Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Anhängerbetrieb Schwalbe, Wie wirds angeschlossen?
Auslaufmodell
Geschrieben am: 21.06.2009, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Hallo Leute,
ich habe gestern von Nico den Hänger gekauft (MKH/M1), soar mit Kupplung und Rücklicht. thumbsup.gif Danke nochmal.
Ein paar Fragen dazu habe ich jetzt aber noch:

a) Wo wird denn das Rücklicht jetzt genau angeschlossen? EIne Steckdose ist bei mir nämlich nicht vorhanden, will auch keine originale Aludose verwenden osndern eine neuere, dezentere Steckerverbindung, die man unterm Sitz verbinden kann. Wie muss das denn jetzt genau aufgebaut sein? Es muss ja irgendwie ein Schalter drin sein, der das Rücklicht an der Schwalbe abschaltet, wenn der Hänger angesteckt ist... geht man da direkt an die kleine Klemme am Motortunnel? _uhm.gif
Und zieht man die Masse lieber als Kabel zum Anhänger oder wäre die Anhängerkupplung ausreichender Masse-Leiter?

b ) Vorgeschrieben ist ja hinten eigentlich mindestens ein 40km/h-Schild und solche Reflektordreiecke(?) - was habt ihr davon wirklich dran? Sieht nämlich dann wahrscheinlich ziemlich überladen aus, die Heckansicht... rolleyes.gif

c)Wie ist das nun mit der Hänger-ABE - bekommt man die nun ohne weiteres vom KBA oder nicht? Ich glaube, ich hatte da mal was gelesen, hab aber den Thread nicht wieder gefunden. ermm.gif Und wird man von der Rennleitung behelligt, wenn man die ABE nicht hat?

Danke schonmal,
Grüße, Clemens
PME-Mail
Top
Nico241090
Geschrieben am: 21.06.2009, 11:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4950
Mitgliedsnummer.: 1115
Mitglied seit: 20.02.2008



Gut, dass er angekommen ist wink.gif
So ein 40KM/H Schild war nur beim MKH/M3 drauf. Als unauffälligen Stecker könntest du zwei Boxenstecker nehmen, das geht dann Problemlos unter die Sitzbank. Wie ichs dir schon gestern gesagt hatte, ist bei meinem Star kein Schalter dran, Stecker rein, Rüli am Star aus und am Hänger gehts.


--------------------
Nicht jeder, der die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, merkt, dass er auf dem Holzweg ist.

Besucht auch mal meine Website: http://ddr-zweirad.de.tl/Home.htm
PME-MailWebseiteICQ
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 21.06.2009, 22:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



hmm.gif Gut, aber wo genau ist die Steckdose denn dann angeklemmt?

Und d) ist mir noch eingefallen:
Muss man das Kennzeichen dann am Hänger anbringen, eine Kopie dessen oder gar nichts?
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 21.06.2009, 22:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



QUOTE
bei meinem Star kein Schalter dran


Doch Nico die sind in der Aludose integriert 2 an der zahl zum abschalten des Rück-und Bremslichtes

Wenn man an der Klemmleiste ran geht muss man an der Stelle den Strom zum Rücklicht unterbrechen aber da hätte ich lieber soeine Dose hinten dran als Kabelgewirr unterm Motortunnel

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 25.06.2009, 21:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Keiner ne Idee zu meinen Fragen? _uhm.gif
PME-Mail
Top
lambiman
Geschrieben am: 25.06.2009, 22:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3302
Mitgliedsnummer.: 567
Mitglied seit: 18.04.2007



Also bei meinen Star hab ichs mit der normalen anhängerdose angeklemmt

Willst du das nicht musste dir selber nen Kopf machen es gibt keinen vorgeschrieben Schaltplan wenn man was eigenes macht

In der Originalen Dose sind 2 abschalter drin die sind auch dringend notwendig müsstest du dann auch so machen

sonst glimmt das Licht am Hänger und am Zugfahrzeug nur noch

Masse nimmste vom Rücklichtträger das Graue Kabel(rücklichtbirne) muss abgeschalten werden und zwar bevor es am rücklicht vom zugfahrzeug ankommt natürlich nur im Hängerbetrieb sonst muss der strom natürlich ankommen

Beim Bremslicht empfehle ich das Schwarz/Rote zu unterbrechen genauso wie beim Grauen

Bilder hab ich von meiner Anschlusskonstruktion beim Star nicht gemacht ist auf jedenfall etwas Löt und Bastelarbeit

Gruss
Dirk


--------------------
Die Simsons sind die Besten im Osten wie im Westen
Vom Pol bis zum Äquator und auch in Ulan bator
Du Kannst sie gerne Testen
Sie sind die allerbesten
vom Süden bis zum Norden und hinaus bis in die Fjorden

Aktuelle Besitztümer:
Star Bj73 Patinamoped
Star Bj72 Liegt zerlegt rum
Star Bj74 Im verwendbaren Originallack
Star BJ73 Teileleiche
Spatz Bj65 nicht schön aber selten
Habicht Bj74 Auferstanden aus Ruinen
Kr51/1S Bj72 in der Restauration
KR51 Bj65 Arbeit fürs nächste Jahr
S51 B2-4 Bj86 Mein Alltagsmoped
S50N Bj76 Seit Juli 2010 10000Km gelaufen
SR50C BJ86 Im Alltagsbetrieb
ES250/0 Bj58 Viel Arbeit
ES150/0 Bj62 Erste Serie mit 2 Farb. Tank
ES125/0 Bj64 Vollrestaurierte Glitzerkiste
Troll Bj63 Desolater Zustand wird restauriert
Neuzugang:
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 25.06.2009, 23:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



Danke, das hilft mir schonmal weiter... ich überleg mir da was. smile.gif

Und wie siehts eigentlich mit der ABE aus? Kann man die jetzt irgendwoher bekommen?
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 27.06.2009, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



QUOTE (lambiman @ 25.06.2009, 23:08)
Masse nimmste vom Rücklichtträger.

Meinst du den Rücklichtträger des Rücklichts an der Schwalbe? Also sozusagen ein neues Kabel mit in die Rücklichtdose einbasteln, das dann hoch zur Anhängersteckdose führt?
Edit: Ja klar, was sonst. biggrin.gif

Gibt es denn eigentlich noch andere 7-polige Steckdosen, die doppelt abschaltbar sind, also Rück- und Bremslicht?

Grüße, Clemens

Edit 2: Also in der Theorie sähe das dann so aus - jetzt muss man nur noch die Steckdose einarbeiten.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Auslaufmodell
Geschrieben am: 02.07.2009, 00:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1119
Mitgliedsnummer.: 747
Mitglied seit: 03.08.2007



So, ich hab mir das ganze jetzt nochmal genau überlegt:
neue (also kleinere, bessere, wasauchimmer) Anhängersteckdosen / Stecker mit 2 Abschaltkontakten gibt es einfach nicht (mehr). Deswegen werde ich das ganze jetzt mit DIN-Stecker (auch Diodenstecker / Boxenstecker genannt) und manuellem Kippschalter bauen.

Bei mir kommt also jetzt ein 5-Poliger DIN-Stecker (4-polig würde auch reichen, 5-polig hab ich aber eben da) und ein 2-poliger Kippschalter mit den Schalterstellungen Ein/Ein zum Einsatz.
Das ganze sähe dann schaltplanmäßig so wie auf dem Bild aus.

Vielleicht hilft es ja irgendwann noch jemand anderem weiter.

Grüße, Clemens

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter