Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Achsen SR 2, welche Anordnung achsenteile?
ENIGMA
Geschrieben am: 17.06.2009, 19:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



So,ich wieder,der Enrico.Ich habe eine frage an die Profis.Meine achsen vom sr2 sind 10x1mm und ich weiss nicht mehr,wie die ganzen+ halben Muttern und scheiben sowie eine distanzrolle in welcher Reihenfolge aufgebracht waren.Nur eins weiss ich noch,das die Konuse in der mitte gegenüberliegen,dann ists`das aber auch schon.Habe verschiedene Varinaten auspropiert,nichts passt so richtig.Die nabe hatt entweder zu viel spiel in der Achsaufnahme oder die Kette schleift am Hinterschutzblech.


Eine Abbildung für die vordere und hintere Achse währe mir sehr hilfreich! thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 18.06.2009, 08:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Vorderradnabe:

2 Sechskantmutter M10x1, TGL 0-934, 2 Stück
3 Scheibe 10,5, TGL 17774, 2 Stück
4 Zweikantmutter. 2 Stück
5 Scheibe mit Nase, 1 Stück
6 Konus, 1 Stück
7 Achse mit Konus, 1 Stück

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 18.06.2009, 08:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Hinterradnabe:

2 Sechskantmutter, M10x1, TGL 0-934, 2 Stück
3 Scheibe 10,5, TGL 17774, 2 Stück
4 Sechskantmutter, M10x1, DIN 936, 2 Stück
5 Scheibe mit Nase, 1 Stück
6 Kappe, 2 Stück
7 Konus, 1 Stück
8 Achse mit Konus, 1 Stück


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
ENIGMA
Geschrieben am: 18.06.2009, 15:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1953
Mitgliedsnummer.: 2215
Mitglied seit: 11.05.2009



Danke,das hilft mir sehr weiter! thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif
PME-Mail
Top
timdog6178
Geschrieben am: 18.06.2009, 19:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 1690
Mitglied seit: 25.11.2008



habe dazu auch eine Frage. Wie sieht das bei der "neueren" Hinterachse aus. Habe da einen Durchmesser von M12. Ein Bild würde mir sehr weiter helfen!

Stefan
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 18.06.2009, 19:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



einmal vorne 12mm

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 18.06.2009, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



einmal hinten 12 mm smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 23.03.2014, 18:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1175
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Nr. 19 u. 27 letztes Bild dürften doch U-Scheiben sein. Kommen die noch zum Abschluss innen zwischen die Schwinge oder schon außen über die Schwinge oder den Kettenspanner? Müsste doch dann auch für den kr50 gelten?


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 24.03.2014, 07:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5036
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Bei mir finden als U Scheiben die KettenspannerVerwendung denn beides wird eng wink.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter