Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Umrüstung 6V-E-Zündung zu 12V-E-Zündung.
Simsondriver91
Geschrieben am: 30.04.2009, 21:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Da ich denke, dass es hilfreich für viele ist, habe ich es in diesem Topic gepostet.

Ich plane meine S50 mit 6V-Elektronik auf 12 V E umzubauen.

Mit welchen Anschaffungen muss ich rechnen? ( Habe Polrad und GP )
PME-Mail
Top
Ludwig
Geschrieben am: 30.04.2009, 21:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Andere Glühbirnen und Batterie, das wars also nix von wegen Blödsinn was ab un zu manche erzählen von wegen größerer Kabelquerschnitt laugh.gif
Ich halte das jetzt nicht unbedingt für sooo nützlich Ist ja nicht so kompliziert wink.gif

Mfg Ludwig


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
metal-star
Geschrieben am: 30.04.2009, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2117
Mitgliedsnummer.: 572
Mitglied seit: 20.04.2007



Ich verschieb es ersteinmal hier hin. Im "Nützliches"-Bereich geht's ja um nützliches und hilfreiches. Kannst ja dann ein Tutorial erstellen und es im "Nützliches"-Bereich posten.

Grüße
Max
PMWebseite
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 06.05.2009, 20:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Kann mir keiner helfen?
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 06.05.2009, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Ich bin noch nicht ganz bewandert mit dem Elektronik zeug aber ich meine es wird folgendes benötigt

Alle Daten stammen von der S51/1 B

Grundplatte 8305.2/2 Polrad EMZA 8384.2/1
Steuerteil 8309.12
Zündspule 8351.1/13 (6V)
Elba 8872.10
Batterie 12V 5,5Ah (erscheint mir etwas mau also einfach die mit 11AH nehmen wie bei den Unterbrecheranlagen auch)

1x Biluxbirne 12V 35W/35W
4x Blinkerbirne 12V 21W
1x Rücklichtbirne 12V 5W
1x Bremslichtbirne 21W

Noch was zur beachtung bei den Originalen fahrzeugen mit 12V anlagen entfiel der bremslichtschalter in der Bremsplatte

Dieser war nun links an der Bremshebelbetätigung angebracht und schaltet nicht mehr auf Masse!!!!!

Wie das nun den Umbau auf 12V beeinflußt ist mir noch nicht klar aber ich denke da muss man sich was einfallen lassen

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Raubvogel
Geschrieben am: 07.05.2009, 07:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 70
Mitgliedsnummer.: 1407
Mitglied seit: 23.07.2008



Den Wechselspannungsregler 8107.10 nicht vergessen, in die S51/1B kommt eine einfachere Variante rein, Gleichrichter? _uhm.gif ?.

Die Schaltpläne, von der S51/1B sehen mir nach 12V Unterbrecherzündung aus.
S51/1B AKF

S51/1C AKF

Überleg dir genau nach welchem Schaltplan du vorgehst, (6V Elektronik ist die bessere Variante, geht einfacher und ist billiger).


--------------------
PME-Mail
Top
Ludwig
Geschrieben am: 07.05.2009, 10:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



QUOTE (Raubvogel @ 07.05.2009, 08:55)
Den Wechselspannungsregler 8107.10 nicht vergessen, in die S51/1B kommt eine einfachere Variante rein, Gleichrichter? _uhm.gif ?.

Ist dafür nicht der ELBA da? Ich dachte immer der macht das _uhm.gif

Mfg Ludwig


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Raubvogel
Geschrieben am: 07.05.2009, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 70
Mitgliedsnummer.: 1407
Mitglied seit: 23.07.2008



yupp, dachte ich auch, jetzt fahre ich mit : Hupe und Blinker auf direkt geklemmter Batterie und Vorder und Rück sowie Bremslicht auf der Lichtspule, weil ich noch diesen "tollen" Wechselrichter brauche blink.gif

Rein theoretisch brauchste das Ganze Zeugs nicht, der Wechselrichter ist eigentlich nur für die Lade und Bremslichtspule notwendig. ich hab das Elba usw. noch nicht eingebaut, sondern, ne einfache Ladeanlage, Blinkerrelais 2x21W, die Ladespule ist bei mir nicht angeschlossen (noch nicht), Batterie lade ich bei Bedarf extern auf. Ist aber nur ne Übergangslösung, bis ich die fehlenden Teile hab.
Ich sach nur HUBRA blink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 07.05.2009, 16:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Vielen Dank für die vielen Antworten! Da meine Blinker eh nichtmehr gehen, möchte ich auch keine Ladeanlage. Das Einzigste was gehen soll:

Vorderlicht, Zündung, Rücklicht.

Dazu bräuchte ich die ganzen Namen der Bauteile in einer "Übersicht" und eine kleine Preisschätzung und ob dieser Aufwand mit einem Nutzen in Verbindung steht. Meines Erachtens bringt dieser Umbau doch nur mehr Licht und einen kräftigeren Funken?



=> Dirk, ich habe in deiner Auflistung die Zündspule 6V gesehen, brauch ich da nicht 12V ?
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 07.05.2009, 17:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Simsondriver91(wie heißt du eigentlich mit Vornamen),

mehr Licht bringt die 35W bei 12V auch nicht, 35W sind eben 35W, egal ob bei 6V oder 12V. Der Vorteil liegt bei einer 12V Ablage beim geringeren Strom, was wiederum bei Kontaktproblemen (Korrosion) einen geringeren Spannungsabfall zur Ursache hat, da der Strom ja auch niedriger ist, als bei vergleichbaren 6V. Dadurch wird deine Beleuchtung nicht gleich wesentlich dunkler bzw. deine Zündspule bringt, bei geringer Drehzahl, immer einen sauberen Funken.

Einen besseren Zündfunken bringt es dir auch nicht.

Zur Ausrüstung brauchst du nur die Glühlampen, Blinkgeber, Batterie, Lima zu ändern. Der Rest kann bleiben. Die Gleichrichterdiode der Ladeanlage verträgt ohne Probleme auch 12V, die Spule ebenfalls. Die Batterie kann eine 4,5Ah werden, da ja die Ströme kleiner geworden sind. Beim Steuerteil bin ich mir nicht sicher, ob das Spannungsabhängig ist (müsste ich in der ET-Liste nachschauen). Aber ehrlich, außer einiges an Geld bringt der Umbau dir nicht, vorausgesetzt deine jetzige Elektrik ist ok.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 07.05.2009, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Jap da geht alles, dann lass ichs so smile.gif

Da meine jetzt bei 2 mal Kicken mit Schock schon sauber anspringt..

( Dauert etwas länger, da ein Endurokicker verbaut ist )

Mfg

Benny
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 07.05.2009, 22:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
=> Dirk, ich habe in deiner Auflistung die Zündspule 6V gesehen, brauch ich da nicht 12V ?


Na Preisfrage was für eine ist jetzt verbaut rolleyes.gif

Das ist leider das verwirrende Normale Unterbrecheranlagen Zündspule 12V

Elektronik Zündspule 6V egal was für ein Bordnetz vorhanden ist

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 08.05.2009, 12:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Habe ne 6 V drin. Aber ich lass das jetzt so, es sei denn, die GP geht mal über den Jordan oder sollte ich eher sagen über den "Totpunkt" _clap_1.gif
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 08.05.2009, 13:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Auf die gefahr hin mich unbeliebt zu machen ...

Wenn Umrüstung auf 12 V Elektronik, dann gleich mit VAPE thumbsup.gif

Ist in allen nicht teurer und man hat was Gescheites.

Enrico


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter