Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Unterschied zwischen SR1 und SR2 Motor, Welche Unterschiede gab es?
sr2-freak
Geschrieben am: 28.03.2009, 16:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 1504
Mitglied seit: 26.08.2008



Hallo,
habe heute meinen erstandenen SR1 Motor zerlegt. Nachdem uch ihn zerlegt hatte vielen mir die gleichen Teile aus dem Motor wie beim SR2. Worin bestand der Unterschied zwischen SR1 und SR2 Motor?
Gruß sr2-freak

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 28.03.2009, 17:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Lies mal hier.
Als äußeres Kennzeichen gilt: Die Motornummer steht beim SR1 auf einem Gehäuseanguss in Fahrtrichtung längs (wie auf Deinem Foto), während sie beim SR2 quer zur Fahrtrichtung über der Tretlagerwelle steht. Außerdem hat der SR1- Motor längere Tretarme.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
sr2-freak
Geschrieben am: 28.03.2009, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 1504
Mitglied seit: 26.08.2008



Ja das weis ich bereits, aber als ich den Motor zerlegt habe, waren die Teile vom sr2 innen drin. Ein Fachman hatte mir aber gesagt, dass andere Teile im Motor drin sind.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 29.03.2009, 10:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die wurden oft umgerüstet, damit man den Motor auch im Stand starten konnte. Sonst musstest du beim SR1 wie mit dem Fahrrad losfahren und dann einkuppeln.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 29.03.2009, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005




Ich hatte das Bild schon mal irgendwo eingestellt aber es geht immer wieder im Nirwana unter. Vielleicht sollte das Bild mal zur Motordoku hinzugefügt werden hmm.gif da isses dann wohl besser aufgehoben. Kann ja mal einer organisieren .
In der Mitte sollte man sich gedanklich einen Strich denken, links Einser und rechts Zweier Innenleben. Zumindestens das wichtigste für den kleinen Unterschied

Bitte schön:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 29.03.2009, 21:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



mal ganz davon abgesehen sieht der Motor grauenvoll aus. Hat der mal in einem Teich gelegen _uhm.gif ?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
SR2
Geschrieben am: 31.03.2009, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2469
Mitgliedsnummer.: 88
Mitglied seit: 29.06.2005



Bein Einser sind weniger Freilaufrollen drinne, ausserdem ist der Käfig wohl immer aus Guss gewesen. Beim Zweier gibt es auch welche aus Miramid. Ausserdem müsste das Primärritzel das mit Aussengewinde sein. Evtl. ist die Abdichtung der Ausrückwellen (Kupplung/Gänge) auch anders. Nicht zu vergessen der Zylinderkopf, das Lehmännel Jürgen hatte dazu mal ne super Doku eingestellt. _clap_1.gif

Mehr fällt mir erstmal nicht ein. Mach mal heute Abend noch ein Foto, wenn ich paar Teile finde.

Grüsse vom Lutz


--------------------
vorwärtS immeR, 1
rückwärtS nimmeR ... 2


Unter der Webadresse http://www.urlaub-radeberg.de/ gibt es die aktuelle SR-Liste zum Downloaden!
--> Update 02/17 ist raus, 26 Neuzugänge und 3 Aktualisierungen eingetragen!

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 31.03.2009, 17:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Es gibt nur einen signifikanten Unterschied Rh50 und Rh50II, der aber von aussen nicht sichtbar ist: das ist die Abtriebswelle, das kleine Kettenrad des Freilauftriebs und das Losrad 2.Gang.

Verdeutlichen wir uns den Kraftschluss beim Antreten (SR1): Durch den Tritt in die Pedale (Pedalwelle dreht nach vorn/rechtsrum) verklemmen sich die Rollkörper im Freilaufgehäuse und nehmen diesen mitsamt Kette und kleinem Kettenrad mit.Dieses kleine Kettenrad ist aber bei SR1 kraftschlüssig mittels Verzahnung mit der Abtriebswelle (also Ritzel, Kette, Hinterrad) verbunden! Man sieht auf Marios Foto (die linke Einheit) das recht gut thumbsup.gif Dadurch bedeutet beim SR1 Pedaltritt immer eine entsprechende Drehung des Hinterrades!!

Beim Rh50II-Motor (SR2) fehlt dieser Kraftschluss; das kleine Kettenrad läuft lose auf der Abtriebswelle. Dadurch findet beim Antreten keine Mitnahme der Abtriebswelle, der Kette, des Hinterrades statt.

Zieht man zudem beim Antreten SR2 noch die Kupplung, tritt man komplett ins Leere laugh.gif

Die kleine und grosse Pedalwelle hat damit garnichts zu tun. Es gab zeitige Motore mit der "kleinen" Pedalwelle (insg. 6 Rollkörper/Klemmrollen) mit entsprechend kleiner Fräsung im Gehäuse. Das hat sich nicht bewährt, weil die 6 Klemmrollen der Belastung nicht gewachsen waren. Da hat mans geändert (noch bei SR1!!) auf grösseren Durchmesser und 10 Klemmrollen. Und damit auch grössere Fräsung im Gehäuse.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
sr2-freak
Geschrieben am: 31.03.2009, 17:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 1504
Mitglied seit: 26.08.2008



Nein der Motor lag nicht in einem Teich, auch wenn das Öl da drin schon zu Stein geworden ist. Der Motor war bei einem Konvolutsatz dabei aber ich hab ihn heile auseinander bekommen biggrin.gif. Und Danke Norbert für die super Info!
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.04.2009, 21:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Da wir grad dabei sind: Ich soll einen "gemachten 1er Motor" (der jedoch auf 2er umgebaut wurde) zurückrüsten auf Pedaltrieb 1er. Dazu habe ich einen 2. 1er Motor bekommen, der die "1er-Inhalte" beherbergen sollte. Aufgabenstellung also klar definiert. biggrin.gif

!er Motor zerlegt und was sieht das trübe Adlerauge hmm.gif
eine alte Pedalwelle, die noch gut ist. Den Metallkäfig dazu, der auch noch gut ist. das zugehörige Freilaufkettenrad, was auch noch gut ist. Nur der gehäuseseitige Klemmkäfig ist in mehrere Stücke zerbrochen... Hatte ich noch nie.sad.gif

Das hat ja bis hierhin noch garnix mit der Pedalfunktion zu tun. Das kommt noch.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.04.2009, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Den Blick auf das kleine Freilaufkettenrad gerichtet und *freu* mit Verzahnung. Also Welle raus (muss ja dann auch die richtige sein) und Rad ab. Das "klebte" irgendwie mit dem Losrad 2. Gang zusammen.
Bissel sauber gemacht und beäugt. Was sehe ich als 1.: ohmy.gif Man hat die Verzahnung von der Welle geschliffen. ohmy.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.04.2009, 22:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Und dann kam die ganz böse Überraschung. Ein wahrscheinlich begnadeter Agrarschlosser hat das kleine Kettenrad mit dem Losrad 2. Gang "kraftschlüssig verbunden" laugh.gif (er hats verschweisst laugh.gif )

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.04.2009, 23:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Er muss eine wahrlich dünne Elektrode verwendet haben, denn das grenzt schon an Kunst.
Mit der Härte des Losrades ist es aber nun vorbei....

Der Vorbesitzer hat versichert, dass da SR1-Teile drin sind. Damit hat er nicht mal gelogen. laugh.gif Nur verwenden kann man sie nicht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
sr2-freak
Geschrieben am: 07.04.2009, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 109
Mitgliedsnummer.: 1504
Mitglied seit: 26.08.2008



Das war wohl das Geschäft des Jahres für dich Norbert biggrin.gif tongue.gif
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.04.2009, 21:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Das siehst Du völlig falsch. Ich bemühe mich immer, den Oldtimerkollegen das Beste abzuliefern, was machbar ist. Mit vorhandenen oder/und mitgebrachten Mitteln/Teilen.

Man stösst aber auf solche damaligen "zusammengemachten"Teile. Ich hab das nur dokumentiert.

Natürlich wird das so nicht wieder zusammengesetzt!!

Der 1er-Motor (mit noch 2er-Antrieb) liegt nun hier auf Eis und ich werde mich gemeinsam mit dem "Auftraggeber" nach den "richtigen Teilen" umtun...Und dann wird er thumbsup.gif thumbsup.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter