüfen.
Weiterhin bitte den Gummi am Starterschieber auf richtigen Sitz prüfen.

Der Auspuff sollte nicht zugesetzt sein und der Ansaugweg frei...
Und der Zündzeitpunkt und der Unterbrecherabstand wären interessant...

MfG Thomas.
PME-Mail
Top
SR4-1K
Geschrieben am: 12.10.2008, 10:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 791
Mitgliedsnummer.: 900
Mitglied seit: 28.10.2007



Das klingt für mich nach Wellendichtring, oder?
Schnelltest(am Besten 1:50 im Tank): Wenn sie grade an ist, lass den Motor laufen und schließ den Benzinhahn. Wenn ihr langsam das Benzin ausgeht sollte sie nicht mehr (im Sinne von "immer mehr werden") rußen. Dann ist mit ziemlicher sicherheit der linke wellendichtring hin, heißt: Die Schwalbe zieht Getriebeöl, verbrennt dieses mit und sobald der Motor war ist, ist das Gemisch zu fett. Sie nimmt kein gas mehr...



--------------------
Ein Spatz ist auch ne Eule.

Tempo 30 in Wohngebieten dient nicht der Schikanierung der Autofahrer,
sondern dem Schutz der Anwohner vor Lärm, Dreck und Unfällen.
PME-Mail
Top
DRUCKS
Geschrieben am: 12.10.2008, 11:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1608
Mitglied seit: 12.10.2008



Habe gerade den "Schnelltest" gemacht, die Schwalbe läuft ewig ohne Benzin, der Qualm aus dem Auspuff ist Blütenweiss und es tropft kein Öl raus.
Aber: An der Stelle wo die Fußschaltung in den Motor "mündet" ist gelbliches klares Öl ausgetreten(falls das irgendwem was sagt).
Ich habe leider nicht so viel Ahnung von Rollern, bin quasi nur ein Schrauberlehrling biggrin.gif , also schreibt bitte gut verständlich, und ich gebe mir Mühe, alles zu verstehen und umzusetzen.
Danke, für die schnellen netten Antworten.
Grüßkens,
Anika
PME-Mail
Top
DRUCKS
Geschrieben am: 12.10.2008, 11:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1608
Mitglied seit: 12.10.2008



Hallo Thomas,
-Wie überprüfe ich denn ob genug Kraftstoff nachläuft?
-Kraftstofffilter werde ich nachrüsten(momentan ist Vergaser aber sauber)
-Wie überprüfe ich die Hauptdüse auf die richtige Größe? Sauber ist sie!
-Was ist ein Starterschieber?
-Und ebenfalls weiss ich nicht wie man das mit dem Zündzeitpunkt und dem Unterbrecherabstand anstellt.

Ich entschuldige mein Unwissen damit, dass ich eine Frau bin und deshalb in meiner Kindheit dazu genötigt wurde mit Barbies zu spielen *lach*
aber ich bemühe mich, dem entgegen zu wirken.

Vielen Dank
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 12.10.2008, 11:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Hi

1. schwer zu sagen am besten gehts im stand also hahn auf der schlauch müsste nun fast voll sein im stand immer den motor etwas aufdrehn wenn nun der sprit rapide abnimmt kommt nicht genug nach(am besten einfach tank rausbauen hahn alle filter prüfen alle löcher im hahn überprüfen usw)

3.Die hauptdüse hat einen wert der steht da einen drauf also nix vermessen oder so ganz einfach der wert sollte 67 betragen

Gruss
Dirk

Das bild steht alles dran

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 12.10.2008, 11:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Den starterschieber siehst du auf dem bild

Den Unterbrecherabstand überprüft man mit einem kleinen blechstreifen dieser hat 0,4mm stärke und wird zwischen den beiden kontakten gesteckt

Allerdings muss man vorher das polrad(das schwarze teil)soweit drehen bis der unterbrecher sich am weitesten öffnet an diesem punkt wird dann gemessen

Stimmt der abstand nicht kann er mittels der kleinen schraube(man schaut genau drauf)verstellt werden



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 12.10.2008, 17:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



-Wie überprüfe ich denn ob genug Kraftstoff nachläuft?
Benzinschlauch vom Vergaser abziehen und ein passendes Gefäß zum Auffangen suchen. Dann den Benzinhahn öffnen und beobachten wie viel Kraftstoff durch den Benzinhahn fließt. Dabei sollte schon ein ordentlicher Durchfluß zu beobachten sein und nicht nur eine Träne... Ruhig auch mal etwas länger den Test machen um sicherzustellen das nach einiger Zeit nicht der Kraftstoffstrom nachläßt weil die tankbelüftung ungenügend ist!
-Kraftstofffilter werde ich nachrüsten(momentan ist Vergaser aber sauber)
Okay nie verkehrt!
-Wie überprüfe ich die Hauptdüse auf die richtige Größe? Sauber ist sie!
Ja richtig es steht die Größe auf der Düse drauf. Das heißt aber nicht das sie tatsächlich auch noch diese Größe hat!!! Dazu gibt es wohl eine Lehre zum prüfen wovon ich aber nicht viel halte. Ich vergleiche bei Bedarf immer mit anderen Düsen am besten neue auf die man sich verlassen kann...
-Was ist ein Starterschieber?
Was das ist wurde ja schon erklärt!
Am Schieber ist unten ein Gummipfropfen angebracht der den Choke verschließen muß wenn der Hebel nicht betätigt ist! Oft löst der Kraftstoff diese Teile aus Gummi an und sie diechten nicht mehr ordentlich ab was zu einem zu fetten Gemisch und Motorlaufproblemen führen kann...
-Und ebenfalls weiss ich nicht wie man das mit dem Zündzeitpunkt und dem Unterbrecherabstand anstellt.
Da würde ich in deinem Falle mal jemanden zu Hilfe bitten der sich damit auskennt... und die zwei Werte prüft und evtl. einstellt...
Schau zu und das nächste mal versuch es allein...


MfG Thomas.
PME-Mail
Top
DRUCKS
Geschrieben am: 13.10.2008, 20:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1608
Mitglied seit: 12.10.2008



Danke für die vielen lieben Antworten biggrin.gif !
Haben die Zündung jetzt erstmal wieder auf Eis gelegt und kümmern uns um den Vergaser. Ich werde mal versuchen meinen Simsonhändler dazu zu überreden, mir einen funktionstüchtigen zu leihen um zu sehen, ob es daran liegt, vielleicht ist es dann doch sinniger einen Neuen zu kaufen. hmm.gif
Ich sage euch bescheid, wie`s weitergeht ;o)
Liebe Grüßkens,
Anika
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 13.10.2008, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Lambiman, ich geh mal davon aus, dass du den Vergaser sooo nicht wieder zusammenbaust wink.gif . Was soll Anika von Dir halten.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
DRUCKS
Geschrieben am: 16.10.2008, 18:33
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1608
Mitglied seit: 12.10.2008



Hey Leute!
Hier mal eine gute Nachricht: Zündung eingestellt und -> SIE LÄUFT, nein sie schnurrt, nein sie FLIEGT _clap_1.gif !!!
YEEEEEHA biggrin.gif
Danke, für eure Tipps thumbsup.gif !
Grüßkens,
Anika
PME-Mail
Top
Concorde
Geschrieben am: 16.10.2008, 20:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2510
Mitgliedsnummer.: 323
Mitglied seit: 14.09.2006



Na bitte war doch gar nicht so schwer...

Grüße Thomas.
PME-Mail
Top
schlagzeucher
Geschrieben am: 16.10.2008, 22:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4559
Mitgliedsnummer.: 382
Mitglied seit: 19.11.2006



Hallo Anika,

wenn sie wieder läuft ist es doch prima!

Vielleicht läuft sie mal bis Neuss, denn da wohne ich! laugh.gif

Nein Spaß beiseite, wenn du hier in der Nähe mal Hilfe brauchst melde dich doch einfach.

Grüße Nick


--------------------
UT Elf Ostholland

Rübermachen...!

Fragen an: Rennleitung@UTelf.nl
PMICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 18.10.2008, 01:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Zitat
Lambiman, ich geh mal davon aus, dass du den Vergaser sooo nicht wieder zusammenbaust  . Was soll Anika von Dir halten.

Thorsten


Warum weil der Schwimmer fehlt Aber dann sieht man doch die Teile nicht mehr so gut wenn der drin ist wink.gif tongue.gif

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter