Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Probleme mit meiner KR-51/1 S, Besonders bewandert bin ich nicht... =)
galaxis
  Geschrieben am: 16.03.2009, 19:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Hallo ertsmal =)

Ich bin seit Freitag stolzer Besitzer einer KR 51/1 S!!!
Baujahr 1969, oliv lackiert und meineserachtens wunderschön smile.gif

Leider läuft sie aber nicht ganz so schön wie ich es will...

1) Der Kickstarter blockiert. Ich hab mich schon ein wenig schlau gemacht und herausgefunden, dass das wohl ein sehr übliches Problem bei diesen Modellen ist. Nur mit viel herumprobieren, hin und herverschieben und Gang ein- und auslegen bekomm ich Sie an.
Hier kommt die Frage: Gibt's nen bestimmten Trick bei der Sache? Löst eine neue Kickstarterwelle mein Problem, oder kommt es dann nach ein paar Wochen wieder?

2) Heute bin ich ne kleine Strecke mit ihr gefahren, hab sie abgewürgt ( _clap_1.gif ) und sie ist nicht mehr angesprungen. Nach zigtausend Kickstartversuchen, hab ich sie nen ewig langen Berg runter anlaufen lassen und erst ganz unten hab ich gespürt wie sie langsam mein Gas wieder annimmt, aber dann zieht sie wieder richtig an =) Das Problem kam beim nächsten Anlassen wieder und sie geht auch langsam aus, wenn die Drehzahl runtergeht...

3) Beim Anfahren dreht sie erst ne Weile ziemlich hoch, bevor sie dann auf einmal richtig zieht. Muss ich die Kupplung irgendwie nachstellen?

4) Hat das Teil ne Hupe (ich hab die ganzen "Knöpfe" an den Lichtschaltern ausprobiert) und wenn ja, gibt's da ne ganz typische Problematik, dass sie nicht funktioniert?

Viele Fragen, ich weiß, aber ich würde mich über eine hilfreiche Antwort wirklich freuen, bevor ich hier irgendwas reparier, was gar nicht kaputt war wink.gif

MfG
galaxis
PMWebseite
Top
seg02
Geschrieben am: 16.03.2009, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2011
Mitgliedsnummer.: 1724
Mitglied seit: 09.12.2008



Hallo Galaxis,

herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß hier mit den Originalo`s.
Stell dich doch bitte mal in der Userecke vor. Wie ist dein richtiger Name hmm.gif _uhm.gif ???

Nun ein paar Antworten zu deinen Fragen.

Ich denke die Sache mit der Kickstarterwelle, ein sehr altes Problem, kann durch eine neue Welle nebst Segment gelöst werden. Da muß aber auch der Motor auseinander!!!!! Wie lange hat die gute / 1S den vor dir gestanden????
Eine Komplettreinigung des originalen 16 N 1-5 Vergasers ist wohl auch unumgänglich. Dann dreht der Motor auch nicht zu hochtourig oder zu niedrig.

Am linken Schalter (in Fahrtrichtung gesehen) ist an der Linlen Seite ein Druckknopf, der ist für die Hupe!!! Sollte die Hupe nicht funktionieren ( die Blinker auch nicht) dann kann es eigentlich nur an einer fehlenden Batterie liegen- oder diese ist leer!!! Der Druckknopf unter dem Schalter (an der Unterseite links) ist bei ausgeschaltetem Licht und laufendem Motor für die Lichthupe.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.
Bei weiteren Fragen- einfach hier stellen.
Uuuund natürlich auch an dich- wie an jeden Neuling - bitte Bilder!!!


--------------------
PME-Mail
Top
galaxis
Geschrieben am: 16.03.2009, 21:20
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Hallo Gunther!

Mein richtiger Name ist Alexis. Vorstellung folgt später =)

Ein Kumpel von mir kennt sich doch recht gut mit Motoren aus, hat auch schon den seiner AWO Touren Sport (glaub ich) ausseinander genommen und wieder zusammengesetzt... Der könnte die neue Welle einbauen. Ist hier ein Online-Shop zu empfehlen wo ich diese herbekommen könnte? Oder wirds auf eBay rauslaufen?!

Kann ich den Vergaser selbst reinigen?! Gibt es grobe Fehler die ich machen könnte?!

Ah! Dann muss ich wohl mal nach der Batterie schauen =) Wenn ich denn eine hab wink.gif

Herzlichsten Dank für die schnelle und kompetente Antwort!

Bilder folgen auch noch, wenn ich mal Zeit hab welche zu machen/hochzuladen...

MfG
Alexis

EDIT: Kann ich eine für die KR 51/1 oder KR 51 einbauen oder muss sie speziell für die KR 51/1 S sein?
PMWebseite
Top
schwalbenneuling_hofi
Geschrieben am: 16.03.2009, 21:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 93
Mitgliedsnummer.: 672
Mitglied seit: 28.06.2007



Hallo galaxis,

Ich würde dir auch empfehlen den Vergaser erstmal richtig zu reinigen.
Danach die grundeinstellungen vorzunehmen, diese findest du alle im Internet.
Vielleicht könntest du uns auch nochmal dein Kerzenbild erklären, dass sagt auch viel darüber aus.
So ein ähnliches Problem hatte ich auch mal, geht sie denn im kalten zustand immer an, oder besser als im warmen?? wenn ja, kann es der kondesator sein.
Ebenfalls könnte es am Kerzenstecker oder an der Kerze selbst liegen, aber wie gesagt würde ich erstmal alles reinigen, dazu gehört auch der luftfilter.

Mit deiner Hupe würde ich auch auf die Batterie tippen oder auf die Hupe selbst oder vielleicht haben sich die Kabel gelöst, sitzen nicht alle immer fest.

Zum kickstarter, ich habe einen Kumpel der hat ein ähnliches Problem, der muss denn immer nur sein Hinterrad ein kleines bisschen drehen und denn kannst wieder kicken. Musste mal gucken.

So als letztes vielleicht die Zündung nochmal neu einstellen.

Viel Spaß beim basteln thumbsup.gif
PME-MailICQ
Top
schwalbenneuling_hofi
Geschrieben am: 16.03.2009, 21:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 93
Mitgliedsnummer.: 672
Mitglied seit: 28.06.2007



Beim Vergaser reinigen solltest du auf alle fälle keine Gewalt anwenden, ansonsten vorsichtig auseinander bauen und merken wo alles war.
Ich mache ihn immer mit bremsenreiniger sauber und danach mit druckluft durchpusten, dass müsste denn reichen.

Kannst ja auch gleich mal die bedüsung checken, findest du auch im internet.
PME-MailICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 16.03.2009, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Noch'n S-Fahrer smile.gif

Hallo erstmal.

Vergaser klarmachen ist schonmal ein guter Ansatz. Beim Wiederanbau denk an frische Papierdichtungen, und schau alle Flanschflächen an, dass sie plan und sauber sind.

Der andere Quell immerwährender Freude ist die Zündung ... das machen wir dann später smile.gif

Das ist eigentlich auch der zentrale Trick zu (1): Wenn man nicht so oft kicken muss, stört dieses Blockieren auch nicht so tongue.gif

Für deine Frage (3) wechselst du als allererstes mal das Getriebeöl. Da gehört bei der S kein normales Getriebeöl rein, sondern 0,5l Hydrauliköl HLP46 - und wer weiß, was jetzt drin ist. Dass der Kupplungsautomat beim Anfahren etwas schleift, muss so sein, das würdest du mit der Handkupplung ja auch machen. Je besser der Motor anpackt, desto kürzer schleift's ... also dreh erst dran rum, wenn du trotz perfekter Vergaser- und Zündeinstellung und mit dem richtigen Öl immer noch unglücklich bist.

Beim Hochschalten, wenn du schnell genug schaltest, greift die Kupplung sofort wieder hart zu - nur wenn du zu lange auf der Wippe stehst, fällt die Drehzahl ab und der fliehkraftgesteuerte Automat lässt wieder los.

(Der Erstbesitzer meiner S hat uns auf den Weg gegeben, man möge "entschlossen" schalten, nicht zögerlich biggrin.gif)


--------------------
PME-Mail
Top
Ebbe
Geschrieben am: 16.03.2009, 23:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 2001
Mitglied seit: 16.03.2009



Auch von mir erstmal ein Hallo...

Ich bin der besagte Kumpel, der Galaxis momentan zu nem richtigen "Petrolhead" machen möchte. Sieht bisher auch ganz gut aus smile.gif Ich habe gemeint, er soll hier als erstes einmal nachfragen, damit wir das Ding nicht direkt zweimal auseinandernehmen:)

Bin selber bisher auf dem Gebiet der Schwalbe noch etwas unerfahren, speziell mit so "neuzeitlichen" Dingen wie Automatikkupplungen hab ich noch keine größeren Erfahrungen gemacht. Aber was nicht ist, wird in dem Fall sicher werden biggrin.gif

Ich finds super, dass ihr uns beiden in den Mängelpunkten ne kleine Starthilfe gebt. Danke dafür.

Vergaser wird auf jeden Fall gemacht, Galaxis hat auch noch einen Austauschvergaser beim Kauf dazubekommen. Werden da l einen Vernünftigen daraus bauen. Dichtungen werden -wenn in irgendeiner Weise nicht mehr top- auch gewechselt.

Zündung wird ebenfalls überprüft. Wie siehts denn bei der Schwalbe mit Abziehern fürs Polrad/Schwungscheibe aus? Ist das ähnlich gelöst wie bei den "westdeutschen" Mopeds dieser Zeit? (Konus auf der Kurbelwelle, Polrad durch Mutter aufgepresst und mit Scheibenfeder gegen Verdrehen gesichtert, Innengewinde am Polrad)

Könnte mir auch nen defekten Kondensator vorstellen. Hatte dieses Problem kürzlich bei einer NSU Quickly. hmm.gif

Wird schon die Gute. Wenn sie läuft, dann läuft sie spitze. _clap_1.gif

Gruß
Ebbe


--------------------
www.rentapig.net

Heut schon Schwein gehabt?
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 16.03.2009, 23:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ja, die Sache mit dem Polrad ist genau so gelöst.

Besorgt euch zum Einstand den "Überholsatz Unterbrecherzündung" und alles wird gut smile.gif

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...uendanlage.html

N8!


--------------------
PME-Mail
Top
galaxis
Geschrieben am: 17.03.2009, 21:28
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Wow! Vielen Dank für die vielen antworten!!! =)
Jetzt weiß ich dieses Wochenende erstmal tun werde:

Vergaser reinigen/einstellen, Zündkerze wechseln(war eine vollkommen falsche drin! wärmewert 175 statt 260!), Zündzeitpunkt einstellen, Luftfilter reinigen und mal die Elektronik checken. Da hab ich viele Möglichkeiten um meine Schwalbe wieder zum laufen zu bringen thumbsup.gif

ach und.... ICH LIEBE DIESES FORUM! Ihr seid spitze!!! thumbsup.gif

Hier wird einem wirklich schnell und gut geholfen!

MfG
Alexis

PS: @schwalbenneuling_hofi: Sie startet im viel besser wenn sie warm (so sollte es soweit ich weiß sein =) ) also wohl kein Kondensatorproblem...
PMWebseite
Top
galaxis
Geschrieben am: 17.03.2009, 21:36
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Hier ein erstes Bild. Nicht besonders gut getroffen, aber immerhin =)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PMWebseite
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 17.03.2009, 21:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Also wie olivgrün schaut das ja nicht aus?!
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 17.03.2009, 21:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Fein Fein nicht mehr ganz Original aber geht noch

Spendier der guten doch 2 Blinker hat auch bisschen was mit Fahrsicherheit zu tun

Ein Klemmspiegel stände ihr auch besser als dieses Spaghetti Ding

Gruss
Dirk

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
galaxis
Geschrieben am: 17.03.2009, 22:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Tjaha...die Blinkerkappen hab ich noch aber da fehlen die Birnchen. Was jedoch noch ärgerlicher ist, dass irgendein äußerst schlauer Vorbestizer die Kabel abgezwickt hat, natürlich so, dass sie niiiiiie wieder bis zum Blinker reichen können sad.gif

Aber mit dem Spiegel komm ich eigentlich ganz gut zurecht =)

Und sie ist schon oliv soweit mich mein nicht vorhanden rot-grün schwäche nicht täuscht, aber ich gebe zu auf dem Bild wirkt es doch recht dunkel.

MfG
Alexis
PMWebseite
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 17.03.2009, 22:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



In meinen Augen ist die schwarz.
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 17.03.2009, 22:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Zwei hiervon

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...n-Germany-.html

und eins hiervon

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...r-Schwalbe.html


Schau aber mal nach, ob nicht mehr fehlt. Ist eine Batterie da, ein Blinkgeber (gleich rechts vor der Batterie)?


Die Farbe ist kilometerweit weg vom originalen, sehr hellen Olivgrau der KR51/1S.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter