Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> brauche Hilfe bei meiner Fehlersuche, Motor
mad-max
Geschrieben am: 16.01.2009, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1039
Mitglied seit: 16.01.2008



Hallo SR Gemeinde,

ich brauche von euch Spezialisten Hilfe bei meinem SR Problem.

na dann fang ich mal an.
Ich Habe eine SR2E BJ. 1960 und diese 2006 restauriert. _clap_1.gif Ich habe jetzt folgendes Problem:
Der Motor springt gut an aber wenn ich Gas gebe tourt der Motor nur langsam wieder zurück. Ich kann auch den Leerlauf nicht richtig einstellen. Entweder der Motor geht aus oder er tourt immer höher. Beim Vollgas hört er sich an als wäre irgend was zu. Nicht so frei wie sonst beim pändeln.
Ich muss dazu sagen, ich habe den Zylinder schleifen lassen und fahre schon ca. 100 km mit neuen Kolben und mit 1:25 Gemisch. Lief auch super bis jetzt.
Ich habe nichts verstellt und hatte auch vorher keine probleme mit dem Motor.

Nun habe ich den Vergaser gereinigt aber ohne Problembeseitigung. Dann habe ich gedacht der Luftfilter ist zu aber ohne Luftfilter das selbe Problem. Dann habe ich den Auspuff abgeschraubt aber das Problem ist immer noch da.
Der Motor dreht hoch und schlecht runter. Die Nadel habe ich auch in anderen Possitionen probiert. Ohne erfolg.
Jetzt bin ich ratlos. Zieht der Motor eventuell wo anders Luft (Simmeringe defekt?)
Der Vergaser hängt auch nicht. Der schieber geht ganz leicht.

Bitte helft mir. _uhm.gif
Gruss Tino
sr2e.de.vu



--------------------
Fuhrpark:

Sr2E Bj.1960
Jawa 05 Sport Bj.1965
Simson Habicht Bj.1972
PME-MailWebseite
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 16.01.2009, 21:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Zeige mal ein Bild von deinem SR2E, 1960 ist ein sehr interessantes Baujahr.
Dein Problem hörst sich sehr nach Nebenluft an. Hast due die Zylinderfuß- und Vergaserdichtungen richtig eingesetzt und erneuert?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
mad-max
Geschrieben am: 16.01.2009, 21:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1039
Mitglied seit: 16.01.2008



Hier das gewünschte Bild.
Ich werde deine ratschläge befolgen. Zylinderfussdichtung ist ja nur aus Papier.

Gruss Tino

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Fuhrpark:

Sr2E Bj.1960
Jawa 05 Sport Bj.1965
Simson Habicht Bj.1972
PME-MailWebseite
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 17.01.2009, 02:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Hallo, dein Problem klingt nach Nebenluft! Tausch mal die Simmerringe der Kurbelwelle.

Dein Moped sieht sehr gut aus, schöne Restauration thumbsup.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 17.01.2009, 11:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die externen Dinge, wie Vergaser etc. hast Du ja schon abgeklärt. Ich tippe übrigens auch auf Nebenluft. Das müssen nicht unbedingt die Simmerringe sein. Die wirst Du ja wohl erneuert haben.
Hattest Du die Hälften auseinander? Eine neuralgische Stelle ist z.B. die Dichtfläche beider Hälften im Bereich Kurbelgehäuse spez. die Wanne unterm Vergaser.
Man bekommts raus mit einer Spülmittellösung, die aufgepinselt wird und nicht "bläseln" darf. Fuss und Kopf-Planflächen sind die nächsten Kandidaten und der Zylinder selbst. Wenn der durch Verspannung einen Haarriss hat, hat es den selben Effekt. das bekommt man nur mit einer Kompressionsmessung raus.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
mad-max
Geschrieben am: 17.01.2009, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 99
Mitgliedsnummer.: 1039
Mitglied seit: 16.01.2008



Hallo Freunde,

danke für die schnelle Hilfe. Ich hatte den Motor noch nicht auf. Ich traue mich noch nicht so recht ran. Vielleicht möchte von euch jemand das übernehmen. Ich werde jetzt mal die Simmerringe überprüfen und den Zylinder nochmal ziehen und nachschauen wo das Öl herkommt. Der Motor war aber vorher auch schon so ölig. Ich denke auch das die Simmerringe defekt sind.

zu Siebenson:

"Wenn alles richtig sein soll, sollte man folgende Dinge abändern. Rücklicht, Auspuff, Krümmer, Werkzeugdeckelschloß, Hupe, Pedalen, Tachoantrieb... "

Krümmer und Auspuff ist nicht Orginal, das weis ich. Aber die Hupe das Rücklicht, Tachoantrieb und die Pedale denke ich schon das diese Orginal sind. Auserdem fehlt mir das Batteriefach. Klingel ist ja auch orginal dran bei dieser Hupe.(Lilie)

Mehr Bilder von meiner Restauration www.sr2e.de.vu

Übrigens ich habe mit dem Motor vergangenes Jahr die Kirchberg-Classic, IFA und Kürbitz absolviert. _clap_1.gif

Gruss
Tino

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Fuhrpark:

Sr2E Bj.1960
Jawa 05 Sport Bj.1965
Simson Habicht Bj.1972
PME-MailWebseite
Top
bikenils
Geschrieben am: 17.01.2009, 17:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



QUOTE (mad-max @ 17.01.2009, 16:21)
...Aber das Rücklicht, Tachoantrieb denke ich schon das diese Orginal sind... Klingel ist ja auch orginal dran bei dieser Hupe....

Da denkst du leider falsch. wink.gif Hupe ist so eine Sache, da kommt es auf den Monat an. Wenn aber Gleichstromhupe mit Batteriebehälter dann ohne Klingel!


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter