Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Rahmenfrage und welche RAL für Neuaufbau.
Bastelbasti
Geschrieben am: 27.04.2006, 19:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 260
Mitglied seit: 27.04.2006



Hollo und guten Tag.

Bin der Sebastian und bin 23 Jahre jung thumbsup.gif
Ich habe mich in den letzten drei Jahren damit beschäftigt meine Schwalbe vom Typ KR 51/2 komplett neu aufzubauen.Ich denke das mir das auch sehr gut gelungen ist biggrin.gif

Ich habe mir als nächstes Projekt einen SR2E besorgt.
Dieser war meiner Meinung nach in einem absolut guten Zustand für das Baujahr 1962.Mit großem Erschrecken muste ich heute feststellen das es sich bei meinem ESSi um ein Unfallfahrzeug handeln muss, da ab Kippständerlagerrohr bis ca 10 cm nach oben der Kastenrazhmen verzogen ist und ein langer Riss da ist.Zusätzlich ist dieses Rohr wo der Schmiernippelbolzen durchgesteckt wird links und rechts neben den Schweisnähten gerissen.Klarer Fall, der Rahmen ist hinüber.

Jetzt zu meiner Frage:Ich hätte die Möglichkeit eien Ersatzrahemn zu bekommen,aber bei dem sind zwei Dinge anders.Dieser Austauschrahmen hat am Rahmenrohr einen Gummianschlag für die Lenkgabel (Bei mir war das sonnst direkt unterm Gabellaufring) und der Kippständer wird nicht durch dieses Führungsrohr mir Splint gehalten.

Also mein Schrottrahmen hat einen Aluständer mit Rückzugfeder und bei dem neuen fehlt aber diese "Lagerrohr" was ganz unten verschweist ist.
Gab es da noch andere Ständervariationen??

Und die nächste Frage wäre dann ob die original Farbe meiner ESSI das Maronbraun irgendeiner RAL-Farbnummer zuzuordnen ist.
Welche Farben sind die Standartfarben dieser Mopeds?

Danke für die Antworten thumbsup.gif Sebastian


--------------------
KR 51/2 E Bj. 1984 Voll-restauriert
SR2 E Bj. 1952 sehr gut erhaltener Originalzustand
ETZ 250 Bj. 1988 "reisetauglich von Gera bis nach Finnland"
Tatran S125 Bj. 1968 alles original und Hingucker
DKW RT 175 Bj. 1957 schöner restaurierter Zustand
IFA RT 125/2 Bj.1957 "Winterprojekt 2015"
PME-MailICQ
Top
Toni
Geschrieben am: 27.04.2006, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo und willkommen, thumbsup.gif
Also es gab Aluguss-Ständer und welche aus Stahl (Rohrständer)
Der Aluständer wird durch eine seitliche Feder gehalten.
Mit den Farben das will ich hier nicht nochmal aufwärmen, das haben wir schon so häufig durchgekaut. Benutz doch mal bitte die Suche, wenn dann noch fragen sind, raus damit. biggrin.gif (Das war jetzt nicht böse gemeint, aber das nervt irgendwann, wenn man alles mehrmals erklären muss)
Mfg. Toni

Damit ich nicht gleich als unfreundlich dastehe, habe ich hier mal einen umfangreichen Link! biggrin.gif --->Guckst du<---

Bearbeitet von Toni am 27.04.2006, 19:38


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
joker317
Geschrieben am: 27.04.2006, 19:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Guten Tach erstmal, lustigen Namen hast du biggrin.gif
Jo dann hast du wohl den neuen Rahmen und dir wird ein alter Angeboten den würde ich aber nicht nehmen und mich nach einem Neuen umschauen.
Der alte Ständer übrigen voll Assi, bloß so
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
Bastelbasti
Geschrieben am: 27.04.2006, 20:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 260
Mitglied seit: 27.04.2006



Vielen Dank habe den Fred gefunden..muss dann also doch RAL 3007 sein.
Naja bissel schie.....e mit dem Rahmen wenn das der Vorgänger ist, mal sehen ob es irgendwo noch den etwas neuern gibt..


--------------------
KR 51/2 E Bj. 1984 Voll-restauriert
SR2 E Bj. 1952 sehr gut erhaltener Originalzustand
ETZ 250 Bj. 1988 "reisetauglich von Gera bis nach Finnland"
Tatran S125 Bj. 1968 alles original und Hingucker
DKW RT 175 Bj. 1957 schöner restaurierter Zustand
IFA RT 125/2 Bj.1957 "Winterprojekt 2015"
PME-MailICQ
Top
joker317
Geschrieben am: 27.04.2006, 20:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Wo kommst du denn her? Ich denke irgendjemand aus deiner Nähe aus dem Forum wird schon noch einen Rahmen zu liegen haben
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 27.04.2006, 20:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



QUOTE (Bastelbasti @ 27. Apr 2006, 20:23)
muste ich heute feststellen das es sich bei meinem ESSi um ein Unfallfahrzeug handeln muss, da ab Kippständerlagerrohr bis ca 10 cm nach oben der Kastenrazhmen verzogen ist und ein langer Riss da ist.Zusätzlich ist dieses Rohr wo der Schmiernippelbolzen durchgesteckt wird links und rechts neben den Schweisnähten gerissen.Klarer Fall, der Rahmen ist hinüber.


Moin Basti,

nee nee, das war kein Unfall-Essi sondern das sind meist die Auswirkungen davon, wenn man (evtl. noch ein 120kg'er) sich auf den aufgebockten Essi setzt und ihn regelmäßig wie eine Wildsau ankurbelt... ohmy.gif Evtl. war dann noch der Motor bissel locker und dann arbeitet das ganze natürlich wunderbar am Rahmen- nämlich so lange bis er reißt. sad.gif
Ansonsten viel Spaß hier im Forum und eine glückliche Hand bei der Farbwahl "maron"; mir wäre das zu heiß und außerdem stehe ich auf Patina und leichte Gebrauchsspuren- so ein Essi muß doch schließlich Geschichte ausatmen und sie muß ihm anzusehen sein... laugh.gif

Gruß Joker
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 27.04.2006, 21:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Basti,

auch von mir ein wellcome.

Den Rahmen brauchst Du nicht weghauen. Das geht zu schweissen und zu richten. Die Gründe hat ja schon Joker gesagt. Um es zu vermeiden, kann man an dieser Stelle eine Verstärkung einschweissen. Hier , ich glaube auf Seite 2, ist es erläutert und bebildert.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Bastelbasti
Geschrieben am: 28.04.2006, 02:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 260
Mitglied seit: 27.04.2006



Vielen Dank für die Antworten!

ich werde heute im laufe des Tages ein paar Bilder hier in diesen Fred mit einbinden, sodass man sich mal ein Bild von den Ausmaßen der Beschädigungen machen kann.Wenn sich das wirklich wieder durch Kaltumformung richten lässt mit anschließendem schweißen ( Alu ist das doch oder? Also MAG-Schweißen mit Wechselstrom und vorher auf Temperatur bringen um Spannungsrisse zu vermeiden wie bei Guss? _uhm.gif )wäre das nicht schlecht.Meine Sorge wäre dann bloß die Temperatur an der Stelle wo diese Plasteinsätze in der Lagerbuchse sind, dass diese sich eventuell verflüssigen.

Ich komme aus Gera, wenn noch jemand einen SR2E Grundrahmen zu einem vernünftigen Preis abzugeben hat der kann sich ja mal melden.Zum Thema lass ihn so wie er ist, kann ich nur sagen das ich da etwas als Perfektionist veranlagt bin und dann wirklich alles komplett "ordentlich" machen will.Habe selber in einem Galvanik / Pulverbeschichtungsbetrieb gearbeitet und kann da halt zum fast Nulltarif mein Zeug verzinken und beschichten lassen tongue.gif

Mfg sebastian



--------------------
KR 51/2 E Bj. 1984 Voll-restauriert
SR2 E Bj. 1952 sehr gut erhaltener Originalzustand
ETZ 250 Bj. 1988 "reisetauglich von Gera bis nach Finnland"
Tatran S125 Bj. 1968 alles original und Hingucker
DKW RT 175 Bj. 1957 schöner restaurierter Zustand
IFA RT 125/2 Bj.1957 "Winterprojekt 2015"
PME-MailICQ
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 28.04.2006, 10:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Na dann viel Erfolg und gutes Gelingen!
Am nem Rahmen solls sicher nicht scheitern; zur Not hätte ich auch noch einen guten für Dich. Bei Bedarf müßte ich nur noch mal nachgucken ob, der wirklich für den SR2 E ist- bloß wie erkenne ich das eigentlich auf Anhieb?

Gruß Joker

PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 28.04.2006, 10:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Christian,

wenns Typenschild noch dran ist, stehts dort drauf biggrin.gif

Wenn nicht: Die alten Rahmen haben vorn als Lenkeranschlag am Rahmenrohr 2 Anschlagbleche mit Gummipuffern angeschweisst( vorn unterm Tank). Die neuen haben das nicht mehr. Die haben under dem Gabelrohr noch einen ca. 300° Ring als Lenkeranschlag und die Gabel hat eine "Nase" an der Stelle.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 28.04.2006, 10:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Ja danke, muß ich direkt mal nachgucken, am Typenschild ist da nämlich kaum noch was zuerkennen. Als Hinterradfederung hatte er jedenfalls noch den Gummipuffer drin.

Gruß & ein schönes Weekend! (ich gehe arbeiten)
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 28.04.2006, 10:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Dann ist es der alte thumbsup.gif

Gutes Gelingen und nicht zuviel Stress biggrin.gif

@ Basti: das ist [/B]kein[B] Alu, Stahlblech. Man kann es kann einfach MAG-Schweissen und kalt oder warm richten. Die Miradmitbuchsen müssen raus dazu.
Richten nach Augenmass und dann die hintere Schwinge mit Buchsen und Bolzen locker dranstecken, um dass Du siehst, ob es stimmt. Man kann sich bei dieser Richterei auch schnell selbst ein Ei legen, indem dann die hintere Schwinge nicht mehr gerade dran ist.
dann stimmt kein Spurlauf mehr etc. Da must Du schon drauf achten. Aber hinzukriegen ist es.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Bastelbasti
Geschrieben am: 28.04.2006, 16:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 74
Mitgliedsnummer.: 260
Mitglied seit: 27.04.2006



So ich bins nochmal,wie versprochen hier ein paar Bilder vom Rahmen.
Wie bekommt man diese Miramidbuchse raus?

Hoffe mal das die Bilder nicht zu groß sind wink.gif
Bitte mal um eure Meinung ob da noch Rettung besteht.

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

user posted image

Bitte mal um eure Meinung ob da noch Rettung besteht.


--------------------
KR 51/2 E Bj. 1984 Voll-restauriert
SR2 E Bj. 1952 sehr gut erhaltener Originalzustand
ETZ 250 Bj. 1988 "reisetauglich von Gera bis nach Finnland"
Tatran S125 Bj. 1968 alles original und Hingucker
DKW RT 175 Bj. 1957 schöner restaurierter Zustand
IFA RT 125/2 Bj.1957 "Winterprojekt 2015"
PME-MailICQ
Top
Toni
Geschrieben am: 28.04.2006, 17:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo,
nicht so wild! Ich kenne keinen Rahmen (ich behaupte nicht, dass alle so sind!!!), der dort nicht schonmal gerissen war! wink.gif
PS.: Glückwunsch, so kurz dabei und schon die größe Versaut! biggrin.gif thumbsup.gif
Hat bisjetzt nur Joker317 so schnell geschafft! laugh.gif *duckundganzschnellweg* tongue.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 28.04.2006, 17:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



Boah nee,

das sieht ja grausam aus- so einen schlimmen Fall hab ich bisher noch nie gesehen.
Wenn Du keinen guten und absolut preiswerten Schweißer an der Hand hast, würde ich das Ding gleich so wie es ist aufn Schrott hauen und mir einen gut erhaltenen "neuen" besorgen. Das Teil zu richten und zu schweißen ist mit Sicherheit ein sehr großer Haufen Arbeit.

Gruß Joker
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter