Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor regenerieren - Aber richtig!, Hinweise zur Instandsetzung, Material, T
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 21.02.2009, 11:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



Morgen,

...noch mal ein Thread zum Thema Motor! wink.gif

Ich möchte von euch mal wissen welche Materialien ( Dichtungen, Lager, Wellendichtringe), ihr für eine Instandsetzung nehmt, bzw von welchen Hersteller.

Desweiteren können hier Tips und Tricks zur Instandsetzung von Motoren gepostet werden.
Unter anderen: benutzt ihr Spezialwerkzeuge, wenn ja welche, Selbstgebaut?

ich fang mal an.....

Material:

Ich hab bei Wellendichtringen die Doppellippig sind ( Viton) sehr gute Erfahrung gemacht.
Bei Dichtungen nehm ich gundsetzlich nur dicke Papierdichtungen.
Bei Lagern hab ich noch keine so guten Erahrungen, SKF Lager haben mich neulich sehr entäuscht...... ich suche noch vernunftige...

Tips und Tricks

Bei der Montage und Demontage vom Kolbenbolzen nehm ich eine Schraube ( ich glaube M10 war´s) mit einer Spitze vorn dran. Geht echt super!

Ein paar Spezialwerkzeuge sind selbst gebaut, Trennvorrichtung von Motorgehäusehälften, Kurbelwellen einzieher, Halteband für Polrad.
Das einzige was ich mir gekauft habe ist ein Polradabzieher.

Zweiarmabzieher in 2 Größen sind echt nützlich wenn ein Lager auf der Kurbelwelle fest sitzt.

Anstatt mit Heizpilz ( zur Montage von Kurbelwelle oder so) kann man ein Lager auch mit einen Bunsenbrenner auf kleiner Stufe benutzen. Ich bevorzuge aber einen Heizpilz ( Einfaches Stück Rundstahl auf ne Platte geschweist)

MfG.:

Stephan



--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 22.02.2009, 18:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



QUOTE (Siebenson @ 22.02.2009, 18:44)
Mich würde mal interessieren, worin die Enttäuschung bei SKF-Lagern bestand.

s-u

http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=6229

hab den Motor vor ca 2000 km regeneriert, das erste mal mit SKF Lagern, ich hätte nicht gehacht das das so kurzweilig ist


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 22.02.2009, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



Nein Nein, ich habe gar nichts getankt biggrin.gif ist der Karren von nem Kollegen ( total verbastelt mad.gif )

Ich habe es vermutet aber bis jetzt habe ich das noch nicht berweisen können. Das Lager hat ein Höhenspiel -was nicht von einmal ohne Gemisch fahren kommt- ist doch schon beachtlich..... blink.gif


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 22.02.2009, 19:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



ist mir ja klar, nur glaue ich nicht das es kein gemisch war sondern nur zu wenig öl,- er mischt selber- nun ja der Effekt ist ja der selbe......trotzdem halte ich nicht für Möglich das dieses Spiel auf Grund von Schmierungsmangel zurückzuführen ist. Und außerdem müsste das andere Lager ja auch was abbekommen haben - oder?


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.02.2009, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



ich kann INA oder FAG bei Lagern empfehlen. Bei SKF habe ich gewisse Toleranzen festgestellt.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 22.02.2009, 19:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



stimmt, ich weis auch nicht in meinen Motor habe ich die auch reingebaut ( vorige Woche) das bereue ich irgendwie, den Motor meines kumpels muss ich jetzt auch noch machen bevor ich meine B1-4 zerpflücke. Ich bin nur nicht sicher welche Lager ich reinbaue, ich will ihn ja nach 2000 km wieder bei mir haben. Bei älteren Regener. hab ich Kudellager von einer anderen Marke benutz ich weis nur nicht welche, die haben sie aus dem Programm genommen.


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 24.02.2009, 22:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



sorry, aber aus dem Kauderwelsch kann ich nicht richtig den Inhalt erfassen. Kannste das Ganze nochmal vernünftig formulieren.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 25.02.2009, 20:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



sorry Hille war keine Absicht....

ich wollte nur sagen das ich auch SKF Lager in meinen Motor ( von der S51 Bi-4 --> wird gerade restauriert) verbaut habe und das ich das irgendwie bereue, weil ich feststellen musste, dass die Kugellage ( auch von SKF)die ich meinem Kumpel eigebaut hatte, nicht von so guter Qulität waren. Die waren nach ca 2000 km ausgeschlagen.

Bei meinen vorherigen Regenarationen habe ich Lager von einer anderen Firma genommen, nur leider wurden diese aus dem Programm genommen.


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Lowrider2905
Geschrieben am: 25.02.2009, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 977
Mitgliedsnummer.: 912
Mitglied seit: 04.11.2007



Zu den SKF Lagern habe ich so etwa vor 2 Jahren auch nur negatives gehört. Danach habe ich einen Bericht gelesen, wonach 40 Tonnen nachgebaute SKF Lager in Deutschland auf dem Gelände von SKF vernichtet wurden. In allen Größen und Arten.

Warum sollten nicht auch diverse Kugellagersätze für Simsonmotoren aus solchen Quellen zusammengestellt und verkauft worden sein?

Ich selbst habe meine Lager bei einem Fachhandel gekauft, es waren auch SKF, und die haben nach 6000km keinerlei Anzeichen irgentwelcher vorzeitigen Ermüdungserscheinungen.



mfg Richard


--------------------
Hier hilft: www.zweirad-steinberg.de
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 25.02.2009, 22:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Richard,

vorzeitige Ermüdungserscheinungen konnte ich auch nicht feststellen. Was mir eben aufgefallen ist, das die ganz schöne Toleranzen (natürlich im 1/100 Bereich) untereinander haben.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 26.02.2009, 07:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



Ja diese kleine Abweichungen waren in den Kurbelwellenlagern von meinem Kumpel auch und genau diese haben aber auch diesen Pfeifton verursacht.... ich werd mal schaun wo es FAG oder INA Lager gibt.


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter