Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Einspeichen, Was ist zu beachten?
Talib
Geschrieben am: 21.04.2009, 15:47
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 43
Mitgliedsnummer.: 2100
Mitglied seit: 14.04.2009



Hallo,

bin gerade voll in der Schwalbe Restaurierung und es ist alles auseinander.
Ein paar Sachen werden neu gemacht, andere neu lackiert und vieles kann man einfach wieder aufarbeiten. Das gilt auch für Felgen und Naben - allerdings sind die Speichen furchtbar verrostet und garnicht mehr schön.
Jetzt spiele ich mit dem Gedanken neue Speichen zu kaufen.
Hat von euch schonmal ein Schwalberad neu eingespeicht? Also Beim Fahrrad hab ich mit dem Einspeichen und Zentrieren kein Problem, schaffe ich dann auch ein solches Mopedrad?
Ist die Speichenspannung evtl. höher, ist etwas besonderes zu beachten? Hat jemand evtl. günstig Speichen und Nippel abzugeben?
PME-Mail
Top
Iff
Geschrieben am: 21.04.2009, 18:24
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 59
Mitgliedsnummer.: 1205
Mitglied seit: 28.03.2008



Hallo Talib,

du bekommst sicher gleich noch von anderen Mitgliedern den Hinweis mal die Suchfunktion zu nutzen.... rolleyes.gif

Da findest du den folgenden Beitrag:

Einspeichen

zentrieren ist auch nicht schwerer als beim Fahrrad wenn du dir eine Zentriervorrichtung baust. Ich habe z.B. eine vordere Schwalbenschwinge dazu missbraucht...

Iff

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Talib
Geschrieben am: 21.04.2009, 19:25
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 43
Mitgliedsnummer.: 2100
Mitglied seit: 14.04.2009



Hoppla, ja die Suchfunktion rolleyes.gif
Beim nächsten Mal denk ich dran!

Danke für deinen guten Hinweis.

Bleibt noch die Frage ob jemand vielleicht einen Satz passender Speichen günstig abzugeben hat....
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 21.04.2009, 19:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Wie ist das Rad denn eingespeicht? Es gibt zwei verschiedene Arten, mit verschiedenen Speichenlängen. Die langen sind gebräuchlicher und im Handel für 10 bis 15 Euro zu haben (auch in Edelstahl). Die kurzen gibt's auch wieder, aber zum doppelten Preis.


--------------------
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 21.04.2009, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Iff @ 21.04.2009, 19:24)
Ich habe z.B. eine vordere Schwalbenschwinge dazu missbraucht...

Iff

Naja, das ist aber eher fürs grobe Zentrieren. Ich kann mir kaum vorstellen, das du damit 5/10mm erkennst. Meine sieht so aus.

Gruß Hille

user posted image


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Lowrider2905
Geschrieben am: 21.04.2009, 20:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 977
Mitgliedsnummer.: 912
Mitglied seit: 04.11.2007



Ich habe auch sone gaaanz einfache gebaut. Und glaub mir, man sieht alles. Ich sage nur: Lichtspalt, bzw Ohr. Entweder es schleift, oder es gibt einen Lichtspalt. Und meine Felgen sind Top geworden. Außerdem beachte mal die von Simson zulässigen Toleranzen.

mfg Richard


--------------------
Hier hilft: www.zweirad-steinberg.de
PME-Mail
Top
Talib
Geschrieben am: 21.04.2009, 21:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 43
Mitgliedsnummer.: 2100
Mitglied seit: 14.04.2009



Zur Länge: also meine sind 2fach gekreuzt, also vermutlich kürzer.
So ein Pech, also die teuren.
Kann ich nicht auch die längeren als neue nehmen und eine 3fach Kreuzung einspeichen?

Weiß jemand meine aktuelle Speichenlänge/Dicke aus dem Kopf? (Ist grad schlecht nachzumessen, weil ich nicht beim Moped bin..)

Hier mal ein Bild des IST-Zustandes

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 21.04.2009, 21:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das ist die gebräuchliche Variante mit den langen Speichen; so sind auch die neuen Kompletträder.

http://www.dumcke.de/product_info.php?info...chen-K36-1.html

Speichen:

http://www.ddrmoped.de/shop/katalog/speich...lett-mit-nippel


--------------------
PME-Mail
Top
donhondo
Geschrieben am: 21.04.2009, 21:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 88
Mitgliedsnummer.: 1880
Mitglied seit: 07.02.2009



QUOTE (Talib @ 21.04.2009, 22:48)
Zur Länge: also meine sind 2fach gekreuzt, also vermutlich kürzer.
So ein Pech, also die teuren.
Kann ich nicht auch die längeren als neue nehmen und eine 3fach Kreuzung einspeichen?

Weiß jemand meine aktuelle Speichenlänge/Dicke aus dem Kopf? (Ist grad schlecht nachzumessen, weil ich nicht beim Moped bin..)

Hier mal ein Bild des IST-Zustandes

So wie das aussieht, brauchst Du dafür die langen Speichen.

Zweifach gekreuzt - lange Ausführung
einfach gekreuzt - kurze Ausführung

Grüße, Karsten
PME-Mail
Top
Talib
Geschrieben am: 21.04.2009, 22:03
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 43
Mitgliedsnummer.: 2100
Mitglied seit: 14.04.2009



Ja aber von der Logik her müssten doch die dreifach gekreuzten länger sein, weil sie im steileren Winkel abgehen.... Also vom Fahrrad weiß ich, dass die kürzesten Speichen bei radial eingespeichten Läufrädern verbaut werden, also völlig ohne Kreuzung. Je mehr Kreuzung, dest länger... oder hab ich da nen Denkfehler? Oder gibt es verschiedene Nabenköper, oder verschieden hohe Felgenhörner?
PME-Mail
Top
donhondo
Geschrieben am: 21.04.2009, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 88
Mitgliedsnummer.: 1880
Mitglied seit: 07.02.2009



QUOTE (Talib @ 21.04.2009, 23:03)
Ja aber von der Logik her müssten doch die dreifach gekreuzten länger sein, weil sie im steileren Winkel abgehen.... Also vom Fahrrad weiß ich, dass die kürzesten Speichen bei radial eingespeichten Läufrädern verbaut werden, also völlig ohne Kreuzung. Je mehr Kreuzung, dest länger... oder hab ich da nen Denkfehler? Oder gibt es verschiedene Nabenköper, oder verschieden hohe Felgenhörner?

einfach gekreuzt - kurz
zweifach gekreuzt - länger
(dreifach gekreuzt - noch länger)

Passt schon so. Dein Rad ist zweifach gekreuzt gespeicht.
PME-Mail
Top
Talib
Geschrieben am: 21.04.2009, 22:18
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 43
Mitgliedsnummer.: 2100
Mitglied seit: 14.04.2009



Oh peinlich. Ich muss zugeben ich hatte bei "einfach gekreuzt" immer "dreifach gekreuzt" gelesen...naja schon spät!
Also kann ich davon ausgehen, dass ich die längeren brauch. Gut zu wissen. Weiss den jemand zufällig, wie lang/dick diese längeren sein müssen? Dann könnte ich morgen schnell im Motorradzubehör-Lade fragen, ob die sowas vielleicht haben. Oder besser im Internet bestellen?
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.04.2009, 22:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Lowrider2905 @ 21.04.2009, 21:34)
Und glaub mir, man sieht alles. Ich sage nur: Lichtspalt, bzw Ohr. Entweder es schleift, oder es gibt einen Lichtspalt. Und meine Felgen sind Top geworden. Außerdem beachte mal die von Simson zulässigen Toleranzen.

mfg Richard

Nee, glaube ich dir nicht wink.gif . Es ist einfach zu ungenau. Man sieht max.1mm per Lichtspaltprüfung und das ist zu viel.

Bei einem SR mag 1mm-1,5mm Höhen- oder Seitenspiel noch gehen, aber bei einer S51 nicht mehr. Das macht sich beim Fahren bemerkbar.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
oldtimebenny
Geschrieben am: 18.11.2009, 15:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 774
Mitgliedsnummer.: 2226
Mitglied seit: 14.05.2009



Hallo

kann man die lackierten Stahlfelgen auch mit so ein einfachen selbst gebauten Maschine Einspeichen ohne sie zu zerkratzen ?????

Oder kann einer von euch das für mich machen (gegen finanziellen Aufwand natürlich )
Wäre echt super wenn man sich drauf verlassen kann das es vernünftig gemacht wird ! wink.gif wink.gif wink.gif

mfg benny


--------------------
Mein Fahrzeuge:
Star sr4-2/1 1973
Spatz sr4-1 1964
Schwalbe kr51/2e 1986
Roller sr50 b3 1987
kr50 1963

PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 18.11.2009, 15:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Such doch einen Händler dafür. Soo teuer ist das nicht, hier um die 30 Euro pro Rad. Aber wieso lackierte Stahlfelgen?
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter