Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> getriebeöl im kurbelgehäuse!!!
smokey
Geschrieben am: 28.04.2006, 08:23
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 58
Mitgliedsnummer.: 226
Mitglied seit: 03.03.2006



blink.gif moin moin
hab gestern bei meiner schwalbe neues getriebe öl reingeballert und sie lief auch gut nun hab ich aber das problem das das öl auch im kurbelgehäuse gelandet ist _uhm.gif woran kann das liegen!!! zuviel öl??? irgendwas undicht???? war zwar ganz lustig weil nen schwalbe auspuff mit flammenwerfer option hat ja auch nicht jeder tongue.gif nur ist das ja nicht sinn und zweck der sache da sie jetzt nur noch fehlzündungen hat und das kurbelgehäuse völlig abgesoffen ist, also kurz und schmerzlos ich brauche hilfe ph34r.gif
mfg
smokey biggrin.gif


--------------------
wer später bremst fährt länger schnell!!!
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 28.04.2006, 08:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Smokey,

woher weisst Du, dass das Kurbelgehäuse abgesoffen ist und das Getriebeöl dort drin?
Nur weil sie jetzt nicht mehr richtig läuft?
Wenn es denn wirklich so ist, hasst Du entweder eine Gehäuseundichtheit(was ich nicht glaube, denn sie ist ja vor dem Ölwechsel augenscheinlich gelaufen) oder die Simmerringe der Kurbelwelle sind hin. Wie sieht die Kerze aus? Knallen und fatschen (Flammen glaube ich auch nicht biggrin.gif ) deuten auf Vergaser, Luft oder Zündung hin.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 28.04.2006, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Hallo Smoky!

Da sind schlicht die Wellendichtringe defekt. Was bedeutet, zerlegen wechseln und wieder zusammen bauen.
Einfach und problemlos was anderes ist nutzlos und nur Zeit und Geldaufwand. Denn mit solchen Teilen kommen die meisten Simmebastler und wenn es dan nicht geht ist Zweirad-Barthel die letzte Hoffnung.
Wenn es aber zündausetzer sind , die dann "schießen" mit Flamme aus dem Puff puff, dan ist es tiefgründiger und brauch einer gesonderten Diskussion, würde ich meinen. Weis nicht wie ihr darüber denkt.


Mfg Mopedfahrer


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
smokey
Geschrieben am: 28.04.2006, 15:09
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 58
Mitgliedsnummer.: 226
Mitglied seit: 03.03.2006



weil wenn ich die kerze raus drehe ist sie erstens total ölig und wenn ich dann den auspuff abbaue und kräftig den kickstarter durchtrete kommt das öl aus dem auspuff anschluß und halt manchmal auch ne stichflamme cool.gif nochdazu "gluggert" es aus dem kurbelgehäuse beim durchkicken
wellendichtringe/simmerringe? sind das die ringe die wie große unterlegscheiben aussehen?? die auf dem kugellager von der kurbelwelle liegen? _uhm.gif
mfg
smokey


--------------------
wer später bremst fährt länger schnell!!!
PME-Mail
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 28.04.2006, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



genau sind grün oder schwarz und sitzen in der nähe der Kugellager um eben das Öl vom Kurbelgehäuse fern zu halten und wenn die Hart oder abgarbeitet sind wird die sache undicht wie in deinem Fall.

Mfg Mopedfahrer


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 28.04.2006, 18:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Hallo!
Also das sind nicht die Simmerringe, sondern das ist der Linke Kurbelwellensimmerring. Wenn der rechte (Lichtmaschinenseite) hin ist, zieht der Motor luft. Wenn du das Maschinchen schon auseinander hast, solltest du alle Ringe wechseln, dann hast du erstmal ruhe.
Mfg. Toni


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
smokey
Geschrieben am: 28.04.2006, 19:36
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 58
Mitgliedsnummer.: 226
Mitglied seit: 03.03.2006



hallo toni
also ist das die seite wo diese kleinen kanäle von in das motorgehäuse von ab gehen? wofür dienen die kanäle eigendlich??? sind das resonanz kanäle _uhm.gif _uhm.gif


--------------------
wer später bremst fährt länger schnell!!!
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 29.04.2006, 15:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Keine Ahnung! Habe keine Schwalbe! Ich weiß nur, dass da wo das Öl reindrückt die Kupplung sitzt. (Auf der seite)


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 30.04.2006, 12:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Hallo ihr!

Smoky die kleinen Kanäle sind in älteren Motoren und dienen zur Schmierung wenn ich das noch richtig weiß. Kann mich aber auch teuchen?! Soweit ich weis sind das aber Verbindungen zum Öl im Getriebeteil. Da werden die Kugellager der Kurbelwelle noch mit dem Öl des Getriebes geschmiert. Wie gesagt ist aber bei älteren Motoren so. Klaube gar, bei den ersten 3-Gangmotoren bei dem S50 auch noch.


Mfg Mopedfahrer


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
Mopedfahrer
Geschrieben am: 30.04.2006, 12:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 309
Mitgliedsnummer.: 217
Mitglied seit: 14.02.2006



Toni du das sind Simmerringe oder Wellendichtringe, da hast du immer 2 auf der Kurbelwelle. Einen links und einen rechts auf der Welle. Geht garnicht anders.


Mfg Mopedfahrer



Oder habe ich da was falsch verstanden?


--------------------
Glück Auf Gerd

Die Simme ist ein schönes Teil, macht den Vati und die Mutti g...... ( schön ).


Meine Mopeds: SR2 BJ. 1962, Spatz mit Fußrasten BJ. 1966, S83 BJ. 1996, ach und ein Mofa SL1 Bj. glaube 1970? und einen Roller Kymko BJ 2004 aber der läuft fast wie eine normale s50 ca. 60kmh
Neuestes Simson Moped das Leichtkraftrad S83 Bj. 1996
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter