Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Defekter Sr2 E Motor
Tim
Geschrieben am: 15.04.2009, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Also!
Wir warn bei dem Simson Händler und der hatte ein Originales Sr2 Polrad (ini rot). Gebraucht aber sie funzt. Wir haben nur das neue Polrad gekauft, eingebaut und das hatte schon gereicht wir hatten dann den Kerzensteckler oben abgeschraubt und dann das kabel offen zwischen die Kühlrippen geklemmt ein 1a funken war da. Dann haben wir den Kerzenstecker drauf gemacht und dann die Kerze reingemacht un der Funken war da. Zündzeitpuznkt überprüft passt!
dann wollten wir das Moped starten und was passierte? Nichts!
Genau wie vor der Reperatur. Man muss in die Pedalen treten wie verrückt und dann kommt aller 30 sekunden mal kurz eine Zündung (nur bei Vollgas). Wenn man dann das Gas weg nimmt Zack sofort aus wenn man das Gas lässt passiert das gleiche.
Jetzt hat wir Zünd´kerzenstecker bgeschraupt wieder zwischen die Kühlrippen geklemmt und da war wieder ein prima Funken. Jetzt hat mein vati noch ein neues Zündkabel mit Stecker gehholt und das probieren wir morgen nochmal aus.
PME-Mail
Top
Tim
Geschrieben am: 15.04.2009, 22:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Gehört jetzt nicht direkt zu meinem problem ich wollte euch nur einmal mein Essi zeigen.
Der SCheinwerfer sieht besser aus als er in wirklichkeit ist!
Lack: vom vorgänger 1a über den alten lack ohne schleifen drüber GEPINSELT. _uhm.gif _clap_1.gif
Zum glück kann ich sagen das der Essi zu 95% vom rost verschon wurde nur am Kotflügeln von innen.
Also nur mal für euch damit ihr wisst über was wir reden!^^

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Tim
Geschrieben am: 16.04.2009, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Ich wollte nur mal sagen das mein Moped jetzt läuft.
Wir müssen noch das Standgas einstellen und wenn man den ersten Gang rein macht dann springt der, wenn man den Kupplungshebel nicht nach vorn unten drückt, wieder heraus.
Der 2. bleibt drin und springt nicht heraus.
Ist das so gewollt von Simson das man den ersten Gang nur zum Beschleunigen nimmt?
Oder ist das auch eine Sache der Einstellung?
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 16.04.2009, 19:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7005
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



N'abend,

Nein der 1. bleibt Werksseitig drinn.
Es scheint als wäre die Haltenase der Schaltung (oben am Hebel) abgenutzt, das sind eigentlich richtige Zähne. Da Hilft nur eine Neue Ammatur oder eben den 1. unterhaltel.

Enrico


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K -Klick
VW 1200 L - Klick

in Erinnerung:
SR2 - Klick KR51/1K -Klick
PM
Top
Tim
Geschrieben am: 16.04.2009, 19:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Ja Zähne sind ei. noch prima da.
Es kommt mir eher so vor das der seilzug zu lang ist.
Aber ich muss mir eh später eine neue Amatur kaufen aber jetzt geht das erstmal!
ISt noch eine Menge zu tun das der dann erstmal richtig läuft von den kosmetischen sachen mal ganz abgesehen!
Aber er läuft erstmal wieder zum Glück!
ICh bedanke mich noch einmal riesich für euere hilfe1
Echt prima von euch!
PME-Mail
Top
essermopi
Geschrieben am: 16.04.2009, 21:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2132
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



Hey Tim. Es ist toll , dass dein Essi wieder läuft.
Aber sag mal , was habt ihr gemacht.??? Das Problem lag ja irgendwie an der Lichtmaschine. Nur du hast uns noch nicht berichtet, was ihr gemacht habt.!!
Welche Bauteile habt ihr ausgewechselt. ??Es interessiert mich schon, denn ich hab auch so einen Patienten mit den gleichen Symptomen.
Sach mal Bescheid!!
Rene


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
Tim
Geschrieben am: 16.04.2009, 21:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Also befohr wir zudem Simsomnhändler gefahren sind hatten wir im Forum und mein Vati und ich geklärt das wir eigentlich vermutlich, ein neues Polrad, eine neue Zündspule und einen neuen Kondensator brauchen. Mein Vati schloß (und der Simson Händler auch) aus das der KOndensator kaputt ist weil sie es eig. nicht kennen das eini Kondensator kaputt gehen kann. Wir hatten ein par Passfedern (Halbmonde) gekauft weils die mit dem alten Polrad immer abgeschehrt hat un dann haben wir noch ein originales Polrad gekauft insgesamt 51,50€.
Also hatten wir das neue Polrad drangeschmissen, und den Kerzenstecker oeben abgedreht und das rohe Kabel zwischen die Kühlrippen geklemmt 1a Funke.
Dann Kerzenstecker wieder drauf gemacht Kerze rein, kein Funke ---> neuer Kerzenstecker war noch da Funke war da.
Sprit aufs Moped zündkerze reingeschraubt n bischen den Kolben mitn Föhn angewärmt und nach 2-3 mal trten lief mein Schatz!
Also neues Polrad und neuen Kerzenstecker und das Dingen is gelaufen!
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 17.04.2009, 01:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14952
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



S-U, lege Dir ein schwarzes Polrad und die zugehörige Grundplatte und ein rotes Polrad und die zugehörige Grundplatte nebeneinander. Mein Statement rückblickend betr.der KW war natürlich Mist. Ist dasselbe.
Optima hat (aus welchen Gründen auch immer) 2 verschiedene Grundplatten hergestellt, wo sich die Position des Unterbrechers u. Kondensators jeweils um 90 ° unterscheiden.
Ein Foto beider Sets mach ich...nur nicht mehr jetzt. biggrin.gif

Enrico: nicht der 1., sondern der 2. ist "werksseitig" (konstruktionsbedingt) drin!!!
Die im Motor/Getriebe befindliche Feder zieht gegen den Schaltbowdenzug den Schaltstern immer auf den 2. Gang.D.h. Schaltzug ausgehangen>2. Gang drin.

Tim und Tims Vater laugh.gif : Zum "hupfen" des 1. Ganges gibt es von Aussen eine (maschinenbautechnisch nicht einwandfreie) Lösung. Das hat mit dem Griffhebel nur bedingt zu tun.
Versucht mal am Kettenritzel am Motor axial zu ziehn/zu drücken. Geht das?


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 17.04.2009, 08:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2814
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (enrico-82 @ 16.04.2009, 20:49)
Es scheint als wäre die Haltenase der Schaltung (oben am Hebel) abgenutzt, das sind eigentlich richtige Zähne. Da Hilft nur eine Neue Ammatur oder eben den 1. untenhalten.

Enrico

Was sich abnutzt, ist die Kante des Kupplungshebels aus Aluminium.
Die drei Nasen am Gegenstück sind eingesetzt und aus Stahl. Sie halten ewig.
Die Hebel gibt es neu als Nachfertigung.
Unten im Bild ist ein Handbremshebel als Vergleich gezeigt. Er ist anders geformt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 17.04.2009, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14952
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Der eingeschliffene Griffhebel ist nur ein Teil der Problematik "1. Gang springt". Wie oben schon geschrieben, versucht die Feder im Motor den Schaltstern in den 2.Gang zu ziehn. Mit dem Griff und dem daran befindlichen Schaltzug zieht man gegen diese Feder. Wenn man Essifahrer im 1. Gang fahren sieht, halten die immer die Schaltarmatur nach unten gedrückt. Also flache Hand auf dem Hebel. biggrin.gif
Und trotzdem springt der Gang manchmal raus! Das rührt von einem axialen Spiel an der Abtriebswelle. Man darf, wenn man am Motor am Kettenritzel zieht/drückt, kein fühlbares Spiel haben!!!
Ich hatte jetzt hier einen Motor, der hatte an der Stelle ein Spiel von ca. 3mm. Die komplette Einheit (Losrad1.+2.Gang und Schaltstern) habe ich in den Schrott geschmissen...Und das sind Dinge, die man als Neuteil nicht mehr so ohne Weiteres bekommt!!!


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 17.04.2009, 11:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7005
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Du sprichst doch nicht etwas von meinem Motor?

Ich lache immernoch über die Aussage: "Den habt Ihr doch schon offen gehabt!?!"
laugh.gif
Der war wirklich von uns (4 Jahre nie bewegt oder angefasst wurden), da hat der Vorbesitzer ganze Arbeit geleistet wink.gif .

Enrico


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K -Klick
VW 1200 L - Klick

in Erinnerung:
SR2 - Klick KR51/1K -Klick
PM
Top
Tim
Geschrieben am: 17.04.2009, 21:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Ich schau morgen dann mal nach!
Ich sag euch dann bescheid.
Danke aber erstmal für den kontrolltip. thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Tim
Geschrieben am: 19.04.2009, 12:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 273
Mitgliedsnummer.: 2099
Mitglied seit: 14.04.2009



Nja am ritzel ist ein ganz leichtes Spiel festzustellen!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter