Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ansauggeräuschdämpfer
Onkeljo
Geschrieben am: 02.06.2009, 00:34
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 2263
Mitglied seit: 24.05.2009



Hallo!

Habe jetzt mal bei meiner KR51/2L einfach so aus jugendlicher Neugier den Stopfen am Ansauggeräuschdämpfer rausgepult. Saß ziemlich fest, dann kam ca. eine Tasse voll zähen Öles auf die schönen Gehwegplatten.
Soll das, darf das da rein? Wie kommt das überhaupt dahin?
Stopfen wieder reingehämmert.
Jetzt tropft sie aus dem Schritt.
Womit kann man den Stopfen abdichten?

Gruß

Jochen
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 02.06.2009, 04:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



öl kommt da nicht rein!
war also nicht ganz falsch was du da gemacht hast thumbsup.gif
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 02.06.2009, 06:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Wenn man das länger nicht gemacht hat, ist das normal. Dafür ist der Stopfen ja gedacht! Meist ist es nicht reines Öl. Es kommt Benzin rein, Benzin verdunstet, Öl bleibt übrig...

Das sollte man jedes Jahr machen, wird nur viel zu selten gemacht. Wartet man zu lange, kann diese Brühe in den Luftfilter gesaugt werden, also durch den Luftfilter in den Vergaser... also gut gemacht!

Am besten bestellst du dir nen neuen Stopfen, da der alte hart geworden ist. Vorübergehend kannst du nen Korken nehmen. Wird aber nicht auf Dauer funktionieren.

Viele Grüße
ramirez93
PME-Mail
Top
Onkeljo
Geschrieben am: 02.06.2009, 22:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 2263
Mitglied seit: 24.05.2009



Ok und dankeschön für die Beruhigung

Jochen
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 03.06.2009, 06:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



gern geschehen
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter