Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Bremslicht
Katlehn
Geschrieben am: 21.11.2008, 21:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 1624
Mitglied seit: 21.10.2008



Nachdem nun das Problem mit dem Vergaser gelöst wurde, habe ich nun gleich noch einige Kabel erneuert.
Nun geht aber das Bremslicht nicht mehr b.z.w es glimmt nur noch.
Die Verkabelung habe ich nach dem Schaltplan S51/1C, S51 12V Elektronic von H.Moser durchgeführt.

Frage : Laut angegebenen Plan kommt das grüne kabel von 59ab an einen Leitungsverbinder.
54 schwarz/rot von Bremslicht geht ebenfalls an einen Leitungsverbinder.

Bremslicht-schalter für Handbremse ist bei mir nicht vorhanden.

Kann ich 54 schwarz/rot mit grün 59ab zusammenstecken oder sind die genannten Anschlüsse am Leitungsverbinder ohne weiterführendes Kabel ?

Irgendwie muß das Bremslicht doch den Strom herbekommen, ich verstehe nur nicht von wo.
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 21.11.2008, 22:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hallo Katlehn, wenn ich richtig recherchiert habe, hast du ein ein S51 4-Gang Elektronic.
Dort hast du auf der Grundplatte u. a. eine Spule, die den Strom für das Bremslicht erzeugt. Das dort für das Bremslicht abgehende Strom führende Kabel hat die Farbe grau/rot und führt ans Zündschloss an die einzige Position, an der 3 Kabel angesteckt werden können (unter dem rot/weißen Kabel vom Scheinwerfer). An dieser 3er-Position werden dann noch das zum Bremslicht führende schwarz/rote Kabel und das zur Ladeanlage führende grau/schwarze Kabel angesteckt.
Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe.

Thorsten


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 21.11.2008, 22:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Der Strom kommt vom Bremslichtschalter in der hinteren Trommelbremse. Da ist am Bremsnocken eine Kontaktfahne dran, die auf den Kontakt drückt, wenn du bremst. Der Rest wird über Masse geführt, also Bremsschild-Schwinge-Rahmen.
Es könnte sein, dass du irgendwo keinen Massekontakt hast. Am Besten besorgst du dir ein Multimeter aus dem Baumarkt und misst mal die Widerstände zwischen den einzelnen Teilen, wenn der unendlich ist, hast du keinen Kontakt.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Katlehn
Geschrieben am: 22.11.2008, 08:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 1624
Mitglied seit: 21.10.2008



Warum geht dann das Kabel grau/rot laut erwähnten Schaltplan an den Wechselstrom-Regler ??
Oder gibt es einen Zusammenhang mit dem Wechselstrom-Regler klemme 59a und 59 ?
Auf der Zeichnung ist grau/schwarz an Klemme 59b des Wechselstrom-Reglers angeschlossen, klemme 59 des Wechselstrom-Regler wiederum ist am [/QUOTE] Zündschloss an die einzige Position, an der 3 Kabel angesteckt werden können, angeschlossen.

Nochmal zur Technischen Ausstattung :
Elektronische Ladeanlage, Wechselstrom-Regler,Steuerteil, alles Original DDR
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 22.11.2008, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Hast du ein S51 mit 12-Volt-Anlage _uhm.gif


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Katlehn
Geschrieben am: 23.11.2008, 12:41
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 16
Mitgliedsnummer.: 1624
Mitglied seit: 21.10.2008



S51 mit 12V Anlage.
PME-Mail
Top
mutschy
Geschrieben am: 28.11.2008, 22:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 60
Mitgliedsnummer.: 1527
Mitglied seit: 07.09.2008



Du hast also ne S51 mit 12V-E-Zündung. Und angeschlossen haste´s nach "irgendeinem" Plan (ich kenne Harrys Pläne gut u weiss, dass sie kaum zu toppen sind!) Warum haste denn nich Kabel für Kabel (mit Prüfung zwischendurch) erneuert? Klemm mal die Batterie an das zum Stopplicht führende Kabel vom Dreierverteiler am Zündschloss u guck, ob das Bremslicht dann richtig geht. Möglich, dass irgendwas mitm Kabel oder dem hinteren Bremslichtschalter nich in Ordnung is. Hast du schon den separaten Bremslichtschalter am Motorlager oder noch den schietigen Schleifkontakt am Hinterradbremsschild?

Welchen Kabel-Querschnitt haste denn überhaupt genommen? Ich hab mein Möp (S50B1, 6V-U-Zündung) mit 20 m Lautsprecherkabel (2x1,5 mm²) neu verdrahtet u dabei gleich mal den separaten Schalter der /1 verbaut u den wiederum über Batterie (Klemme 15/51) laufen, so dass ich bei eingeschalteter Zündung immer n Bremslicht hab (auch wenn der Motor aus is) wink.gif

Gruss

Mutschy


--------------------
PMWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter