Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motorlager Gehäusehälfte am Abtrieb
meisterB
Geschrieben am: 06.01.2009, 12:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hallo Leute,
Ich habe gerade einen Motor mit defektem Getriebe zerlegt und ein neues Getriebe zusammengesteckt.
Nun soll der Motor auch wieder zusammengesetzt werden.
Die Lager in der ersten Gehäusehälfte sind mit Hilfe von Wärme und Kälte schnell eingebaut, aber das einbauen des Kurbelwellenlagers und des Lagers der Abtriebswelle machen mir Sorgen.
Die werden ja laut Lehrvideo erst nach dem Zusammenbauen der Gehäusehälften eingebaut. Vorher auf die Welle stecken, will ich sie nicht, wegen der Verspannungen, die auftreten können.
Für das Kurbelwellenlager werde ich mit einen Schlagdorn drehen lassen.
Die Maße konnte ich finden:
Außendurchmesser: 46mm
Innendurchmesser: 22mm
Länge: 90mm

Habt Ihr die Maße für den Dorn an der Abtriebswelle?
Oder noch einen Tip für mich?

Danke und Grüße,
Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
seg02
Geschrieben am: 06.01.2009, 16:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Sebastian,

um welchen Motor handelt es sich?

MfG
Gunther


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 06.01.2009, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (seg02 @ 06.01.2009, 16:44)
Hallo Sebastian,

um welchen Motor handelt es sich?

MfG
Gunther

Sorry! Der M541.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 06.01.2009, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Also ich habe die warmen Lager auf die Wellen geschoben und dann das erhitzte Gehäuse aufgesetzt. Warum die immer die Lager zum Schluss eintreiben ist mir schleierhaft oder gibts da ne plausible Erklärung?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 07.01.2009, 08:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Tim,
von der Methode hab ich auch schon gehört, aber auch viele Stimmen dagegen.
Muss woll was mit Verspannungen zu tun haben.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
seg02
Geschrieben am: 07.01.2009, 15:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Sebastian,

o.K. die Maße deiner Angaben scheinen zu stimmen.
Die Lager werden immer zum Schluß eingebaut!
Damit du beim ausgleichen des Axialspiels (leichte Schläge mit nem Hammer und nem Körner in die Zentrierbohrung der Wellen) der Wellen - damit diese leichtgängig gedreht werden können - (Kurbelwelle und Abtriebswelle) das oder die Lager nicht wieder reindrückst und danach auch noch das genaue Maß für die Ausgleichscheiben ermitteln kannst und diese dann auch passen.

MfG
Gunther


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 07.01.2009, 15:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Gunter,
Du entwickelst dich langsam zu meinem "Retter".
Vielen Dank auch an der Stelle!

Hat jemand trotzdem noch die Maße des anderen Schlagdorns? Also für die Abtriebswelle?

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Callifan
Geschrieben am: 07.01.2009, 18:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 612
Mitgliedsnummer.: 350
Mitglied seit: 18.10.2006



Wozu Schlagdorn ?

ich hab mittlerweile schon zig Motoren gemacht, ob Simson,MZ oder Jawa, bissher imme rohne Schlagdorn.

wann willst du den denn nehmen ? zum schluß ? wenn du die letzten beiden Lager einbaust ? da nehme ich eine Passende Nuss und wenn die nicht mehr geht ist das lager fast komplett drinn. dann nehme ich einen großen durchschlag und dann abwechselnd.

Wichtig ist eigentlich nur, das der lagersitz richtig schön heiß ist und wenn denn alles passt darfst du nur das lager am lagerinnenring hauen, weil da es meisten an der welle bisschen klemmt...

mfg Toni
PME-Mail
Top
seg02
  Geschrieben am: 07.01.2009, 19:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Sebastian,

das soll doch auch hier so sein wink.gif! Da kannst du auch den mit den o.g. Maßen benutzen. Beim Ausgleichen des Axialspiels mußt du aufpassen es gibt da zwei verschieden starke Ausgleichscheiben - 0,1 mm und 0,2mm.

MfG
Gunther


--------------------
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 07.01.2009, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



QUOTE (Callifan @ 07.01.2009, 18:53)
Wozu Schlagdorn ?

ich hab mittlerweile schon zig Motoren gemacht, ob Simson,MZ oder Jawa, bissher imme rohne Schlagdorn.

wann willst du den denn nehmen ? zum schluß ? wenn du die letzten beiden Lager einbaust ? da nehme ich eine Passende Nuss und wenn die nicht mehr geht ist das lager fast komplett drinn. dann nehme ich einen großen durchschlag und dann abwechselnd.

Wichtig ist eigentlich nur, das der lagersitz richtig schön heiß ist und wenn denn alles passt darfst du nur das lager am lagerinnenring hauen, weil da es meisten an der welle bisschen klemmt...

mfg Toni

Ja, zum Schluss.
Nur zum vorsichtig reindrücken. Warm machen etc. is klar...
Ich hab keine Nuss, die über die Welle geht.

@Gunther: Ja, die mess ich aus. Danke für den Tip.

Grüße, Sebastian



--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
Primus
Geschrieben am: 14.01.2009, 17:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 1817
Mitglied seit: 14.01.2009



Mehr geht nicht!
S50 ist ein (grüner) Traum!

und fährt und fährt und fährt...


Grüße vom Primus















http://primus-werbeartikel.de
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter