Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Tankdeckel sr2, Ohne loch
ENIGMA
Geschrieben am: 11.05.2009, 18:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Hallo,Leute,bin nigelnagelneu hier,aber verfolge euer Forum schon lange aufmerksam,habe darin viel Interresantes gefunden,was mir bei meinem Aufbau eines SR2 Bj.57 geholfen hatt.Jetzt aber habe ich mal ne Frage zum Tankdeckel.Der originale mit schriftzug SIMSON hatt von Haus aus kein abzugsloch.Ich versteh das nicht,weil ja dadurch sicherlich ein Unterdruck ensteht.Viele bohren einfach eins rein,ich will das vermeiden,wenns auch ohne bohren geht,wer kann helfen?Dann noch eine andre Sache:Der Silberlack von Lampe,Rücklicht und Hupe ist original matt,oder?Danke sehr
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 11.05.2009, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Der Tankdeckel ist schon an sich hinterlüftet. Das Belüftungssystem befindet sich unter der Alukappe, der eigentliche Tankdeckel ist der eingepresste Stahldeckel. Den brauchst du nicht anbohren.

PS: Schreibe mal deinen Vornamen runter, das haben wir uns hier angewöhnt. wink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 12.05.2009, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Danke für Deine Antwort,Tim,stimmt,Du hast recht,jetzt wo Du es sagst,die Börtelung macht da sinn.Bleibt noch meine Frage wegem dem Silberlack,ist der nun matt oder war er eher glänzent bei den wenigen Essiteilen? Enrico Dankt!!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter