Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Angaben auf dem Typenschild
darkbrainy
Geschrieben am: 23.12.2008, 21:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 1753
Mitglied seit: 23.12.2008



Hallo Gemeinde...

ich hab vor kurzen von einem guten Freund für einen symbolischen Preis eine Schwalbe in gelb bekommen. Er hat sie von einer alten Frau... hat von ihr n Haus gekauft und das Ding für symbolische 100 Eus dazu bekommen.
Jetzt zu meinem Problem.
Ich habe mich mit der zuständigen Stelle in Flensburg in Verbindung gesetzt um eine ABE zu beantragen.
Grausamer Weise kann ich an der Simme kein Typenschild finden. Allerdings ist die Nummer unterm Sitz gut lesbar.
Zur Erteilung einer ABE werden aber alle Angaben auf dem Typenschild verlangt. Was, außer der Typenbezeichnung und der Rahmennummer steht denn noch auf dem Typenschild? Das Baujahr könnt ich wahrscheinlich noch über meinen Kumpel von der alten Frau erfahren. Ist augenscheinlich eine KR 51/2 E.
Bekomme ich auch ohne Typenschild alle notwendigen Daten für eine ABE zusammen. Und wo genau soll das Typenschild eigentlich sein. Hab wie beschrieben am Rahmen gesucht und nichts gefunden, aber auch keine Löcher für Nieten oder sowas. Keine Spuren, das da mal was befestigt war...
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen oder Tips geben.
Danke
Frohe Weihnachten
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 23.12.2008, 22:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Schau auf das Polrad (unter dem rechten Motorseitendeckel) bzw. auf der Ladeanlage (Kästchen am Stirnrohr) da steht nahezu das exakte Herstellungsdatum eingeprägt drauf. Die restlichen Angaben sind eher marginal wie z.B. 230 - 260kg zul. ges. Gewicht und die Reifengröße 20 bzw. 16x2,75 Lichtanlage ist noch anzugeben, also mal auf die Glühlampe vorn lunzen, ob es sich um eine 6V/ 15 -25 oder gar 35Watt Ausführung handelt thumbsup.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
lambiman
Geschrieben am: 23.12.2008, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Den Platz des Typenschildes kannst du meinem Bild entnehmen

Was aber du alles für die erteilung der ABE benötigst weiss ich nicht genau deshalb Tips vom Ostbikerchen annehmen thumbsup.gif


Gruss
Dirk

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Ebs
Geschrieben am: 24.12.2008, 09:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 80
Mitgliedsnummer.: 1622
Mitglied seit: 20.10.2008



Schau mal beim KBA vorbei. Du brauchst nur noch alles eintragen und absenden.

Antrag auf Nachweis der Allgemeinen Betriebserlaubnis


--------------------
M.f.G. Ebs
PME-Mail
Top
darkbrainy
Geschrieben am: 25.12.2008, 20:24
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 1753
Mitglied seit: 23.12.2008



Ihr seit ja super...
Werd mir das morgen alles nochmal genau angucken und hoffe hier in zukunft auch was einbringen zu können.
Wird wohl eine längere Liebschaft, das mit mir und der Schwalbe...

Danke
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 26.12.2008, 08:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (darkbrainy @ 23.12.2008, 21:31)
Das Baujahr könnt ich wahrscheinlich noch über meinen Kumpel von der alten Frau erfahren.

Das Baujahr kannst Du am besten über die Fahrgestellnummer ermitteln. Ich habe hier im Forum leider auf die Schnelle keine Liste gefunden, deswegen: google einfach mal: "schwalbe baujahr 200000" dann findest Du diverse Listen.

Frohe Rest-Weihnachten und Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
darkbrainy
Geschrieben am: 27.12.2008, 11:27
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 1753
Mitglied seit: 23.12.2008



Es handelt sich scheinbar um eine KR 51/2 L. Passt mit dem 35W-Scheinwerfer und den 4 Gängen... Laut Liste ein Bj. 83. Das widerum passt mit dem Scheinwerfer... da steht 9/83 drauf.
Wie hoch ist denn das zulässige Gesamtgewicht bei dieser Ausführung? 260 kg? Ist das letzte was mir für die ABE fehlt. Dazu hab ich leider nichts gefunden.

Danke für die Hilfe.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter