Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor säuft ab
navipilot
Geschrieben am: 02.11.2008, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1208
Mitglied seit: 29.03.2008



Hallo, bin fast am Ende mit meinem Latain. Die 4-Gangschwalbe Bj. 80 säuft ständig ab, Kerze nass und Motor läuft nicht, aber Zündfunke vorhanden. Haben schon viel versucht:
-Vergaser von anderer, Problem Ja, unserer läuft bei anderer super
- Kondensator, Zündspule, Massekabel neu
-Zündschloss geprüft
-Auspuff frei
-Luftfilter frei, sowie Ansaugschlauch
-Zündung exakt richtig
-Simmerringe gewechselt, da lief sie ca. 500 m top, dann Problem wieder
-nochmals Simmerring auf Ölseite neu
-Tank und Zuleitung i.O.
-Zylinder und Kolben i.O., dabei Kolbenringe und Nadellager gew.

Der Zündfunke will mir schwächer erscheinen als bei meinem SR2, da ist er heller; könnte es ev. ein schwacher Magnet oder die primäre Zündspule sein?
Wäre über Tips dankbar.
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 02.11.2008, 18:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



In welcher Kerbe hängt deine Nadel?
PME-Mail
Top
navipilot
Geschrieben am: 03.11.2008, 09:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1208
Mitglied seit: 29.03.2008



Die Nadel hängt laut Werk in 2. von oben, haben auch alle anderen Stellungen probiert.
Zündspule haben wir die außenliegende gewechselt, ohne Erfolg.
Heute noch mal probiert, immer wieder abgesoffen; wie gesagt, Vergaser funktioniert an anderem Motor super.
Unterbrecher ist auch recht neu, lief damit schon ohne Probleme; schaue mir die Kontakte noch mal an ob verölt, Abstand stimmt mit 0,4 mm.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 03.11.2008, 10:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Schau mal lieber nach dem Abriss, wie S-U schrieb bzw. überprüfe mal, warum der Funke so schwach ist, anstatt alles wild zu wechseln.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
navipilot
Geschrieben am: 03.11.2008, 18:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1208
Mitglied seit: 29.03.2008



Bitte erklärt mir was der Abriss ist, hängt das mit dem Unterbrecher zusammen? Sollte ich den alten (vorwende) wieder einbauen??
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 03.11.2008, 22:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Der Abriss ist der Zeitpunkt, wo der Magnet sein höchste Spannung hat. Zur Einstellung gab es mal ne Anleitung hier im Forum.

Ob die Nachwendekontakte anders sind, kann ich dir nicht sagen. Ich benutze immer noch originale Kontakte.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
navipilot
Geschrieben am: 04.11.2008, 10:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1208
Mitglied seit: 29.03.2008



Liebe Freunde, es war der Unterbrecher, übrigens Made in Taiwan, habe den alten wieder drin und sie läuft super.
An dem defekten Unterbrecher hat die Feder zum Gewindebolzen, an dem das Kondensatorkabel befestigt ist, Kontaktschwierigkeiten wegen schlechter Verarbeitung.

Danke an alle, wir haben gelernt dass wir funktionierende Originalteile nicht, weil wir es grade mal offen haben, gegen neue (minderwertige) austauschen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter