Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Brauche Hilfe beim Aufschlüßel der S51
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 11:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



Hallo Leute!

Habe mir vor ein paar Wochen eine S51 gekauft (von einem Kumpel, der diese nen Paar Jahre nicht bewegt hat) ... leider ohne Papiere

So, jetzt ist sie wieder schön anzuschauen (original). Funktionieren tut auch alles!

Aber: Ich brauche Papiere/eine Betriebserlaubnis.
Mein TÜV hier will die Simme ne Woche bei sich haben...damit sie die Papiere ausstellen und vorher alles vergleichen können.

Gut dachte ich. Mach ich halt die Flensburg-Sache. Online Formular ausgefüllt und gehofft das bald die Papiere kommen!
Nen Tag drauf - neue E-Mail von Flensburg - mit meinen Daten und Typenbezeichnungen stimme etwas nicht überein...somit keine Betriebserlaubnis!

Jetzt die Frage an die, die sich damit auskennen!?

Meine Daten die ich habe:

Rahmennummer: 5857724
Motornummer: 5752167
Typenschild: nicht vorhanden
Zündanlage: 12 V mit Zündspule unter'm Tank
Blinker: 4 Stk. (rund)
Sitzeplätze: 2
Hupe: vorhanden
Batterie: 12V / 5,5Ah
Zündschloß: vorhanden (3 Stellungen möglich)
Telegabel: mit Staubmanschetten
Stoßdämpfer hinten: Schwarz mit offen sichtbaren Federn
Tank: Bananentank
Getriebe: 4 Gang
Vergaser: 17er Bing
Tacho: bis 100km/h
Drehzahlmesser: nicht vorhanden (Limadeckel ohne Anschloßloch)
Mögliche Rückspiegel-"Anschraubgewinde": 2 Stk.
Sitzbank: Strukturiert


So...das sollte es erstmal sein!
Ich hoffe, dass euch das reicht.

Also, falls mir jemand sagen kann was für eine ich jetzt genau habe und diese dann über Flensburg "zulassen" kann, wäre ich wirklich dankbar!

(Im Bild steht sie so da, wie ich sie gekauft hab)


MfG Christian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 15.03.2009, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hallo Christian,
Also: Ohne Baujahr wird das nix. ;-) Aber das ist kein Thema.
Anhand der Rahmennummer wurde ich sagen, Baujahr 1987. Du solltest dir ein blanko Schildchen besorgen und alles drauf eintragen. Weiß nicht wie es bei einer Polizeikontrolle aussieht.
Mit dem Baujahr sollte es dann auch in Flensburg klappen.

Ach ja, hier ist eine Liste mit den Rahmennummern und Baujahren.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 11:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



genau den link hatte ich in letzter Zeit überall gesucht....danke!
(hatte ihn beim Surfen mal gesehen...aber nicht gemerkt wo er war)


Was sollte denn alles auf dem Typenschild stehen?
Reichen denn die Ebay-Teile aus?
Soll ich dann einfach mit Schlagzahlen die Fehlenden Felder selbst eintragen?

Gab es denn die S51 original bei diesem Baujahr mit 12V Anlage?

Die einzigsten Pflichtangaben für eine Neuerstellung der Betriebserlaubnis über Flensburg, wären:

-Mein Name, Adresse, Telefonnr. E-Mail Adresse
-Typ des Moped
-FIN (Fahrzeug-Ident. Nummer)
-Alle Angaben laut Typenschild (hab ja aber kein's dran...)
-Anzahl der Gänge
-Lenkerform
-Zündung (Schwunglicht o. Elektronik)
-Starter
-Batterie in Volt
-Batterie in Amperestunden
-Höchstgeschwindigkeit

Die zuständige Frau in Flensburg schrieb mir zu Antrag der Betriebserlaubnis dieses Zitat: ~*Leider finde ich keine Übereinstimmung mit meiner Datenbank bzgl. Ihrer Typangabe.
Daher ist es mir leider nicht möglich, Ihnen eine ABE zuzusenden.

Bitte beachten Sie:

Wir dürfen nur ABE`se ausstellen, die dem "Originalzustand" entsprechen. Jegliche Änderung muß von einem Sachverständigen des TÜV`S oder DEKRA abgenommen und in die ABE eingetragen werden.*~

Mir kommt wieder die Frage auf: Was wäre jetzt Originalzustand und was müsste vorher/hinterher noch eingetragen werden?


Gruß Christian
PME-Mail
Top
Ramirez
Geschrieben am: 15.03.2009, 13:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 841
Mitgliedsnummer.: 1319
Mitglied seit: 19.06.2008



Also...

Auf dem Typenschild muss stehen: Typ, Hersteller, Baujahr, FIN, zGG.
Das ebay-Blankotypenschild mit S51B als Typ drauf müsste reichen, kannst Du mit Schlagzahlen selbst eintragen

1987 gabs noch keine 12V-Anlage, die kam erst 1989, soweit ich weiss. Schau aber mal nach, ob Du wirklich ne 12V-Grundplatte drin hast, denn bei der 6V-Unterbrecher-Zündung kam immer ne 12V-Zündspule rein, die restliche Elektrik hatte aber 6V.

Demnach wäre für dein Baujahr original: Batterie 6V, 11Ah.

Lenkerform ist bei Dir flach (da keine Enduro), Zündungstyp musste nachgucken (Lima-Deckel abschrauben), Starter: Kickstarter, Höchstgeschw. 60km/h.

Den BING-Vergaser solltest Du vorerst nicht "erwähnen", da bei der 87er S51 original ein BVF-16N1-11 dran war. Aber kein Problem, für den BING gibts ne ABE.

Gruß,
Carsten



--------------------
---
Gruß,
Carsten
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 15.03.2009, 14:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Außerdem müsstest du original 16mm haben, du hast aber einen 17er smile.gif
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 15.03.2009, 14:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Auf dem Typenschild muss aber nur S51 stehen. Kein N, kein B kein C kein E.
Nur S51, die Rahmennummer und das Baujahr. Als Erstzulassung machst du am Besten 06/1987. Das könnte passen. Ob das 6 oder 12V sind, solltest du vorher prüfen. Das angeben was auch drin ist. Ebenfalls bei dem Rest. So würde ichs machen.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 14:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



ahh, jetzt wird's doch langsam was! Danke!

Also schreib ich halt mal nach Flensburg:


-Mein Name, Adresse, Telefonnr. E-Mail Adresse
-Typ des Moped ---- S51
-FIN (Fahrzeug-Ident. Nummer) --- 5857724
-Alle Angaben laut Typenschild --- S51, zul.GG 260kg, Bj. 1987, Fahrgest.Nr:5857724
-Anzahl der Gänge --- 4
-Lenkerform --- flach
-Zündung (Schwunglicht o. Elektronik) --- Elektronik (denk ich...schau aber nochmal genau)
-Starter --- kick
-Batterie in Volt --- 6V
-Batterie in Amperestunden --- 11Ah
-Höchstgeschwindigkeit --- 60km/h

Daraufhin sollte ich doch bestimmt die Betriebserlaubnis bekommen?!?
Und da ich nen guten TÜV-Mann an der Hand habe, sollte das "Eintragen" der abweichenden Teile keine Probleme machen, oder?

Blinkerbirnen, Scheinwerfer, Rücklicht und Bremslichtbirnen sind alle 12V ... und Leuchten auch schön hell! Sollte also dann wohl ne 12V Anlage sein....

Woran erkenne ich die 12V Grundplatte? an der roten Farbe?


Und zu guter letzt:
Ist die Eintragung von den abweichenden Dingen denn irgendwie Problematisch?
...die Bing ABE hab ich...ob die aber für den 17er gilt, weiß ich nicht...


Sorry für das nervige thema!
Gruß christian

EDIT: sollten es nicht 12Ah sein statt der genannten 11Ah
PME-Mail
Top
meisterB
Geschrieben am: 15.03.2009, 14:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2378
Mitgliedsnummer.: 1031
Mitglied seit: 13.01.2008



Hi Christian,
rot heißt nur das es eine elektronische Zündung ist. Auf dem Schwungrad ist auch ne Nummer aufgedruckt, einfach mal hier reinschreiben. Ev. hilft das schon. Wenn du einen Abzieher hast, kannste das auch mal runter machen und die Nummer von der Grundplatte posten. ;-)

Der Rest sollte so passen...
Wegen TÜV äh, eigentlich brauchste bei der 50er keinen. Für die abweichenden Teile reicht ne ABE.

Grüße, Sebastian


--------------------
Hier gehts zu meinen Blogs.
meisterBs Simsonblog

Slowdriver Blog
PME-MailWebseiteICQ
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 15:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



QUOTE (meisterB @ 15.03.2009, 14:55)
Der Rest sollte so passen...
Wegen TÜV äh, eigentlich brauchste bei der 50er keinen. Für die abweichenden Teile reicht ne ABE.


Ja, zur HU muss ich ja nicht. Ich meinte die ganzen Änderungen eintragen!
Oder habt ihr mir nen schönen link mit diversen ABE's?

Nen Abzieher hab ich, werd gleich mal in meine Werkstatt fahren!
Werd mal alles Fotografieren, Aufschreiben usw.

Werd also nachher nochmal Posten!

Gruß Christian
PME-Mail
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



So. Also da bin ich wieder.

Habe gemacht was ihr mir geraten habt!

Lima-Deckel runter, Nummern Abschreiben, und Foto's machen (mehr oder weniger gut)

Nummer der Schwungmasse: Karl Marx Stadt / Chemnitz ; 8305.1 - 01C

Nummer der Grundplatte: 8 / 86 8305.1 - 140/1

Also haut mal rein in die Tasten und schreibt mir mit was ich es genau zu tun hab!


Danke und Gruß
Christian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



noch ein Bildchen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
-Batterie in Volt --- 6V
-Batterie in Amperestunden --- 11Ah


Nein Batterie muss 12V haben insofern bei dir eine Elektronikzündanlage verbaut ist welche bei der S51 immer 12V lieferte

Da bei dir ringsherum 12v birnen verbaut sind gehe ich stark davo aus das du eine Eletronik drin hast zur überprüfung mal aufs Polrad schauen

Ist es Rot dann schonmal Elektronik Zündung

Zur Batterie ist zu sagen das diese Original mit 12AH angegeben ist diese gibts aber nicht mehr zu kaufen deshalb dann 11AH

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



...noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
VBV6
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1993
Mitglied seit: 15.03.2009



und mal das letzte...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 15.03.2009, 16:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



ich denke:

S51B2, Elektronic Zündung ( - 1985), Da meine Nachvorschungen ergeben haben das es für die Nummer 8 / 86 8305.1 - 140/1 eine Lichtspule für 6 V Modelle, electronic, gibt.


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter