Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Blinker wollen nicht mehr richtig
ramirez93
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Hallo!

Zum Ende der heutigen Ausfahrt wollten meine Blinker nicht mehr so Recht. Sobald ich sie angemacht habe, funktionierten sie 1-2 Sekunden richtig, dann wurden sie immer schneller und dunkler, bis hin zum Dauerlicht, welches aber auch nur ganz leicht leuchtete und irgendwann ganz ausging. Wenn ich viel Gas gegeben habe, wurde es etwas heller, aber nicht ansatzweise normal...

Hat jemand einen Tip, was nun zu machen ist? Meint ihr, der Blinkgeber ist hinüber?

Danke
Christoph
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Na ist denn die Batterie noch voll? Funktioniert denn die Hupe, wenn die Blinker dann ganz ausgehen? ( ph34r.gif Sorry, ist vielleicht eine bisschen dumme Frage, fühl dich dadurch nciht auf den Schlips getreten wink.gif )
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Meistens liegt's daran, dass schlicht die Batterie leer ist.

Das liegt daran, dass sie kaum Ladestrom abkriegt, solange das Rücklicht leuchtet.

Verbessern kann man das mit der Schaltungsänderung nach Ausnahmegenehmigung 397/87 des DDR-Innenministeriums smile.gif, womit der Scheinwerfer immer an ist und tagsüber das Rücklicht aus bleiben darf.

Sparsam blinken muss man aber trotzdem noch. blink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Hallo, danke für die Antworten. Die Hupe geht schon länger nicht mehr. Aber das normale Licht und Standlicht funktionieren gut!
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Hallo!

Ich habe die Idee!

Wir vergessen das ganze alles einfach und ihr sagt keinem was von meiner Frage, ok? thumbsup.gif

Ich war gerade nochmal unten und hab die Schwalbe angekickt, auch das Standlicht glimmt nur kurze Zeit, also wohl Zeit für ne neue Batterie...

Alllerdings ist die Batterie, die jetzt drin ist, erst 1/2 Jahr alt. Wie kann das?

Grüße
Christoph
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Kann viele Ursachen haben :
Fährst du öfter damit oder nur alle drei Sonntage ein wenig ?
War das eine Billig-Batterie ?
Wenn die Batterie einmal bis Kurz-vor-Schluss entladen war ist sie eh meist verloren...

Gruss,
Raphael

Ich hätte aber auch mal ne möglicherweise dumme Frage : kann man dieserart Batterien aufladen ?
_uhm.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 08.06.2009, 18:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Na klar kann man einen Bleiakku wieder aufladen. Ist doch ein Akku. wink.gif

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
ramirez93
Geschrieben am: 08.06.2009, 19:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 732
Mitgliedsnummer.: 1934
Mitglied seit: 25.02.2009



Hallo,

ich werde meine nicht aufladen, da sie beim Kauf der Schwalbe mitgegeben wurde. Wer weiß, wie lange die schon rumlag. Und ja, ich bin ein schön-Wetter-Fahrer... Daher nur einmal die Woche.

Werde mir einen neue ordern.

Danke
Christoph
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 08.06.2009, 19:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Dann solltest du dir als erstes ein passendes Ladegerätchen zulegen ... denn auch die neue Batterie wird öfter leer sein als voll. Und die Taglichtschaltung ist wirklich ein Muss!


--------------------
PME-Mail
Top
drehmoment
Geschrieben am: 14.06.2009, 16:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6784
Mitgliedsnummer.: 141
Mitglied seit: 03.10.2005



Moin Christoph,

ich würde trotzdem einmal die in der Regel gelben Zellenstöpsel entfernen und die Batterie versuchen kpl. aufladen, kostet doch bis auf den Strom und die Zeit nichts. Sofern Du immer mit Licht fährst, würde das auch eine neue Batterie anstrengen. Und auch diese würde ich nach dem Säure auffüllen und abgasen erstmal ans Ladegerät hängen um ihr einen guten Start zu bescheren - denn, wir hatten es ja schon: bei regelmäßiger Lichtnutzung gehts an die Substanz der Batterie, die Nachladung ist geringer als die parallele Entnahme aus derselben.

Gruß,

Bernd
PM
Top
Raphael
Geschrieben am: 14.06.2009, 16:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Dasselbe Problem habe ich gerade gelöst bekommen :
Die Schmelzsicherung 4 war kaputt und die Blinker blinkten nicht richtig sondern waren bei Gasgeben auf Dauerlicht .Ausserdem ging das Parklicht nicht.
Nach Wechseln der Sicherung ging der Blinker wider im Takt, aber auf der rechten Seite nicht besonders hell . Ich habe die Fassungen gereinigt und etwas enger gebogen und seitdem klappt wieder alles !
Beide schön Hell, beide "takten" wieder gut und das Parklicht leuchtet auch schön Hell.

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter