Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Mal eine Frage zum Fußschalthebel, bzw. dessen Anbringung
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 09:20
Zitat


Unregistered









Ich habe bei einem Freund gesehen, dass der Fußschalthebel an dem Deckel zur Madenschraube einen schwarzen Schmierfilm vom Hoch- und Runterschalten, an dessen Starmotor hinterlässt.

Nun meine Frage diesbezüglich:
Kann das daran liegen, dass der Deckel zur Madenschraube nicht richtig fest angezogen ist, oder ist der Fußschalthebel falsch montiert? Gehört da möglicherweise ein Distanzring oder Ähnliches dran?

Ich kann leider nicht mit Bilder diehnen, da mein Freund nun für eine sehr lange Zeit auf Montage ist. Allerdings würde mich das interessieren, was da los sein könnte.

Also wer kann helfen oder hat das Problem bzw. diese Situation schon mal selber gehabt?


Besten Dank und Besten Gruß
Max
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Das liegt daran, dass der Hebel u.U. zu nah an diesem Deckel ist. Einfach etwas nach links schieben.
PME-Mail
Top
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:09
Zitat


Unregistered









Und dann wieder fest anziehen, richtig?
Top
lambiman
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Der Hebel bzw die Schaltwelle besitzt eine Nut welche den Hebel auf der Welle quasi zentriert

Mit rausschieben wirds wohl nichts werden ich denke der ist einfach verbogen durch nen Unfall oder sowas

Aber du hast doch selber nen Star vergleich doch mal ganz einfach wie dein Schalthebel steht und wie seiner steht _uhm.gif

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:46
Zitat


Unregistered









Das Problem ist, dass mein Freund im Moment für lange Zeit auf Montage ist und ich das Bild vom Sitz des Fußschalthebels von seinem Star nicht im Kopf habe. Deine Idee mit direkten Vergleich ist natürlich auch klasse.

Ich Depp sehe diesbezüglich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ich hätte ja auch selber auf die Idee des direkten Vergleiches kommen können. tongue.gif

Dankeschön
Top
lambiman
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Kein Problem laugh.gif


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 10:55
Zitat


Unregistered









Könnte es eigentlich auch sein, dass diese besagte Schmiere, Öl ist welches an der Kickstarterwell austritt und dann an dem Fußschalthebel haftet? Diese könnte dann auch an dem Deckel zur Madenschraube abgetragen werden.

Wäre diese Theorie auch möglich?
Top
lambiman
Geschrieben am: 14.06.2009, 11:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Möglich wärs schon nur hast du bzw dein Kumpel dann 2 Probleme

Einen schiefen Schalthebel denn er darf ums verrecken nicht an den Deckel kommen(es geht aber sehr eng zu dort)

Und der Simmerring im Kupplungsdeckel ist wohl undicht zumindest wenns am Schalthebel runter läuft

Außen an der Kicker verzahnung schwitzt es immer ein bisschen weil zwischen Kickerwelle und Schaltwelle keine abdichtung vorhanden ist

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 11:09
Zitat


Unregistered









Hi Dirk

Wäre es denn rein theoretisch möglich, dass beim Schalten, weil der Fuß ja nach innen zeigt, den Schalthebel sehr nah an den Deckel drücken könnte? Dann könnte das Öl oder die Schmiere, oder was es halt ist die schamle Enfernung bzw. den schmalen Grad überbrücken, oder?
Top
lambiman
Geschrieben am: 14.06.2009, 11:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Man könnt hier ewig weiter Philosophieren nur müsste man halt schauen was los ist um das Problem zu lösen

Also ich hab bei meinem Alltagsstar nie Probleme mit dem Schalthebel gehabt außer das er auch mal geölt hat macht sich gut wenn man weiße Schuhe an hat biggrin.gif

Ich denke wirklich er ist zu nah an dem Deckel und durchs schalten wir ihm halt der Rest gegeben

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
StarMaxe71
Geschrieben am: 14.06.2009, 11:31
Zitat


Unregistered









Danke

Ich werde dann mal genauer nachschauen, sobald mein Freund wieder da ist.


Mit freundlichen Grüßen
Besten Dank euch allen
Max
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter