Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Montage Antriebskette KR51/1 s
Mellops
Geschrieben am: 12.06.2009, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Hallo Leute.

Ich möchte bei meiner KR 51/1 s mit normalem Werkzeug die Antriebskette abnehmen.
Gibt es bei der Kette ein Kettenschloss? Was wäre sonst der beste Weg ohne etwas kaputt zu machen?

Danke im voraus für Eure Hilfe.
mellops
PME-Mail
Top
Ludwig
Geschrieben am: 12.06.2009, 17:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Klar gibts nen Kettenschloss, aber ich denke mal dass du die Suchfunktion nutzen solltest sonst würde dir schon längst jemand geantwortet haben wink.gif

viel Spaß, Mfg Ludwig thumbsup.gif


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
lambiman
Geschrieben am: 12.06.2009, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Ich geb dir nen ganz feinen Tipp

du suchst das Kettenschloß wenn du glück hast schaut die Spange nach vorn

du brauchst natürlich nur die Motordeckel abschrauben und die Hinterachse Lösen links wie rechts und die kettenspanner komplett locker drehen

dann den Kettenkasten ganz nach vorne schieben dann das Kettenschloß öffnen und die neue Kette oben an die alte mitsamt Kettenschloß anbringen und dieses auch schließen

dann ziehst du die alte Kette von unten heraus aber immer von oben straff halten und die Kette führen sonst verwickelt sie sich im kasten

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 13.06.2009, 13:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Super danke , hat geklappt war auf der hinterseite und unter cm dickem ölschleim.
Habe jetzt schon wieder ein Problem aber da werd ich wohl nochmal ein extra threat mit Bildern aufmachen müssen da es um eine festgefressene schraube geht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter