Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kleine Macken, Elektrik und scheinbar Mechanik Probs
kc92
Geschrieben am: 03.04.2009, 07:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 2055
Mitglied seit: 03.04.2009



Hallo Leute!
hab scheinbar endlich ma ein Gutes und Seriöses Forum gefunden _clap_1.gif

Also Ich hab ein S50 Elektrik jedoch nich all zu viel Ahnung. Also bitte nicht steinigen oder mit Fachbegriffen um euch werfen^^
Mein Problem besteht darin, dass meine Tachobeleuchtung nicht geht bzw jedes mal das Kabel aus der Halterrung rutscht dadurch das Rücklich zu viel Strom bekommt--> Birne zerwammst. Und die Blinker gehen mir irgendwie viel zu schnell un wenn Ich mal Bergab fahre und bis Grenze 60 Anfang 70 komme, dann fängts an zukritzeln oder rasseln(kommt mir so vor als wäre es am Motor/Zylinder). Ich frag mich was das sein soll? Daher dreh ich dann lieber immer wieder ein bisschen runter.
Hat jemand ne Ahnung ob das normal ist oder was das sein könnte? _uhm.gif

Danke im Vorraus
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 03.04.2009, 08:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

meinst du die Glühlampenfassung oder das Kabel rutscht aus dem Kabelschuh?

Das das Blinklicht bei steigender Motordrehzahl ansteigt, ist normal. Mit dem Problem hatte ich schon in meiner Jugend zu kämpfen gehabt. Du kannst mal einen anderen Blinkgeber probieren, das hilft manchmal.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
kc92
Geschrieben am: 03.04.2009, 08:22
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 2055
Mitglied seit: 03.04.2009



Nunja es rutscht das Kabel aus dem Kabelschuh, könnte man villeicht mit Klebeband befestigen..aber ist ja ein neuer Tacho.
Daher find ich das ein bisschen ärgerlich das das nicht richtig passt.

JEDOCH wichtiger wäre das mit dem Motor
PME-MailICQ
Top
Ost-Kultfahrzeuge
Geschrieben am: 03.04.2009, 19:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 882
Mitgliedsnummer.: 1068
Mitglied seit: 27.01.2008



ist deine Simson original oder hast du in irgend einer Art und weise Nachbauteile verwendet?


--------------------
Einfach, Simson, Gut!

Mit freundlichen Grüßen

Stephan



Suche Schallplatte: Moscow von Wonderland

Fuhrpark:

Restauration: S51 B 1-4 in Arbeit
Alltagsmoped: SR50 C (Hier gehts zum Link )
MWH M1

--- Infos unter www.ost-kultfahrzeuge.de.tl ---
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 03.04.2009, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (kc92 @ 03.04.2009, 09:22)
Nunja es rutscht das Kabel aus dem Kabelschuh, könnte man villeicht mit Klebeband befestigen..

mit Klebeband arbeiten nur die Wessis laugh.gif laugh.gif . Ich würde dir vorschlagen, das Kabel mit dem Kabelschuh weich zu verlöten.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
bemme87
Geschrieben am: 04.04.2009, 11:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 2033
Mitglied seit: 27.03.2009



das rasseln im motor ist nach der wende zur normalität geworden,weil es keinen verbleiten sprit mehr gibt.das blei ist im zylinder ein zusätzliches schmiermittel was nicht sofort verbrennt so wie das öl.ich kaufe mir immer bleizusatz was ich zusätzlich in das benzin(1:50) hinzugebe.das hilft wirklich wunder und dein motor läuft viel ruhiger.ausserdem könntest du mal die kolbenringe wechseln,da sich diese auch abnutzen.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 04.04.2009, 12:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (bemme87 @ 04.04.2009, 12:48)
das rasseln im motor ist nach der wende zur normalität geworden,weil es keinen verbleiten sprit mehr gibt.das blei ist im zylinder ein zusätzliches schmiermittel was nicht sofort verbrennt so wie das öl.ich kaufe mir immer bleizusatz was ich zusätzlich in das benzin(1:50) hinzugebe.das hilft wirklich wunder und dein motor läuft viel ruhiger.ausserdem könntest du mal die kolbenringe wechseln,da sich diese auch abnutzen.

Das Thema wurde hier ausführlich besprochen. Dieser Bleiersatz bewirkt beim Zweitakter gar nichts, sondern ist nur für ältere Viertakter. Lies dir das Themas mal hier durch.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
kc92
Geschrieben am: 06.04.2009, 19:09
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 2055
Mitglied seit: 03.04.2009



naja kolben werd ich sowieso wechseln. werd mir am Do ein 60er kaufen:)
hoffe diesmal das das krässlige rasseln weg geht. Bzw is das eiglt schädlich wenn ich nich abdrehe, sondern weiter gas gebe wenn die Geräusche erscheinen?
PME-MailICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 06.04.2009, 19:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Du willst nur den Kolben wechseln? Und dann auchnoch nen 60er? Da brauchste aber viel Schleifpapier und ne Menge Geduld laugh.gif

MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 06.04.2009, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Wieso gleich so nen Tuningzylinder? Versuch erstmal deine Ursachen zu finden! Wenns das untere KW-Lager is, hast du mit nem 60er nichts gekonnt.
Obwohl doch, irgendwann sagen die Nadeln aus dem Unteren Lager dem Kolben "Hallo" laugh.gif
PME-Mail
Top
kc92
Geschrieben am: 07.04.2009, 07:16
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 2055
Mitglied seit: 03.04.2009



was sollte man denn noch alles wechseln, wenn man sich nen neuen Zylinder+ Kopf reinsetzt?
ich hab da echt keine Planung _uhm.gif .
nunja das mit dem 60er hat den grund , weil ein kumpel ebenfalls einen Besitzt. Der ist Selbst mit Sozius um längen schneller wie ich...und daher will ich mir auch einen drauf setztn. zu mal er ja fast genau so aussieht wie in 50er. und ich da nicht unbedingt stress mit den Schnittlauchen bekomme;)
PME-MailICQ
Top
General-GT
Geschrieben am: 07.04.2009, 08:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



Ist totaler Käse einfach etwas zu wechseln. Du musst doch erst mal die Ursache des Problems finden und nicht einfach drauf los Schrauben. Mein Vorschlag an dieser Stelle wäre, das Moped aufbocken, dein Kumpel gibt Gas und hält verschiedenen Drehzahlen und du hörst den Motor mal ab. Hilfreich ist dabei ein langer Schraubendreher der bis zum Ende aus Metall besteht. Kannst aber aber auch eine Metall Stange nehmen. Dann die Daumen Zeige- und Mittelfinger zu nem Trichter formen und ans Ende des Schraubendrehers halten. Wenn du den Schraubendreher jetzt an bestimmte Stellen des Motors anstezt und dein Ohr an den Trichter legst kannst du die Lager super arbeiten hören. Sowas kann man sogar als fertiges Werkzeug kaufen mit einer Metallmenbrane am Ende biggrin.gif .
Naja, wenn du da nicht schlau draus wirst (ich gebe zu, dafür braucht man etwas Übung), dann nimm doch mal den Zylinder und Kolben ab und prüfe Manuell die Kurbelwellen Lager. Es darf bei beiden Lagern (oben und untern) kein Höhenspiel vorhanden sein. Ein leichtes Kippeln zu den Seiten ist normal. Bei dem Oberen Nadellager kannt du noch eine Sichtkontrolle machen. Fehlen Nadeln? Nadeln lose? Blaue Verfärbungen? Tu dir aber selbst einen gefallen und stopf einen sauberen Lappen in das offene Motorgehäuse, denn sollten Nadeln lose sein oder dir der Kolbenbolzen Ring wegspringen geht die Sucherei los.

Was du treibst, damit dein Moped schneller wird, ist deine Sache. Denk nur immer dran, der verschleiß der Teile wie Lager ect. steigt enorm bei höheren Drehzahlen und Geschwindichkeiten. Und dass dein Kumpel schneller ist, mir wäre es egal. Dafür hast du diese voll Geile Erfindung, die sich Versicherung nennt und brauchst nicht schwitzen, wenn du mal jemandem in das Auto fährst oder die Polizei hinter dir an der Ampel steht. So viel Stress für so wenig schneller sein? Das lohnt sich nicht.

Zumal ich am Freitag gerade wieder Ersthelfer bei einem Unfall war, wo ein Mann einen Behinderten 90 jährigen angefahren hat. Ich habe in meinem Leben noch nie so viel Blut gesehen und wenn ich daran denke wie fertig der Fahrer war und wie fertig er gewesen wäre, wenn die Krankenhauskosten keine Versichrung übernommen hätte. ZACK ist das Haus, Auto und die nächsten Jahre Urlaub weg.

Aber es ist deine Sache... wink.gif

Daniel



--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
kc92
Geschrieben am: 07.04.2009, 09:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 2055
Mitglied seit: 03.04.2009



Nunja...aber ich "junger schnösel" fahre jeden tag mitn mop auf arbeit hin und zurrück 40 km. das ist einfach nur üübelster Sackgang so langsam zu tuckern. Und wenn man mal 70 erreicht hat kritzelt die Sch****^^ ph34r.gif
PME-MailICQ
Top
General-GT
Geschrieben am: 07.04.2009, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 380
Mitgliedsnummer.: 1417
Mitglied seit: 27.07.2008



Ich sag da jetzt mal nichts zu laugh.gif


--------------------
Sich etwas trauen ist alles!!!
PME-MailICQ
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 07.04.2009, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Dann kaufe die ne Japanische 125er, dann kannst du 80km/h fahren. dry.gif Immer diese Umbauerei, ein Moped ist nunmal ein Moped und kein Motorrad, das ist alles eine Sache der persönlichen Einstellung. Ich fahre lieber Moped, da sehe ich noch was von der Umgebung.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter