Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Der Felgen-Thread, Unterschiede: Speichen, Felgenringe,...
Roadrunner335
Geschrieben am: 06.11.2008, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Ich erlaube mir einfach mal für die Allgemeinheit diesen Thread zu eröffnen. smile.gif

Der Ansporn stammt aus einem Gespräch mit Calle.

Wir sind dabei auf das Thema Reifen/Felgen beim Kr50 gekommen und haben diskutiert was passt und was nicht, wobei meine Meinung war, dass ich auf eine Kr50 Felge einen "Normalen" 2.75er Reifen bekomme.
Calle meinte es passen die Mofareifen (2.15er) bzw. maximal noch 2.50er.

Jetzt war ich gerade in der Garage unten und habe mal nachgemessen.
Ergebnis:
Die Felgenringe von meinen beiden Kr50 (Bj. 61 & 63) sind von der Breite beide identisch mit denen der späteren. (Schwalbe, S51,...)
Gemessen ca. 51,50mm an der äußeren Stelle.

Felgenring von SL1 dagegen wäre ca. 46mm breit.

Calle, Aufruf an dich mal nachzumessen wink.gif


Ich hab meinen Kr50 Ring mal grob mit den "normalen" Simsonfelgenringen verglichen, es gibt fast/oder gar- keine Unterschiede.
Kann ich also einfach einen Nachbau-Aluring kaufen und meine Kr50 Nabe einspeichen?

Und noch eine Frage:
Ich weiß nicht wer im Forum Schwalbe/Star/... Felgen hat, die noch auf die alte Weiße eingespeicht sind, aber wenn es jemanden gibt wäre meine Bitte, die Speichenlänge nachzumessen.
Ich habe hier noch Speichen mit M3 und einer Länge von ca. 160-163mm.
Würde die gerne loswerden, vielleicht passen die da.
Habe ich ursprünglich bei Ebay für Kr50 ersteigert, war mir erst hinterher klar das ich sie anders Einspeichemüsste (Doppelt Gekreuzt) ermm.gif


Der Thread ist natürlich auch für andere Frage, im Bezug auf das Thema da.


Gruß Marci


--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
Roadrunner335
Geschrieben am: 06.11.2008, 20:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Hier habe ich gemessen. Von innen, da auf der anderen Felge noch ein Reifen war.
Aber schon die breiteste Stelle.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 06.11.2008, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



ganz frühe KR50 hatten Felgen mit schmaleren Maulweiten(wie SR2). Ich habe auch noch einige Exemplare stehen, diese sind oben auch viel runder und da passt kein 2,75er drauf. Der KR50 hatte schlußendlich Standardmäßig eigentlich 2,5 x 20 (16) drauf.


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Calle
Geschrieben am: 06.11.2008, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3234
Mitgliedsnummer.: 1015
Mitglied seit: 08.01.2008



2,25 x16 wink.gif


--------------------
20 Prozent Tiernahrung auf alles - außer Rabatt.
user posted image

www.kalletal.de
PMWebseite
Top
SR Prinz
Geschrieben am: 06.11.2008, 21:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3131
Mitgliedsnummer.: 824
Mitglied seit: 22.09.2007



Erst waren es 2,25 x16, dann 2,5 x16 und Ende 63/ Anfang 64 sollen sogar 2,75er draufgewesen sein...
Thomas


--------------------
Lack ist überbewertet, loofen müssen se...

Ich kann Fehler zugeben!



http://www.gewaltlos-macht-schule.de
PME-Mail
Top
Roadrunner335
Geschrieben am: 06.11.2008, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Genau, könnte nämlich sein das meine späte 63er noch die originalen Reifen drauf hat(te). Vorne K4 (2.50), hinten K30 (2.75)



--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 06.11.2008, 23:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



K30 kam definitiv erst 67/68 auf den Markt! 1963 war sogar noch der Heidenau 2,50x16 ähnlich dem K4 Profil drauf, ich hatte das Glück einen mit nur 4500km und kompletter Originalbereifung samt aller Unterlagen zu bekommen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Roadrunner335
Geschrieben am: 07.11.2008, 14:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 995
Mitgliedsnummer.: 945
Mitglied seit: 25.11.2007



Ostbiker, danke für die Info. _clap_1.gif
Ich dachte auch die 2.50 sind K4, denn von denen habe ich gesprochen.
Habe noch 3 Stück 2.50er


--------------------
Gruß Marcel
PME-MailMSN
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter