Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Farbe für SR 1, Genauer Farbton für Maron-Braun (RAL)
joker317
Geschrieben am: 03.04.2006, 15:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Naja da kann man ja son ganz stinkend normales silber nehemn, aber welche Fabre hat der Rest, rot? So wie der 2er in Sonderlackierung oder hat es eine andere Farbe? Achso ja ich meine das Bild(man beachte die affengeilen Frisuren biggrin.gif ).
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 03.04.2006, 20:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14952
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Hotte,

ich war nun heute bei einem professionellen Lackierer und hab ihm das Problem vorgetragen. Der sagte: "hast Du Zeit und ein altes Teil?" Das 1. musste ich dann zwangsläufig und das zweite hatte ich (einen SR2 Kotflügel in maron).

Dann hat er mich bei einem für mich ungewohnten Kaffee zum Sitzen aufgefordert und mir 4!! A4 Wälzer vorgelegt, wo mit Sicherheit mein Farbton drin ist. Die einzelnen A4-Seiten bestehen aus/Seite ca.20 Farbnuancen mit jeweils einem ca. 20mm Loch drin. Wenn man ungefähr weiss, nach welchem farbton man sucht, ist es einfacher. Oder auch nicht, denn diese Wälzer sind gegliedert nach allem Möglichen. Nach Ral, nach British, nach KFZ-Marken.

Kurz und gut: ich suchte ja nach maron, ein dunkles Rot ins Braun übergehend.

Funktionieren tut es so: man legt sein (altes) Teil hin und schiebt die A4-Seite, wo man denkt (jeweils mit dem Loch drin) drüber. Bei einer Übereinstimmung sieht man unter der Farbe mit dem Loch eine Nummer. Aber Vorsicht: Unter dem Code RAL 3007 schwarzrot hatte ich schon 3 A4-Seiten mit Abstufungen, die ich beim besten Willen nicht Unterscheiden konnte.

Naja, man kann sich je na Gusto dort eine Treffende aussuchen. Jedem seine Entscheidung. Dann hat man die zugehörige Nummer, die mittels Microfich (bei modernen Anlagen mit Computer) ausgelesen wird und da steht dann exakt aufs Mü, wieviel von welchen Komponenten man mischen muss.
Das geschieht wiederum auf einer Mischbank.. Die Mischen Dir ab 50ml Deinen festgelegten Farbton.
Der hat aber wiederum keine exakte Bezeichnung, sondern nur ne Nummer, ist aber jederzeit (bei dem Farbenhersteller, in dem Fall Sikkens) reproduzierbar.

Wo ich raus bin, war mir schlecht von den Farben und dem Kaffee. Ich war mir aber sicher, die würden "mein" maron treffen. Dieses Prozedere bringt aber allen Hobby-Maron-Sr1/2-Fans nichts. Nicht jeder hat diese Möglichkeit und nicht Jeder wird es bezahlen wollen.

Deswegen, lieber hotte, hast Du ein Bild von dem Stinknormalen RAL 3007? Lieber einfach und gleich, als kompliziert und aufwändig.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
hottekob
Geschrieben am: 03.04.2006, 23:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 798
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Norbert,
die Colormappe von Sickens kenne ich. So ist auch der Farbton "hechtgrau" für mein SR 1 ermittelt worden. Mit Seite, Spalte und Zeile wird das Farbquadrat bestimmt. Alles Andere macht der Computer. Aber alle Lackierereien arbeiten nicht mit Sickensfarben. Die können dann mit diesen Angaben nichts anfangen.
Meine Kumpels hier in der Gegend wollen auf die schwierige Frage nach der Originalfarbe eine einfache Antwort. RAL kennt jeder und gibts schon seit den 20er Jahren. Nach RAL-Farben kann jede Lackiererei lackieren. Is meine Meinung. rolleyes.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.04.2006, 09:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14952
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



@ joker: Die beiden SR1 aus dem Buch sind meiner Ansicht nach:
links: lind/mintgrün mit silbernem Tank
rechts: maron mit silbernem Tank
Rot hat es meines Wissens nach das SR1 nicht gegeben.

@ hotte:

Ich habe nun mal meine Liste unten. Diese Angaben stammen teils aus dem Museum in Suhl und teils von Leuten aus meiner Truppe, die SR1 oder 2 neu aufgebaut haben. Das heisst natürlich nicht, dass es so völlig korrekt ist. Auch sind ja manchmal mehrere Farben aufgeführt und es sind auch spezielle Autolacke dabei.

kirschrot: "lichtrot" von Spiess&Hecker oder Audi Z 3 B, Mischung RAL 3001/3002
Grausilber: Seat S 7 N
Beige: Volvo 72
maron: Nissan AK 4, British Standart "maroon", ev. RAL 3007
Orange(Linierung) Faust Buntlack terracotta( hab ich von Wolfgang und selber probiert. Scheint mir als sehr original und gerade bei maron absolut geeignet)
hammerschlagblau: midblau von Chromateck

Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, ist das als "hechtgrau" bezeichnete ja eigentlich das blassblaue.
Da habe ich eine Farbbezeichnung, die ich nicht verifizieren kann: 0022 brilliantblau 588.
Das mintgrün des SR1 soll wohl eine Hondafarbe sein. Die genaue Bezeichnung kriege ich noch, da gerade eins fertig vom Lackieren gekommen ist.
Das Foto zeigt das originale Hammerschlagblau von 64




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 04.04.2006, 13:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Werde mir mal Gedanken über Maron mit siblernen Tank/Gepäckträger machen.
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 04.04.2006, 15:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14952
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



@joker: Mach den Gepäckträger in Wagenfarbe. Ich kenne nur ein Foto vom 2er mit silbernem Gepäckträger, und dass ist bestimmt nicht Serie gewesen.

Ich habe heute lange mit dem Direktor vom Museum in Suhl telefoniert, bei dem ich am 11.04. auch Gast sein werde. Dort werde ich auch den hausinternen Chefrestaurator sprechen können und man hat mir zugesichert, dass ich alle Fragen kostenfrei beantwortet bekomme. Auch interne Fotos wären möglich.

Ihr könnt mir (ausser den Farbfragen, die hab ich schon selber auf der Liste biggrin.gif ), gerne eine Fragen/Fotowunschliste machen, die ich dann auch abarbeite und einstelle.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 04.04.2006, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Kannst du bitte mal ein paar Bilder ne 64er(oder andere) Fußschaltschwalbe machen? Können auch ein paar mehr sein(wegen der "Restauration"). Und von einem 1er Essi, da brauchst aber net so viele. Ich wollte auch mal irgenwann nach Suhl fahren....aber mit der Simme.....ich weiß net biggrin.gif .Und wie war das mit der Farbe nun(bloß zur Sicherheit) sibler oder creme?
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
hottekob
Geschrieben am: 04.04.2006, 22:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 798
Mitgliedsnummer.: 148
Mitglied seit: 16.10.2005



Hallo Norbert,
hätte da schon ein paar Fragen:
Zum SR 1,
1. wie kann man die drei Entwicklungsstufen des SR 1 nach Fahrgestell-Nr. einordnen?
2. wann (nach Fahrgestell-Nr.) wurden die 5 verschiedenen Sättel die wir nun kennen verbaut?

Zum SR 2E
1. Ab welcher Fahrgestell-Nr. wurden 12 mm Achsen verwendet?
2. Hat der SR 2E zum Schluss noch den Sattel vom SL 1 (Mofa) gehabt?
3. Wurde der SR 2E mit einem Soemtron-Motor ausgeliefert ? Ab wann?
4. Wann kam der Vergaser 123-4 zum Einsatz?
5. Durch was unterscheiden sich die Vergaser 121-1, 121-4, 122-4, 123-4, welche Erkennungsmerkmale gibt es? _uhm.gif

Mehr Fragen trau ich mich nicht. cry.gif
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 05.04.2006, 13:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



@hotte wegen dem 1er guck mal bei ostmotorrad stimmt 100pro(is aus den e-teil listen) Aber das mit dem Sattel würde mich auch mal interessieren
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 05.04.2006, 16:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

ich möchte auch nochmal meinen Senf zum Thema Farbton SR1 dazugeben. Ich habe einen neuen originalen Vorderkoti SR1 genommen und anhand von verschiedenen Farbfächern (insgesamt 12 Automarken) verglichen. Für das maron habe ich ebenfalls RAL 3007 als optimal eingestuft und auch genommen. Für die Linierung habe ich RAL 2000 genommen. Zu 100% wird man nie ne Übereinstimmung finden, da die Farben zu DDR-Zeiten immer etwas variierten bzw. im Laufe der Jahre veränderten. Unten mal ein Bild vom fertigen Produkt.

Gruß Hille

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
jawa360
Geschrieben am: 15.09.2009, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 67
Mitgliedsnummer.: 1202
Mitglied seit: 26.03.2008



hallo,
die suche nach "MARON" kan einem dem schlaf rauben oder auch nicht . ich bin selbst lackierer und habe FORD-kastanienrot genommen . das ist dem "MARON" vergangener tage täuschend ähnlich. das gibt es bei jedem lackierer als basis oder uni , im teilehandel als spray und ist jederzeit neu zu beziehen . günstig ist basis, --streifen drauf, --2k-klarlack drüber....moped schöner , als neu !!! vorrausgesetzt man hat etwas ahnung und übung vom lackieren . wenn nicht , lieber machen lassen .

habe aber auch eine frage : welche farbe haben original die figürlichen typenschilder auf den kotflügeln der lindgrünen sr 1 ? ? ?

mfg . m.koch
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 15.09.2009, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



das Thema ist schon 3 Jahre alt biggrin.gif . Aber ich hoffe, du meinst mit Streifen drauf keine Aufkleber.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
SR dummy
Geschrieben am: 17.09.2009, 09:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 644
Mitgliedsnummer.: 289
Mitglied seit: 09.06.2006



Hallo koch,

wenn Du die Wölkchen meinst, die entsprechen der Linierungsfarbe.

Liebe Grüße Silvia
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter