Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lima mit elektronischem Regler, Elektrik
Himmbeertoni
Geschrieben am: 19.05.2009, 12:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 2243
Mitglied seit: 17.05.2009



Hallo Awofreunde!

Ich habe eine Touren Bj 58 und da dich Lichtmaschiene kaputt war hab ich mir eine
gebrauchte mit elektronischem Regler ersteigert.
Das Teil funst aber nich!!!
Vielleicht hat ja jemand von euch seine Lima schon mal auf so einen Regler umgebaut Marke Omega und kann mir ein paar Tipps geben.
Anbei mal zwei Bilder.
Auf der innenseite kann man sehen das ein Kabel (grün) nicht angeschlossen ist und auch der Anschluss 51 glaube ich tot liegt.

Hilfe!!!!!!!
Danke im voraus
Gerd

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Himmbeertoni
Geschrieben am: 19.05.2009, 13:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 2243
Mitglied seit: 17.05.2009



Hier nochmal ein Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 19.05.2009, 15:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Gerd,

sieht ja alles sehr abenteuerlich aus. Mußt schon mal genauer werden, was funktioniert nicht?

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Himmbeertoni
Geschrieben am: 22.05.2009, 06:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 2243
Mitglied seit: 17.05.2009



Ja was geht nicht?
Die Ladekontrollleuchte geht nicht aus. Sonst dreht sich alles bestens. Scheint also keinen Strom zu produzieren. Ich habe ja zum Anschluss nur zwei Kabel 51 und 61.
Mir kommt es etwas sonderbar vor weil das grüne Kabel abgezwickt ist. Aber vielleicht muß das alles ja so sein wenn man den elektronischen Regler anbaut.
Oder hast du ne andere Idee? Und dann die beiden Kabel nur am Regler anschließen?

Gruß Gerd _uhm.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter