Headerlogo Forum


Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Feste Schrauben treiben mich in die Verzweiflung
Mellops
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Hallihallo,
habe mich heute zum wiederholtesten male an den Versuch gemacht den Motorblock zu öffnen, leider alles ohne erfolg.
Mein Problem ist , dass die Schraube auf dem Transportrad der Kette festgefahren ist. Ich habe bereits das sicherheits scheibchen runter gebogen hatte aber das gefühl , dass sich das in der Mutter festgefressen hatte also habe ich nach mehrfachen öfnnungsversuchen verzweifelt einfach den teil des platchens abgesegt.
Hat allerdings auch nichts gebracht , die Mutter bleibt bombenfest und bewegt sich keinen Millimeter. Meine Hände sind zerschungen und ich bin am verzweifeln.
Die schraube mittels WD40 zu lösen hat auch net geklappt.
Habt ihr einen Tip wie ich das kackding aufbekomme. Falls ich dazu was kaputtmachen muss, für das es ersatzteile gibt ist mir das auch recht.
Haben die Leute bei ATU wohl eine lösung für mein Problem ( stärkeres Werkzeug)?
Damit ihr wisst welche schraube ich meine Nochmal ein Bildchen hinten dran.
Würde mich über eine Antwort freuen, vielleicht gibts ja irgendwelche guten Tips.
Danke schonmal
Gruß
Lucas

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Das Zauberwort (Schlagschrauber)


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Mhhh also werkstadt/ATU und hoffen ,dass die auch das Rad festgestellt bekommen?
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Mach einen Gang rein und Fahre mal zu ATU und lass es sie versuchen.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
MadMaik
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2302
Mitgliedsnummer.: 1725
Mitglied seit: 09.12.2008



Achso und für das nächste mal löse die Mutter wenn der Motor noch drin ist.Hinterrad festhalten oder Bremsen geht viel leichter als sich nachher zu ärgern.MfG.


--------------------
Sollte ich mich mit den getroffenen Aussagen irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil



Liebe grüße der Maik
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 15.06.2009, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4950
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Es gibt auch noch den sog. Mutternsprenger Damit wirst du an dieser Stelle sicher Erfolg haben, wenn er dir nicht, dank der schon anbeknaupelten Mutter abrutschten sollte. Der spaltet die Mutter in 2 Teile und du kanst sie dann so abnehmen. Ist auch mal bei anderen Sachen hilfreich. Nur bei unzugänglichen Sachen hilft der dir leider auch nicht weiter.


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
Cloyd
Geschrieben am: 15.06.2009, 20:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Bin zwar eher der Essi Typ,aber kann es ein dass da ein Linksgewinde vorliegt?
Das hat mich auch schon mal fast um den Verstand gebracht,bis Vati kam(zeich ma her Junge).

mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 15.06.2009, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Benutz einfach mal einen längern Hebel und mach die Mutter warm.
PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 15.06.2009, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



Werde das alles morgen mal ausprobieren, Ich danke euch tausendfach.
War schon in vielen Foren zu vielen Themen und habe noch keins so hilfsbereitet und unkompliziertes gefunden ohne euch hier wäre mein Projekt sicher schon krepiert.
Habe gleich nochmal ne Frage und zwar wie bekomme ich denn die Lenkstange heraus?
Ich habe bereits unten alle schrauben gelöst und oben den Lenker abgemacht, jetzt wird das da wohl noch von sonem Ring gehalten, kann man den einfach abschrauben? Habe schonmal bissel geruckelt und hat nicht viel gebracht, will nur sicher gehen, nicht dass ich da mit der Rohrzange rangehe und alles nur kaputt mache.
PME-Mail
Top
Simsondriver91
Geschrieben am: 15.06.2009, 21:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5238
Mitgliedsnummer.: 1354
Mitglied seit: 06.07.2008



Du brauchst einen großen Kompressor, einen Luftschlauch, nen Schlagschrauber und Ahnung, dann bekommst du das Teil selber auf smile.gif Geht aber auch ohne alles. Zauberwort Kraft und Intelligenz ! Ritzel Blockieren (Kette zb) und dann Mutter lösen.
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 15.06.2009, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
Ich habe bereits unten alle schrauben gelöst und oben den Lenker abgemacht, jetzt wird das da wohl noch von sonem Ring gehalten, kann man den einfach abschrauben?


Die Schrauben unten kannst drin lassen die halten nur die Dämpfer und die Gabel unterhalb dann der Schwingebolzen auch den kannste drin lassen

Abbauen musst nur den Lenker und dann die Kontermutter(die mit den ausbuchtungen)sowie die Obere Lagerschale alles Rechtsgewinde

Abmachen kannst dus mit der kleinen WAPU aber ohne kratzer im Alu wirds nicht von statten gehen

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
master4382
Geschrieben am: 15.06.2009, 21:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 192
Mitgliedsnummer.: 2202
Mitglied seit: 07.05.2009



Hallo,

woher kommst du, habe einen Schlagschrauber der Marke Fein 220V da, hat bis jetzt jede Schraube gelöst.

Gruss Holger
PME-Mail
Top
smooth
Geschrieben am: 15.06.2009, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 296
Mitgliedsnummer.: 2093
Mitglied seit: 11.04.2009



Mein Vater hatte mir mal vor einiger Zeit nen guten Trick gezeigt, wie man feste schrauben "locker klopfen" kann. Auf die feste Schraube stetzt man einfach wieder eine Schraube, also den Kopf, und hämmert sachte und mit Gefühl auf die Gewindeseite...

Erklärt mich nicht für verrückt - aber das klappt tatsächlich.

Gruß
Der Eric


--------------------
Grüße Eric

SR 1 BJ 56 original maron
SR 2 BJ 58 restauriert beige
SR 2 BJ 59 original maron
SR 2 BJ 59 restauriert maron
SR 2 BJ 59 Projekt "Kösi" - verschoben in Herbst
KR 51/2N BJ 80 blau
KR 51/2L BJ 81 rot
PME-Mail
Top
Mellops
Geschrieben am: 15.06.2009, 21:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 131
Mitgliedsnummer.: 2210
Mitglied seit: 10.05.2009



@Holger: Wohne in Ilmenau bei Erfurt, das wäre natürlich ne top lösung smile.gif
@Dirk: Danke hat geklappt, bekommt man die lenkstange auch noch raus? das ganze ding klötert unglaublich laut weil das wohl voll mit dreck ist.
@Eric: auch dir danke für den Tip, werde mich morgen dran machen
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 15.06.2009, 22:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Dann isses besser du baust es aus dann wirds wohl unter Rost stehen

Ganz einfach die Schrauben die du schon draußen hattest also oben die 2 M8 Schrauben links und rechts und unten den Schwingenbolzen rausschrauben

Und alles sollte auseinanderfallen die Stoßdämpfer kannste zu erleichterung auch noch von der Schwinge abschrauben

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter