Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vergaser KR 51/1 S
galaxis
  Geschrieben am: 11.06.2009, 14:45
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Hallo!

Ich bin verwirrt... Ich war bisher der felsenfesten Überzeugung, dass in meine KR 51/1 S (Baujahr 1969) ein 16N1-5 Vergaser gehört... Motor ist ja ein M 53/11 AR. Aber jetzt lese ich in Reparaturanleitungen (Simson-Seite-Miraculis unter Punkt 1.3), dass ein 16N1-6 Vergaser verbaut sei oder hier auf ddrmoped, dass bei der Simson Duo der gleiche Motor auch mit nem 16N3-11 Vergaser verbaut sein kann?!?!
Was für ne Bedüsung brauch ich denn nu? weep.gif hmm.gif

Ach und nebenbei noch ne Frage: Was fürn Getriebeöl nehmt ihr und woher? Simson-Händler um die Ecke? Geh ich morgen nämlich mal wieder hin =)

Vielen Dank für's antworten!

MfG
Alexis
PMWebseite
Top
Auxburger
Geschrieben am: 11.06.2009, 15:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das hängt nicht nur an der Bedüsung - die Vergaser für KR51/1 und /2 haben auch eine andere Luftführung im Gehäuse.

Für die KR51/1 (egal welche Ausführung) brauchst du einen 16N1-5 oder einen 16N3-11. Letzteren muss man verstanden haben, um ihn eingestellt zu bekommen, denn das Leerlaufsystem funktioniert anders als beim 16N1. Gerade deswegen fährt man dann aber auch schadstoff- und verbrauchsärmer damit.


--------------------
PME-Mail
Top
Lowrider2905
Geschrieben am: 11.06.2009, 15:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 977
Mitgliedsnummer.: 912
Mitglied seit: 04.11.2007



Moin moin,

also an meinen beiden S Schwalben (73 und 78) sind jeweils 1-5er verbaut. Der N3 ist ein Sparvergaser und ich habe die Erfahrungen gemacht, dass das Standgas miserabel ist.

Als Getriebeöl dient GL80 glaube ihc, ich hab die Bezeichnung grad nicht im Kopf, bekommst du mittlerweile aber von Addinol in 5 Liter, bzw 1 Liter gebinden.

mfg Richard


--------------------
Hier hilft: www.zweirad-steinberg.de
PME-Mail
Top
galaxis
Geschrieben am: 11.06.2009, 15:44
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 2000
Mitglied seit: 16.03.2009



Alles klar! Herzlichsten Dank! Ich muss auf jeden Fall mal checken ob die Bedüsung so stimmt (vllt hat sich ein Vorgänger auf die Reparaturanleitung verlassen). Unter Umständen muss ich sowieso nen neuen Vergaser einbauen dann steig ich vielleicht auf BING um.

Bei den Mopedfreunden aus Oldenburg (link) steht was von HLP 46, aber ich denk der Schwalbehändler weiß da auch weiter.

Danke fürs superschnelle Antworte! Hier wird man geholfen! wink.gif

MfG
Alexis
PMWebseite
Top
Auxburger
Geschrieben am: 11.06.2009, 15:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Das "Spar" beim Sparvergaser bezieht sich nicht auf die Konstruktion, sondern auf den Verbrauch.

Das Standgas beim 16N3 ist konstruktiv stabiler als beim 16N1, weil kein fummliger und unpräziser Gasschieberanschlag mehr da ist und auch keine Hilfsbohrung für das Übergangsverhalten. Ein Luftkanal, ein Gemischkanal, zwei langzeitstabile Stellschrauben, fertig.
Nebenbei bekommt man noch eine wesentlich besser geführte Teillastnadel.

Geht's trotzdem nicht recht, sind die ersten Verdächtigen Nebenluft (die der immer etwas zu fett laufende 16N1 gerne kaschiert), Verunreinigungen (neue BVF-Vergaser haben fast immer Metallspäne irgendwo drinstecken) und Feigheit vor der verplombten Gemischschraube ... die ist nämlich auch nie "werkseitig perfekt voreingestellt".

Getriebeöl bei KR51/1S und DUO bitte Hydrauliköl HLP46, nicht Getriebeöl 80GL3 wie bei allen anderen.


--------------------
PME-Mail
Top
Lowrider2905
Geschrieben am: 11.06.2009, 16:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 977
Mitgliedsnummer.: 912
Mitglied seit: 04.11.2007



Asche auf mein Haupt! HLP 46 meinte ich natürlich, davon habe ich mir, weil es das nicht anders gab, zum Aufbau meiner S Schwalbe einen 5 Liter Kanister gekauft.

mfg Richard


--------------------
Hier hilft: www.zweirad-steinberg.de
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 11.06.2009, 17:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Seltsamerweise gibt's das Zeug im Kaufland, und zumindest bei uns hier auch in ein paar Baumärkten.
Die üblichen KFZ-Teilehändler haben's auch - alles im handlichen Ein-Liter-Gebinde.


--------------------
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 11.06.2009, 22:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
Für die KR51/1 (egal welche Ausführung) brauchst du einen 16N1-5 oder einen 16N3-11


Von dem 16n3 rate ich beim Gebläsemotor ab weil dieser für diesen Motor garnicht konzipiert ist nichtmal die 2er wurde bis 86 mit dem Teil gequält erst der SR50 hatte den hier kann man den bedenkenlos nutzen die Ansauganlage ist darauf abgestimmt

Der Gebläsemotor brauch zum kühlen immer viel Frischgas man kann sich den Motor auch kaputt sparen wink.gif

Das ist auch der Grund warum der 16n1-6 nicht für die /1er geht bei diesem ist die Korrekturluftbohrung offen was beim Star(für diesen ist er ja gedacht) nicht stört durch den kurzen ansaugweg

Bei 16n1-5 sowie -8 ist diese bohrung verschlossen und stattdessen unterhalb des ansaugstutzens geschlitzt

Also definitiv nur den 16N1-5 (HD67,LD40,TN08,ND215) für die 1er schwalbe nehmen egal ob Halbautomatik,Handschaltung oder sonstwas

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 12.06.2009, 09:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Genauso wie für die 16N1 richtig ausgeführt, muss man schon den richtigen Untertyp wählen - mit anderen 16N3 als dem -11 wird man genausowenig Erfolg haben wie mit anderen 16N1 als dem -5.

Der 16N3-11 ist nämlich sehr wohl, und ganz speziell, für den Gebläsemotor konzipiert und konfiguriert - inklusive Korrekturluftzufuhr von außen. Im Gegensatz zum 16N1 hat der 16N3 hierfür sogar einen ordentlichen Kanal, nicht nur eine händische Einfräsung.

Und dass ausgerechnet der gebläsegekühlte Motor auf Frischgaskühlung angewiesen sei, ist _clap_1.gif

Naja, es darf sich jeder sein Weltbild zurechtbiegen für seinen ganz eigenen Glaubenskrieg ...

Tatsache ist, der M53/1 läuft prächtig, langzeitstabil, vollgasfest und merklich sparsamer mit dem 16N3-11.


--------------------
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 12.06.2009, 10:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Ich fahr den 16N1- Urtyp in der Schwalbe mit 2,8l/100km
den 16N1-6 im Habicht gar mit 2,4l/100km, wo liegt da noch Sparpotenzial... klar gibt es diverse Detailverbesserungen, das ist Fortschrittsbedingt auch üblich und normal aber was soll der Mist, erstens leidet die detailgenaue Originalität darunter und andererseits muss man ja nicht jede Neuerung auch verbauen, dann haben wir bald 50ccm Viertakter mit Kat im Rahmen hängen, brauchen dann aber nur noch 1,5l/100km und schleichen mit 45km/h über die Straßen wink.gif laugh.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 12.06.2009, 11:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Ostbiker, klar, 16N1-5 ist original und funktioniert auch - und auf einem tausendprozentig originalen Schaustück muss das auch sein, gar keine Frage.

Es soll aber angeblich Leute geben, die unsere schönen Alteisen im Alltag fahren ... und da merkt man die konstruktiven Vorteile von neueren Vergasern, Zündungen und Lichtanlagen durchaus - ohne dass das originale äußere Erscheinungsbild auch nur den leisesten Hauch beeinträchtigt wäre.

Machen wir das hier nicht zur Grundsatzfrage, es ist nämlich schon eine wink.gif


(Zum Verbrauch nur nebenbei: Du wohnst auf'm Dorf und fährst Ausflüge. Hier ist Innenstadt und Berufsverkehr - und 2,6 Liter mit KR51/1S. Mit dem 16N1 war's ein halber mehr.)


--------------------
PME-Mail
Top
Ostbiker
Geschrieben am: 12.06.2009, 13:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6809
Mitgliedsnummer.: 75
Mitglied seit: 08.06.2005



Ich beweg alles im Alltag, ca. 1000km monatlich (April - Oktober) klar wohn ich auf dem Dorf (5 km nördl. von IN) Arbeitsstelle ist aber 5km südl. v IN, also muss ich mittendurch cry.gif allesamt kommt mich eine Tour ca. 25km also 50 am Tag und 250 die Woche mit der Schwalbe muss ich wenn Montag früh randvoll, allerspätestens Freitag vor/auf der Rücktour tanken, denn sonst schaff ich es ums verrecken nicht laugh.gif
Wenn wir gediegene Wochenendtouren zu zweit oder zu dritt fahren und auf Nebenstrecken nur 45-50 dahinrollen kommen wir mit 2,4-2,5l auch ans Ziel. Letztendlich ist mir egal welchen Vergaser-wer fährt, verlässlich muss das Moped sein und die Wartungsarbeiten am Gemischaufbereitungssystem sollten sich in Grenzen halten und möglichst schnell und einfach von der Hand gehen.
Da wir hier mehrheitlich eine Plattform der Originalitätskonformität stellen ist es ja sicherlich kein böser Wille, dass eben solche "Umbauten" eher skeptisch behandelt werden. Es ist jedoch immer jede Meinung interessant um wieder ein Moped zu erhalten bzw. für den Verkehr fahrtauglich zu bekommen, dannach kommt erst die Kür der originalen Alltagstauglichkeit. thumbsup.gif


--------------------
MfG. Christian M.

http://www.facebook.com/SimsonfreundeAltmuhltal

wer Simson fährt, - fährt nie verkehrt
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auxburger
Geschrieben am: 12.06.2009, 13:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1449
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Na siehst du - nach dem was du da so schreibst, braucht deine Schwalbe in jeder Fahrsituation etwa 20% mehr als meine Alltagsrübe.

Aber egal auch - Originalitäts- oder Nutzwertoptimierung hin oder her, das ist ja völlig in Ordnung, kann jeder so machen wie er will.

Aber so wie's lambiman eben gebracht hat - der Meinungsmache halber einfach mal blanken Unsinn verzapfen - konnte man's nicht stehenlassen.

Nun kann sich unser Fragesteller schön faktenbasiert seine eigene Entscheidung zusammensetzen smile.gif


--------------------
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 12.06.2009, 18:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
Aber so wie's lambiman eben gebracht hat - der Meinungsmache halber einfach mal blanken Unsinn verzapfen - konnte man's nicht stehenlassen.


Wenn du meinst hmm.gif

QUOTE
Der 16N3-11 ist nämlich sehr wohl, und ganz speziell, für den Gebläsemotor konzipiert und konfiguriert - inklusive Korrekturluftzufuhr von außen. Im Gegensatz zum 16N1 hat der 16N3 hierfür sogar einen ordentlichen Kanal, nicht nur eine händische Einfräsung.


Ganz genau großes Kino deshalb wurden die 16n3 auch erst ab 86 überhaupt verbaut

Deshalb hatte sogar die letzte Gebläseschwalbe von 80 einen 16n3 laugh.gif wem willst du das erzählen

Aber wenn du magst bau ich mir soeinen Vergaser an den Star dran du kommst dann zum einstellen ich lass mich da gerne belehren

Und Trotzdem selbst der 16n1 hat eine separate Korrekturluftbohrung nur beim -5 und -8 wurde die einfräsung angebracht -1 und -6 habe diese Fräsung nicht sondern genau wie beim 16n3 wird hier die Luft durch den Luftfilter gezogen

QUOTE
Und dass ausgerechnet der gebläsegekühlte Motor auf Frischgaskühlung angewiesen sei, ist


Isser nicht nein der Motor dreht weitaus höher als der M501 da braucht der weniger Frischgas ja nee is klar

Nein der Motor besitzt bis 75/76 eine Pleuelbuchse statt einem Nadellager auch diese braucht weniger schmierung ja nee is klar

So gut jetzt ich will mich garnicht mit dir streiten warum auch was hab ich davon das liegt garnicht in meiner Natur

Nur eins versteh ich nicht ganz warum untergräbst du die Integrität der damaligen Ingeneure die festgelgt haben was an einen Motor gehört

Das steht auch eine jahrelange Entwicklungszeit dahinter und das hat mit den Originalen Vergasern Jahre gehalten und funktioniert ausgehend von 64 sind das bis heute 44 Jahre!!!!!

Warum ist also ein Vergaser der garnicht für soeinen alten Motor gedacht ist besser

Warum bist du der einzigste der meint der 16n3 liefe besser als der 16n1 ich kenne sonst keinen?

Es bleibt dabei jeder kann wie er will und jeder muss für sich selber wissen was das beste ist thumbsup.gif

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
fruit-of-the-loop
Geschrieben am: 12.06.2009, 19:37
Zitat


Unregistered









Touchee laugh.gif
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter