Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR1 Bestandsaufnahme, Problem Schwingenlagerung
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



So ich bin mal wieder bei meinen Oldies zu Besuch und hab in der Garage nachgeschaut um mal Bestandsaufnahme von dem SR1 (1956) zu machen den ich vor 2 Jahren geschenkt bekommen habe.

Fehlen tut auf jeden Fall:

- hinteres Schutzblech mit Rücklicht
- Gepäckträger
- Teile der Amaturen + Spiegel
- Tacho und Scheinwerfereinsatz
- Sitz
- Hupe?
- Werkzeugkasten?

Was nicht auf den Fotos zu sehen ist. Der Motor und der Auspuff. Die sind aber komplett da und was damit is...hm... blink.gif schaun wir mal.
Ich will das Projekt mal zukünftig in Angriff nehmen und wär für Tips aller Art (Teilebilder die fehlen) dankbar.
Was mir Sorgen macht ist die Schwingenlagerung. Da is was mächtig kaputt (Bild)
Ist diese Buchse wo die Lagerung drin ist üblicherweise fixiert? Bei mir sieht die gesteckt aus und rechts ist die im Rahmen ausgeschlagen und gerissen (Rahmen)
Aber man lasse Bilder sprechen.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 16:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Bild2

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 16:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Bild3

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



DA ist das Problem huh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 16:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Auspuff doch aufgenommen ^^ Motor irgendwo verbuddelt in der Garage



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.02.2009, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Mann hast du ein Glück einen SR1 geschenkt zu bekommen. ohmy.gif
Die Schwingenlagerung würde ich einfach wieder gerade biegen und Autogenschweißen lassen.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 22:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Danke, war wohl Glück smile.gif
Die Frage ist nur, wie ist das im orginal befestigt. Ich sehe da keinelei Schweißverbindung...

Noch ne Frage, hatte der Motorverkleidung wie der SR2?

Kettenschutz fehlt wohl auch...


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.02.2009, 22:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Motorverkleidung sollte er 1956 schon haben, die ersten SR1 hatten die nicht.

Die Schwingenlagerung war auf Passung gesteckt und und mit einer Schweißnaht ca. 1/4 um die Lagerung verschweißt. Ich würde die Naht aber weiter rum ziehen.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 28.02.2009, 23:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Ah Danke, wieder was gelernt. Ich denke Schutzgas schweißen dürfte am Besten gehn.
Das Material was die da verwendet haben ist wirklich sehr dünn. Ich tippe auf 1 - 1,5 mm.

Schätze auch das da Motorverkleidungen dran waren weil da Halterungen oberhalb der oberen Motoraufhängung sind die sonst kein Sinn machen.
Es fehlt eine Menge Teile. huh.gif

Bilder der fehlenden Teile sammeln und dann auf Jagd gehn

Grüßle Dirk


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 01.03.2009, 09:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Ich glaube ich weiß was passiert ist. Der SR 1 hatte einen kleinen Unfall. Bei der Schwinge hinten rechts ist eine Rad Führung nach oben gebogen. Irendwie ist da mal was von hinten aufgeprallt und hat die Schwinge seitlich rechts nach vorn gedrückt. Daher sieht das Schwingenlager rechts auch so aus wie mit nem Dosenöffner maletriert.
Daher kommen auch die Beulen im Tank links und das erklärt auch das abgerissene Schutzblech hinten und der fehlende Gepäckträger.
Aus Gründen die sich mir nicht erschließen hat der Besitzer das Möp in die Ecke gestellt. Wer weiß wo... und die Ersatzteildiebe haben sich bedient. Den Rest hab ich bekommen. An sich sind alle Teile ich einen recht guten Zustand für ein 52 Jahre altes Moped, was mich vermuten lässt das das Teil schon 40 Jahre in der Ecke stand.

Oh das wird spannend ^^


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 07.04.2009, 22:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 847
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...und Dirk, wie ist der aktuelle Stand deines Projektes?? ...bin beim suchen mal wieder auf deinen Fred gestossen... was macht der SR?? ...Gruss, der Eike


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Dazzle
Geschrieben am: 21.04.2009, 10:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1032
Mitgliedsnummer.: 1809
Mitglied seit: 13.01.2009



Hm ich denke den werd ich erst im nächsten Jahr angreifen. Ich hab noch mit dem Star, Frau und (kleinen) Kindern zu tun+ nen Umzug steht auch noch an. Dafür hab ich mir dei Reste noch mal genauer angeschaut und mich darüber gefreut das wohl von den Lenkeramaturen lediglich die Griffgummis und der Blechdeckel vom Gasgriff fehlen. Da gab es hier ne Nachbauanleitung dazu. Der Motor ist auch aufgetaucht, Dazu nen ziemlich guter Püff vom 69er Spatz den ich mal hatte. Leider fehlt beim Motor der rechte Seitendeckel. Naja alles in allem Arbeit für den Winter 09/10 denk ich mal :-)

Grüßle Dirk


--------------------
user posted imageMfG Dirk
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter