Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neue Kurbelwelle für K Spatz
meisterB
Geschrieben am: 23.12.2008, 11:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hallo Leute,
Ich habe endlich damit angefangen, den Motor von meinem K Spatz zu überholen.
Die Kurbelwelle hat übel gelitten. Da hat einer die Schwungscheibe mit einer falschen Mutter gesichert. Ich denke damit ist die Kurbelwelle unbrauchbar.
In Ebay hab ich Folgendes gefunden:
Ebay

Passt die Welle auch? Ich würde sagen ja, aber ich bin nicht sicher.

Danke und Grüße,
Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
schmoll-troll
Geschrieben am: 23.12.2008, 12:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 571
Mitgliedsnummer.: 840
Mitglied seit: 28.09.2007



Ja - sollte passen!
Habe in meinem Sömmerda (!)-Spatzmotor auch einen SR-KW drin.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.12.2008, 14:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Sebastian,

Fa. Fabian
Zittauer Str. 17
02742 Neusalza- Spemberg
035872 32815

Dort schickst Du die KW hin und bekommst sie wieder zurück. Billiger als bei ähhhbi.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 23.12.2008, 14:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



QUOTE (meisterB @ 23.12.2008, 11:55)
Hallo Leute,
Ich habe endlich damit angefangen, den Motor von meinem K Spatz zu überholen.
Die Kurbelwelle hat übel gelitten. Da hat einer die Schwungscheibe mit einer falschen Mutter gesichert. Ich denke damit ist die Kurbelwelle unbrauchbar.
In Ebay hab ich Folgendes gefunden:
Ebay

Passt die Welle auch? Ich würde sagen ja, aber ich bin nicht sicher.

Danke und Grüße,
Sebastian

Für das Geld habe ich eine regenerierte KW + regenerierten Zylinder im Tausch bekommen.
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 23.12.2008, 14:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (NorbertE @ 23.12.2008, 14:22)
Sebastian,

Fa. Fabian
Zittauer Str. 17
02742 Neusalza- Spemberg
035872 32815

Dort schickst Du die KW hin und bekommst sie wieder zurück. Billiger als bei ähhhbi.

Hi Norbert,
Also nicht erst zu dir schicken?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 24.12.2008, 11:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Hallo Sebastian,

wenn das Gewinde futsch ist braucht Du die Welle eigentlich auch nicht einschicken.
Oder Fa. Fabian muss wieder basteln. Zylinder schweißen machen die auch (haben Sie bei mir gemacht)

Ich hatte auch so eine Welle mit kaputten LiMa Gewinde. Einfach mit der Drehbank den Rest vom kaputten Gewinde abdrehen und ein M8 Gewinde aufschneiden.
Bei hat funktioniert und hält prima.

Wenn Du keine Drehbank hast, macht das bestimmt jede Schlosserei für ein ,zwei Flaschen Feierabend Bier.

Gruß Mathias


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Adolf Hennecke
Geschrieben am: 26.12.2008, 08:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 499
Mitglied seit: 26.02.2007



die heutigen Nachbaukurbelwellen machen einen sehr guten Eindruck,
Auch beim S50/Star sind die Nachbaukurbelwellen meiner Meinung nach sehr passgenau.
Beim Star nehme ich sie gerne, laufen sehr gut und sind passgenau.
Diese Wellen haben jetzt den standart Hubzapfen wie er beim S51 Verwendung findet. Die Welle ist entsprechend anders gebohrt.

Da ich SR2 u.Spatz nicht mache aber Motorenmeister Müller Meuselwitz diese auch häufig verwendet habe ich auch hier positive Informationen bekommen.
PME-Mail
Top
Mopedtobias
Geschrieben am: 26.12.2008, 10:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 1713
Mitgliedsnummer.: 341
Mitglied seit: 08.10.2006



Hallo,
also ich kann sagen das die angebotenen neuen SR2 Kurbelwellen so nicht einbaufähig sind. Die Fa. Fabian überarbeitet diese. Ich glaube es wird ein neuer Hubzapfen angefertigt. Ich habe mir bei den Profis so eine geholt weil bei der originalen Welle die Lagersitze untermaßig waren. Wenn ich werde die ersten Runden gedreht haben kann ich sagen ob die Nachbauwellen so nutzbar sind.
Gruß Markus


--------------------
Gruß Markus


2014... Persönliches Jahr des S50 (und
Abarten)...


2015...Persönliches Jahr des S51 Enduro...

2016...Persönliches S51 Enduro Ausfahrten Jahr...
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 26.12.2008, 17:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



Ich hatte auch ein Nachbauwelle verbaut (bzw versucht zu verbauen ).
Die Welle war alles andere als passig. Die Welle ließ sich nicht in das mit dem Heizpilz vorgewärmte Lager schieben bzw mit dem Gummihammer schlagen.

Bei nachmessen stellte ich fest das die Welle im Bereich der Lager 2/10 zu stark war.
Da half nur das nachdrehen und bearbeiten mit Schleif/Poilierfließ.

Die überholte von Fa. Fabian (Danke noch mal an Norbert) ließ sich mit 3 Schlägen sauber installieren.

Gruß Mathias


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 26.12.2008, 18:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Apropo S50 Nachbauwelle. Fahre seit 1500km eine solche. Keine Nachteile entdeckt... läuft wie ne Originale!
PME-Mail
Top
Adolf Hennecke
Geschrieben am: 27.12.2008, 09:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 180
Mitgliedsnummer.: 499
Mitglied seit: 26.02.2007



nun ja , da scheint es bei den neuen SR2 Wellen große Unterschiede zu geben.

Wenn es Vibrationen gibt dann ist die Frage woher.
Liegt es an der Wuchtung oder am Rundlauf.
Das müßte ein Kurbelwellen Spezial Betrieb mit den passenden Meßmitteln raus bekommen.


Die Star/Schwalbe Wellen (mit den 4 Bohrungen) und auch vom S51 sind , da ich sie selber einbaue, sehr passgenau. Die Lagersitze sind straff.
Die DDR Wellen zeigten hier oftmals untermaßigkeit.

Die neuen S51, S70 Wellen sind meiner Meinung nach besser wie das Original.
Da ist eine wie die andere.
Toleranzen /Passungen wie zu DDR Zeiten mit unterschiedlichen Pleuelspiel von klein bis sehr groß gibt es hier nicht mehr.
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 27.12.2008, 15:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Ohje... Vielen Dank Leute. Also, das mit dem 8er Gewinde ist ne schöne Idee. Ich hoffe mal das klappt. Ich werde die Fa. Fabian mal anrufen und schauen was die sagen.
Vielen Dank!

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Callifan
Geschrieben am: 27.12.2008, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 612
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



Hallo,
Hmm, also ich hab im SR1 die Nachbauwelle drinn,
von zweirad kurz, da gibts die für 45 glaube ich, plus 5 % Rabatt wenn man höflich bittet, lasse da auch ab und zu mal was machen..

Also die Welle läuft im SR1 absolut top, keine vibrationen nichts.

auch einbau war problemlos.
lager ordentlich vorgeheizt und dann ging die welle ruck zuck rein..

allerdings mußte man aufpassen, der lagersitz war bisschen zu lang. man durfte die welle nicht zu weit reinschlagen.. sie hatte keinen festen anschlag.. schlägt man zu weit, kommt das ritzel zu weit raus und die schwungmasse auf der anderen seite schleift an der platte..

also vorher den abstand zwischen kurbelwange und gehäuse bisschen ausmessen..

ansonsten immer wieder so eine nachbauwelle..

fahre auch im spatz eine nachbauwelle, läuft auch top.

allerdings haben beide noch keine 1000km durch gelaufen.

in der etz150 und etz250 sind auch nachbauwellen drin, montage war auch super und bis jetzt haben die noch keine luft.. die etz150 hat am meisten gelaufen mit knappen 6tkm ohne probleme..

mfg Toni
PME-Mail
Top
Rene
Geschrieben am: 27.12.2008, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 569
Mitgliedsnummer.: 1759
Mitglied seit: 27.12.2008



man kann Kurbelwellen aber auch regenerieren lassen, in Dippoldiswalde gib es da eine Firma
Max Schönherr Kurbelwellen
Altenberger Str.32
01744 Dippoldiswalde
Tel. 03504-612653
hab dort schon mehrere Wellen machen lassen grade wenn man eine alte zB. für Sperber mit oberen Pleullager aus Rotguss/Bronze braucht und die kam 25€ also den Mann kann ich nur empfehlen
Lieber ne alte regenerieren lassen als eine billig nachgebaute.
PME-Mail
Top
Callifan
Geschrieben am: 29.12.2008, 12:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 612
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



nein, ich meine ja mit keinen festen anschlag nicht, das man sie mit leuchtigkeit zu weit durchschieben kann.
sie geht bei stark erwärmten lagerinnenring halt ziemlich sehr stramm rein.
man muß dann auch leichte schonhammerschläge anwenden.

bei den mz kurbelwellen ist es so, das man die kurbelwelle so reinstecken kann bis zum lager und fertig.

bei diesen muß man halt leicht klopfen..

klopft man zu doll und versucht sie mit gewalt bis zum anschlag zu zwingen, dann steht die kurbelwelle nicht mehr mittig im gehäuse..

mehr wollte ich damit nicht sagen..

mfg Toni
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter