Headerlogo Forum


Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mein Sperber Bj.67 Neuaufbau
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 11:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



Hallo Gemeinde...

Ich will hier mal etwas über mein aktuelles Projekt berichten.
Im Sommer letzten Jahres erwarb ich diesen Sperber Bj.67.
Das Blech war recht gut erhalten nur wenige kleinere Beulen, keine Rostlöcher, dafür in einer schrecklichen Farbe lakiert. blink.gif
Dies war auch mein größtes Problem, denn man hatte sich nicht die Mühe gemacht
das gute Stück auseinander zu bauen.
Sondern es wurde ohne Rücksicht über alles drüberlakiert.
So hat es mich einige Zeit und Nerven gekostet sämtliche Gummi und Plasteteile
von der Farbe wieder zu befreien. rolleyes.gif



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 12:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



Die ganzen Blechteile sowie Rahmen wurde zum Sandstrahler geschaft, und von der grün/roten Farbe erlöst.
Danach habe ich sie zum Beschichter geschaft. Ich habe mich fürs Pulverbeschichten entschieden da mir das Lakieren einfach zu teuer war.

Hier ist der beschichtete Rahmen mit Schutzblechen zu sehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



In den letzten Wochen bin ich gut voran gekommen, da ich wegen Kurzarbeit ständig zuhause bin.

So sieht es im moment aus.

die Federbeinschutzhülsen sowie Aufbockgriff habe ich neu verchromen lassen.
Kabelbaum wird auch ein neuer verlegt. Natürlich wurden auch wieder beige Griffe und Kedergummi montiert.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 12:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



Und der Motor sieht so aus laugh.gif

Ich warte noch auf die anderen Blechteile die noch beim beschichten sind.
So habe ich mir schon mal den Motor vorgenommen.
Kurbelwelle und Zylinder sind gerade beim regenerieren.
Neue Lager und Wellendichtringe habe ich gestern schon montiert.
So muss ich jetzt auch hier wieder warten... rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 20.03.2009, 13:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Sehr schön geworden bis jetzt. Da freu ich mich schon drauf, wenn er fertig ist. thumbsup.gif


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
michl
Geschrieben am: 20.03.2009, 17:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 122
Mitgliedsnummer.: 1932
Mitglied seit: 24.02.2009



Hallo,

ich hab diese woche auch meinen Sperber rausgeholt, nur sind jetzt die 3 schrauben der Grundplatte (unerklärlich *g*) rausgebrochen. Hab den Motor zerlegt um neues Gewinde reinzuschneiden. Vielleicht hat kemand noch diese Motorhälfte zu Hause liegen? Es ist ein 4-Gang, mit der Leerganganzeige unten.

Und dir viel Spaß beim zusammen bauen! Bin gespannt auf das Endergebnis! Kannst du mal Detail-Bilder von den verchromten Teilen machen, wär super!

MFG
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



Hier sind die vorderen Federbeine mit den neuverchromten Schutzhülsen.
Eine Feder war gebrochen, da ich aber in einem Federnwerk arbeite musste ich nur meine freundlichen Kollegen bitten mir mal ein paar neue zu machen. biggrin.gif

Das mit der Grundplatte ist ja echt ein starkes Stück. Wie können die denn alle rausbrechen? _uhm.gif


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 20.03.2009, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



QUOTE (michl @ 20.03.2009, 17:21)
Vielleicht hat kemand noch diese Motorhälfte zu Hause liegen? Es ist ein 4-Gang, mit der Leerganganzeige unten.


Das schlage dir mal ganz schnell wieder aus dem Kopf! Die Gehäusehälften sind aufeinander abgestimmt und ausgerichtet. Wenn du irgendeine Motorhälfte nimmst, fluchten die Bohrungen meistens nicht mehr und die Lager gehen ganz schnell flöten.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 20.03.2009, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



@michl

viel gehts ja wenn du es auf 5mm aufbohrst, und M6 Gewinde reinschneidest.
Musst halt an der Grundplatte dann auch noch nacharbeiten, aber so ist es viel. noch zu retten.
PME-Mail
Top
fabi s50^^
Geschrieben am: 20.03.2009, 23:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 661
Mitgliedsnummer.: 1294
Mitglied seit: 03.06.2008



wenn nich nehm ich den motor wink.gif

mfg
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 22.03.2009, 15:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



Hallo Gemeinde...

habe hier 2 größere Probleme.
Das erste ist dieses hier hmm.gif

auch der Gepäckträger wurde vom Lakierwahn des Vorbesitzers nicht verschont.
unter der Farbe befinden sich die beigen Gummis. Ist ja nicht gerade einfach da welche zu bekommen.
Nur wie soll ich die wieder sauber bekommen???
Viel. hat ja jemand nen Geistesblitz wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Steffen_85
Geschrieben am: 22.03.2009, 15:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 65
Mitgliedsnummer.: 1989
Mitglied seit: 13.03.2009



das zweite Problem ist dieses hier...

Die Sitzbank bräuchte ein neues Polster und neuen Bezug.
Nur woher???

Concorde bietet hier ja im Forum Grau/Beige Sitzbezüge an, die ich persönlich sehr schön finde. Aber gab es Grau/Beige Sitzbezüge eigentlich aufn Sperber??? hmm.gif

auch hier würde ich mich über eure Hilfe freuen...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
fabi s50^^
Geschrieben am: 22.03.2009, 15:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 661
Mitgliedsnummer.: 1294
Mitglied seit: 03.06.2008



wenn du glück hast is der lack wenn er aus der dose is vll benzinlöslich...ich würd mit benzin/diesel und nem pinsel bzw bürste anrücken
oder mal mit verdünnung versuchen..oder abbeizer
ich weis aber nich wie sich abbeizer aufs gummi ausübt wink.gif
mfg
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.03.2009, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Den Chrom kannst du mit Abbeizer dann auch vergessen, fängt sofort an zu rosten.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 22.03.2009, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4950
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Ich nehm gerne Aceton, ist nochn bissl agrressiver als Verdünnung, aber damit bekommt man viele nachträglich aufgebrachte Lacke ab.


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter