Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Welche Original Essifarbe verzeiht Fehler?
Lexa
Geschrieben am: 17.04.2009, 16:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 106
Mitgliedsnummer.: 1684
Mitglied seit: 21.11.2008



Hallo zusammen,
wie bereits beschrieben, will ich einen SR2 E Baujahr 1960 aufbauen. Da man so ein Teil eh als "Groschengrab" bezeichnen kann (Spaß nicht mit berechnet!!!), will ich einen nicht unerheblichen Posten - das Lackieren - selbst erledigen.
Nicht in Ohnmacht fallen, ich will es mit der Sprühdose versuchen. Ich stelle es mir so vor:

1.) Herausfinden, welche Originalfarbe die meisten Lackierfehler verzeiht.

2.) Bei Doc eine Probedose bestellen und einen Versuch starten. Bei Nichtgefallen wird das Experiment abgebrochen und die Lackierung vom Profi ausgeführt.

3.) Beim Erfolg werden Dosen nachgeordert und das ganze Teil lackiert.

Nun zu den Fragen:

Kann man Farbe in zwei Chargen mit gleichem Farbton bestellen. Oder wird das eher nix und die Farbtöne sind zu unterschiedlich????

Weche Farbe ist eurer Meinung nach, die die meisten Fehler beim Lackieren verzeiht????

Beste Grüße
Axel


--------------------
"Älterwerden ist gar nicht so schlecht, wenn man die Alternative bedenkt." Maurice Chevalier
PME-Mail
Top
wossi
Geschrieben am: 17.04.2009, 18:01
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 33
Mitgliedsnummer.: 1929
Mitglied seit: 23.02.2009



Grüsse Axel,

Farben zweier Chargen, würde ich persönlich nicht nochmal machen, bei der Lackierung von meinem Auto habe ich zuwenig Farbe einkalkuliert und musste nachordern. Leider leichte Farbabweichungen. Sieht man allerdings nur bei sehr guten Lichtbedingungen. Wenn Du es selbst Lackierst wirst Du dich wahrscheinlich daran stören weil Du es weisst. Jemand Fremdes sieht es evtl. nicht. Also Entscheide selbst wink.gif

Welche Farbe verzeiht Fehler?!
Ich persönlich finde Silber am schwersten um eine Gleichmässige Deckung hinzubekommen. (Silber ist ja beim "E" am Tank).
Ansonsten finde ich dunkle Farben einfacher als helle. (alles auf die Deckung bezogen)

Läufer und Nasen kannst Du mit allen Farben und Klarlacken gleich machen. Bei Dose kannst Du es auch nicht beeinflussen, wenn Du mit Sprühpistole Arbeitest kannst Du dir es auf dich selbst abmischen, wie dick oder flüssig Du es haben möchtest.

Spass macht das Lackieren auf alle Fälle, wage Dich ruhig ran!!

Schöne Grüsse
Alex
PME-Mail
Top
doccolor
Geschrieben am: 17.04.2009, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1755
Mitgliedsnummer.: 685
Mitglied seit: 06.07.2007



Servus Axel,

es ist immer relativ.

Wichtig ist, dass Du einen farblich einheitlichen Untergrund hast. Du kannst ja vorab schon mal mit alten Spraydosen ein Rohr oder Metallgestell für Übungszwecke ansprühen. Da siehst Du, ob es für Dich okay ist, oder ob Du Nasen/Läufer oder keinen Glanz bekommst.

Es gibt Leute, die mit Spray das gleiche Ergebnis bekommen wie gespritzt. Probiere es aus....

Doc wink.gif
PME-MailWebseite
Top
Schmied
Geschrieben am: 17.04.2009, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5210
Mitgliedsnummer.: 423
Mitglied seit: 04.01.2007



Also ich hab mein Sr2 samt Anhänger komplett mittels Sprayflasche gespritzt und hatte keinerlei Probleme damit. Auch unterschiedliche Chargen sind im Endeffekt nicht zu bemerken.
Für Alle, die unbedingt in Eigenleistung spritzen wollen und dennoch den Umgang mit Pistole und Kompressor scheuen finde ich es eine gute Alternative.


--------------------
LASER Schneid- und Gravierarbeiten für Werbung und Modellbau
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 18.04.2009, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin Axel,

ich habe schon diverse Kleinteile mit der Dose gemacht und kann Dir nicht abraten aber achte dringend darauf, dass der Untergrund "perfekt" ist. Wenn der Lack drauf ist siehst Du jede Ritze, auch die von zu grobem Schleifpapier. Also Vorbereitung ist alles dann sieht es auch gut aus wenn Du es gleichmäßig aufgetragen hast. thumbsup.gif

schönen Gruß Tony


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter